Schluss mit Sushi & Wein: Wolle räumt den Weißen Hirsch

Dresden - Draußen steht zwar dran: "Wegen Renovierung geschlossen". Aber das stimmt nicht.

Silke Scheuermann (50) bekam als Vertreterin des Immobilieneigentümers die letzte Sushi-Platte im Parkhotel.
Silke Scheuermann (50) bekam als Vertreterin des Immobilieneigentümers die letzte Sushi-Platte im Parkhotel.  © Thomas Türpe

Multi-Unternehmer Wolle Förster (63) schließt nach sechs Jahren sein Lokal "Sushi & Wein" (60 Plätze) im Parkhotel auf dem Weißen Hirsch.

Am Sonntag servierte er die letzten Sushi-Röllchen, Dienstag wurde ausgeräumt.

"Ich habe den Mietvertrag nicht verlängert. Das Lokal war nicht wirtschaftlich. Hatte für das Hauptgeschäft am Wochenende zu wenig Plätze", so Förster.

Die Konsequenz: "Ich suche nach einem neuen, größeren Lokal. Ich prüfe derzeit verschiedene Angebote, habe das Stadtzentrum im Blick."

In seinem Ex-Domizil will im November der süße Caterer "MY - Cooks & Sweets" eröffnen.

Titelfoto: Thomas Türpe


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0