Sachsens Huren in der Hitzekrise: Tote Hose im Puff

Dresden/Chemnitz - In vielen Bordellen Sachsens herrscht bei Temperaturen um die 30 Grad und mehr oft tote Hose.

Diese drei Damen hätten gerne etwas Gesellschaft.
Diese drei Damen hätten gerne etwas Gesellschaft.  © Sven Gleisberg

Doch nicht nur die Hitze macht so manchen Huren und Freiern zu schaffen. Viele Stammkunden sind verreist, geben ihr Geld lieber im Urlaub aus - und die Liebesmädchen hier drehen Däumchen...

Die Chemnitzer Vergnügungsbetriebe stecken tief im Sommerloch. "Na klar, wer hat bei 35 Grad schon Lust?", fragt Torsten (40) vom "Club Luna" in der Leipziger Straße. "Hitzewallungen kriegen die Chemnitzer auch ohne Sommerhitze hin. Aber nicht jeder steht auf klebrige Körper."

Dabei hätten viele Clubs, darunter auch das Studio Belin in der Paul-Gruner-Straße in Chemnitz, zur Abkühlung Klimaanlagen, Ventilatoren oder kühle Badewannen aufgestellt. "Aber in den Ferien ist dank Urlaub oft die Kasse leer", weiß der Bordellbetreiber. "Andere gehen in der Zeit lieber auf Grillpartys oder in den Garten."

Im Sommerloch schauen Huren oft in die Röhre oder eben aufs Handy - und sie haben Zeit für den eigenen Urlaub. Torsten: "Oft genug langweilen sich unsere Frauen nur. Auf jeden Fall sind sie absolut ausgeruht." Spätestens nach den Ferien oder wenn die Temperaturen wieder sinken, geht's dann wieder richtig heiß her.

Damit den Gästen im "Night Bunnies" an der Zwickauer Straße in Dresden nicht zu heiß wird, sind die Zimmer mit Ventilator und die Table-Dance-Bar mit Lüftungsanlage ausgestattet. Sogar ein Jacuzzi steht bereit. Liebesdame Roxy (20): "Ich steige auch gern mit dazu...".

Liebesdame Roxy (20) ist momentan sooo allein.
Liebesdame Roxy (20) ist momentan sooo allein.  © Eric Münch
Wenn keiner kommt, kommt eben keiner: In den Bordellen herrscht teilweise tote Hose, die Huren langweilen sich.
Wenn keiner kommt, kommt eben keiner: In den Bordellen herrscht teilweise tote Hose, die Huren langweilen sich.  © Eric Münch
Ein ventilator soll dafür sorgen, dass es nicht zu heiß wird...
Ein ventilator soll dafür sorgen, dass es nicht zu heiß wird...  © Eric Münch
Die Liebesmädchen warten auf ihre Freier, doch viele Stammgäste sind derzeit im Urlaub.
Die Liebesmädchen warten auf ihre Freier, doch viele Stammgäste sind derzeit im Urlaub.  © Eric Münch

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0