Ansturm auf Schwimmsporthalle: Alle wollen baden gehen

Dresden - Kaum eröffnet, ist der Schwimmsportkomplex Freiberger Platz schon ein Besuchermagnet. Allein im Januar dieses Jahres kamen über 15.000 Besucher zum öffentlichen Schwimmen in die beiden Hallen des Komplexes.

Im Januar kamen rund 5 000 Badegäste mehr als im gleichen Zeitraum ein Jahr zuvor.
Im Januar kamen rund 5 000 Badegäste mehr als im gleichen Zeitraum ein Jahr zuvor.  © Ove Landgraf

Zum Vergleich: im Januar 2019 waren es nur 10.000.

Beliebt sind dabei nicht nur die mindestens vier Bahnen, die jeden Tag ab 10 Uhr in einer der beiden Hallen mit 50-Meter-Becken zur Verfügung stehen.

Wie die Dresdner Bäder GmbH mitteilt, kämen auch viele Gäste zum Frühschwimmen zwischen 6 und 8 Uhr.

Dresden: Indische Delta-Variante: Weitere bestätigte Fälle an Dresdner Schule und Kita!
Dresden Indische Delta-Variante: Weitere bestätigte Fälle an Dresdner Schule und Kita!

Die Gäste kommen aber nicht nur zum Baden.

Rund 1500 Dresdner besuchten im Januar auch die neue Saunalandschaft auf dem Foyer-Dach.

Der Schwimmsportkomplex von der Freiberger Straße aus gesehen.
Der Schwimmsportkomplex von der Freiberger Straße aus gesehen.  © Eric Münch / Archivbild

Mehr zum Thema Dresden: