Als einziger sechs Richtige und Superzahl: Sachse staubt Millionen-Gewinn im Lotto ab

Dresden - Frühlingshaft warmes Wetter machte am Wochenende viele Menschen im Freistaat glücklich. Ein Sachse konnte sich darüber hinaus noch über einen ordentlichen Batzen Geld freuen.

Auch bei 6 aus 49 war ein sächsischer Lotto-Teilnehmer erfolgreich.
Auch bei 6 aus 49 war ein sächsischer Lotto-Teilnehmer erfolgreich.  © dpa (Symbolbild)

Bei der Ziehung am 16. Februar 2019 wurde der "Glückpilz" für seinen richtigen Zahlenriecher belohnt.

Da er sowohl die sechs Richtigen als auch die Superzahl als einziger Spieler korrekt auf seinem Tippschein stehen hatte, steht ihm ein Gewinn in Höhe von 7.116.082,80 Euro zu.

Wie Sachsenlotto am Montag mitteilt, handelt es sich beim Lotto-Gewinner um einen Stammkunden aus Dresden, dem das Geld von der Lotto-Gesellschaft direkt auf sein Konto zugewiesen wird, da er zuvor eine Kundenkarte des Unternehmens beantragte.

Auch bei anderen Sachsen rollt der Rubel, weil sie Lotto gespielt haben.

Ein Leipziger staubte am Freitag beim Eurojackpot 323.184,90 Euro mit fünf Richtigen plus einer Eurozahl ab. Ein anderer Bewohner der Messestadt gewann 109.145,80 Euro, weil er sechs Richtige bei 6 aus 49 ankreuzte, nur die Superzahl falsch hatte.

Zudem konnte ein Lotto-Teilnehmer aus dem Landkreis Meißen bei der Zusatzlotterie SUPER 6 einen Gewinn von 100.000 Euro einsacken.

Weil er genau die richtigen Zahlen ankreuzte, gewann ein Dresdner einen siebenstelligen Betrag, der ihm nun direkt auf sein Konto überwiesen wird. (Symbolbild).
Weil er genau die richtigen Zahlen ankreuzte, gewann ein Dresdner einen siebenstelligen Betrag, der ihm nun direkt auf sein Konto überwiesen wird. (Symbolbild).  © DPA (Bildmontage)

Mehr zum Thema Lotto:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0