Schlägerei in Dresdner Flüchtlingsheim!

Polizei und Rettungsdienst vor der Erstaufnahme-Einrichtung in der Teplitzer Straße.
Polizei und Rettungsdienst vor der Erstaufnahme-Einrichtung in der Teplitzer Straße.

Dresden – Einsatz für Polizei und Rettungsdienst in der Erstaufnahme-Einrichtung in der Teplitzer Straße. Bei einer Auseinandersetzung unter Flüchtlingen wurden am Montagmittag offenbar zwei Menschen verletzt.

„Wir wurden gegen 12.30 Uhr informiert und sind mit mehreren Beamten im Einsatz“, konnte Polizeisprecher Marko Laske noch keine genauen Informationen geben.

Wie Radio Dresden unter Berufung auf Augenzeugen berichtet, sollen 10 bis 15 Personen an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen sein.

Zwei Menschen wurden verletzt, darunter offenbar auch ein Security-Mitarbeiter.

UPDATE, 15:06 Uhr:

Wie die Polizei mitteilt, kam es nach einer verbalen Konfrontation zwischen drei Irakern sowie drei Iranern im Alter zwischen 18 und 28 Jahren zu Handgreiflichkeiten.

Einer der Iraker ist dabei schwer verletzt worden und kam in ein Dresdner Krankenhaus. Ein Iraner trug ebenfalls Verletzungen davon, die ambulant versorgt werden mussten. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Sanitäter kümmern sich um die Verletzten.
Sanitäter kümmern sich um die Verletzten.

Fotos: Ove Landgraf


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0