Schlagabtausch bei Landtagssitzung: So fuhr Kretschmer dem AfD-Chef in die Parade 12.719
Der Soli wird abgeschafft, aber nicht alle Steuerzahler können sich freuen Top
Lilo will "Stricher" Joey bei Promi Big Brother loswerden: "Wieso kriegen wir den nicht weg?" Top
Wegen Baby-Wunsch: Steht ihre GZSZ-Liebe vor dem Aus? Neu
Justizskandal um "King Abode": Gericht grübelt plötzlich über wahres Alter des Bautzner Krawallflüchtlings Neu
12.719

Schlagabtausch bei Landtagssitzung: So fuhr Kretschmer dem AfD-Chef in die Parade

MP Kretschmer (44, CDU) knöpfte sich bei der letzten Landtagssitzung vor der Sommerpause die AfD vor

MP Kretschmer (44, CDU) hält es bei der letzten Landtagssitzung vor der Sommerpause nicht am Platz.

Von Torsten Hilscher, Juliane Morgenroth

Dresden - Heftige Wortgefechte bei der letzten Landtagssitzung vor der Sommerpause und der Landtagswahl in Sachsen: Die Wahl am 1. September, der Frust über Umfragewerte und die unsichere politische Zukunft ließen die Emotionen hochkochen. Und Ministerpräsident Michael Kretschmer (44, CDU) knöpfte sich die AfD vor.

Ministerpräsident Michael Kretschmer (44, CDU) steht so unter Druck wie noch kein anderer CDU-Spitzenkandidat in Sachsen.
Ministerpräsident Michael Kretschmer (44, CDU) steht so unter Druck wie noch kein anderer CDU-Spitzenkandidat in Sachsen.

Kretschmers Regierungserklärung und die Erwiderungen der Fraktionen waren schon durch, da wurde es noch mal emotional. Auslöser war AfD-Fraktions-Chef Jörg Urban (54), der die Grünen als "Deutschlandhasser" bezeichnete.

Und er sagte, die Sachsen müssten zwischen "Bevormundung, Planwirtschaft, Sozialismus oder Rückkehr zu konservativen Werten" wählen.

Kretschmer hielt es nicht am Platz: "Die Art und Weise, wie Sie hier reden, ist auf eine Weise bösartig und verletzend und passt nicht zum demokratischen Stil dieses Landes."

Unter lautem Protest der AfD ("Das ist unverschämt, Herr Ministerpräsident!") fuhr er fort: "Dieses Land steht stark und sicher da, und wir müssen denen entgegentreten, die hier alles kaputt und mies und madig reden wollen."

Urbans Rede zeige einmal mehr, wo die AfD stehe. "Wir dürfen sie niemals in politische Verantwortung lassen."

Geschichte voller Beispiele verpasster Chancen

Sieht seine Partei schon in der Regierung: Sachsens AfD-Chef Jörg Urban (54).
Sieht seine Partei schon in der Regierung: Sachsens AfD-Chef Jörg Urban (54).

SPD-Fraktions-Chef Dirk Panter (45) verwies auf ein Zitat des Chefs des Haushaltsausschusses im Bundestag, Peter Boehringer (50, AfD). Dieser hatte die Kanzlerin u.a. als "Merkelnutte" bezeichnet. "Sie sind eine Volksverhetzerpartei."

Zuvor hatte Kretschmer Rechenschaft über seine Regierungszeit abgelegt, der wiederum Linke-Fraktions-Chef Rico Gebhardt (56) ein schlechtes Zeugnis ausstellte. Es gebe nur luftige Visionen ohne Bodenhaftung.

Kretschmer dagegen: "Wir haben die Weichen neu gestellt." Er zählte erneut zahlreiche korrigierte Fehler auf, etwa bei der Polizei. Die Wahl sei eine Richtungsentscheidung.

"Es ist eben nicht egal, wer oder welche Partei gewählt wird." Die Geschichte sei voller Beispiele verpasster Chancen. "Ich möchte nicht, dass Sachsen dazukommt. Dieses Land hat unglaublich viel erreicht."

Neue MDR-Umfrage: CDU und AfD gleichauf

Gut bewertet: Vize-Regierungs-Chef Martin Dulig (45, SPD).
Gut bewertet: Vize-Regierungs-Chef Martin Dulig (45, SPD).

Kopf an Kopf: Wäre am Sonntag Landtagswahl (und nicht am 1. September), dann würden sowohl CDU als auch AfD 26 Prozent einfahren. Das ergibt eine neue Studie, die der MDR bei Infratest dimap in Auftrag gegeben hat.

Damit konnte die AfD zwar noch mal leicht zulegen, liegt aber nicht mehr vor der CDU. Eine INSA-Umfrage hatte die ausländerfeindliche Partei vor einem Monat noch bei 25 Prozent gesehen, die CDU aber bei 24 Prozent.

Die Grünen kommen in der aktuellen Infratest-Umfrage übrigens auf 12 Prozent, die Linke auf 15, die SPD auf 9, die FDP auf 5 Prozent. Nicht im Landtag wären die Freien Wähler.

Besonders interessant: Der neuen Umfrage zufolge sind die Sachsen gar nicht sooo unzufrieden. Denn mit 36 Prozent bekommt das Noch-Regierungsbündnis aus CDU und SPD die größte Zustimmung. Erst dahinter steht der Wunsch nach einer Vierer-Koalition aus CDU, SPD, Grünen, FDP (52 Prozent).

Für ein Zusammengehen von CDU und AfD sprachen sich nur 27 Prozent aus. Mehr noch: Inzwischen sind 53 Prozent der Befragten "sehr zufrieden oder zufrieden" mit der aktuellen Landesregierung. 2018 lag dieser Wert unter 50 Prozent.

Vielleicht bald Regierungsmitglied: Grünen-Spitzenkandidatin Katja Meier (39).
Vielleicht bald Regierungsmitglied: Grünen-Spitzenkandidatin Katja Meier (39).

Fotos: Christian Juppe, Norbert Neumann, dpa/Sebastian Willnow, Uwe Meinhold

Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 10.240 Anzeige
Über 300 Menschen an Bord: Feuer tötet Mann auf Kreuzfahrtschiff Neu
FC Bayern sucht einen Sechser: 40-Millionen-Mann im Visier, Berater lässt aufhorchen Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 5.245 Anzeige
Flammen-Inferno in Suchtklinik: Ein Mensch mit schwersten Brandverletzungen Neu
36-Jährige in Tornesch getötet: Polizei schweigt zu Hintergründen Neu
"Sie lag in ihrem eigenen Blut": Warum musste die junge Frau auf dem Reiterhof sterben? Neu
Alpinist (21) stürzt 250 Meter tief in den Tod Neu
Polizei ratlos: Wo versteckt sich das Schweriner Stachelschwein? Neu
Sneaker-Battle: Händler sagt Online-Betrügern den Kampf an Neu
Stau und volle Züge zum Ferienende: Urlauber wollen jetzt alle nach Hause Neu
Welche sexy Promi-Lady lässt hier so tief blicken? Neu
Trotz Kuss: Bachelorette lässt David kurz vor Dreamdate abblitzen Neu
Transfer-Posse um Bas Dost geht weiter: Eintracht-Vorstand Bobic mit Klartext Neu
Mesale Tolu über Türkei: "Von Pressefreiheit kann keine Rede sein" Neu
Das sagt der LKA-Chef zu Hilfssheriff Boris Palmer Neu
Tod von Mädchen im Irak: Deutsche steht vor Gericht, Verfassungsschützer macht Aussage Neu
"Systemsprenger": Das ist der deutsche Hoffnungsträger bei den Oscars Neu
Schießerei am Michel! Streit vor "Kebap House" eskaliert Neu Update
Annemarie Carpendale postet süßes Foto mit Sohn Mads: Follower sind empört! Neu
Späti in Bayern: Wie ein kleiner Kiosk das Ladenschluss-Gesetz umgeht Neu
Blutiges Beziehungsdrama: Liebespaar soll Leiche zerstückelt und einbetoniert haben Neu
Theresias Ehemann spricht Klartext: Das geht wirklich bei Promi Big Brother ab Neu
Warum liegt da Klopapier?! Irre Kunst-Aktion verschandelt Weltkulturerbe Neu
Endlich Papa: Kult-Regisseur Quentin Tarantino und Frau Danielle erwarten erstes Kind Neu
Schrecklicher Verdacht: Strangulierte Hilfsarbeiter Reiterhof-Chefin zu Tode? Neu
Rocco Starks Ex: Sie bereut die Hochzeit! Neu
AKK startet in heiße Wahlkampfphase in Brandenburg! Neu
Zuckersüßes Baby-Foto: BTN-Star ist Papa geworden Neu
Alle Spitzenkandidaten auf einem Podium: Der große Schlagabtausch vor der Wahl 2.237
Schöne Sportlerin nach dem Training tot am Straßenrand gefunden 8.925
Mann kann nicht fassen, was der Fahrer vor ihm seinem Hund antut und handelt sofort 24.669
Er hatte viel gezapft, aber kein Benzin! Mann will an Tanke bezahlen und wird von der Polizei abgeholt 1.615
Leiser Zischer bis nasslauter Quietscher: So klingen Fürze 824
Tochter sendet Mutter Bild ihrer neuen Wohnung und bereut es sofort 3.303
Nachbar macht gerade Frühstück: Kind (2) stürzt aus Hotelfenster 594
Praktikantin ist sprachlos, weil sie Arbeitsplatz wegen dieses Outfits verlassen muss 4.048
Nach Doping-Vorwürfen: Das sagt Hütter zum Hinteregger-Gate 184
Vor Union-Spiel: Reporter von Fans geschlagen 4.113
Vor Konzert in Dresden: Geschmackloser Empfang für Feine Sahne Fischfilet 52.928 Update
Schülerin vergewaltigt: Mädchen (16) und drei junge Männer müssen in den Knast! 7.796
Schwerer Kutschunfall! Mutter in Lebensgefahr, Töchter verletzt 4.268
Pärchen (22,17) zündet sein halbes Dorf an 4.473
Radfahrer reißt sich bei Unfall Brustwarze ab und lässt sie liegen 3.622
"Ein toller Mann": Welcher Kerl bringt Michelle Hunziker zum Schwärmen? 1.453
Wendlers Laura hat einen neuen Job: Pocher spricht aus, was alle denken 31.269
Schock vor Ruder-WM: Sportler tot aus der Donau geborgen 2.616
Simone Thomalla "entsetzt"! Mit diesen Reaktionen hätte sie nicht gerechnet 7.540