So aufwendig werden die Debütantinnen für den SemperOpernball aufgebrezelt

An Model Elisabeth wurde das Styling der Debütantinnen erprobt.
An Model Elisabeth wurde das Styling der Debütantinnen erprobt.  © Foto Koch

Dresden - Ein Prinzessinnenkleid mit 150 Glitzersteinen und 500 Glasperlen. Haarreif, Kette und Ohrringe funkeln. Das Rouge ist aufgelegt, die Haare sind zu einer tollen Friseur gesteckt. So schön werden unsere Debütantinnen am 3. Februar den 12. SemperOpernball eröffnen.

Was kein Ballgast sieht: Hinter den schönen Köpfen steckt eine Mordsarbeit. Die Dresdner Figaros Ralf Suchomel (54) und Frank Bohm (52) werden am Balltag mit 16 Kollegen über 160 Tänzer stylen.

Die ersten Damen sitzen schon ab 10 Uhr vormittags vorm Spiegel - trotzdem muss die Friseur bis nach Mitternacht halten. Das funktioniert nur mit Hilfsmitteln:

"50 Haarteile, 120 Dutt-Unterteile in verschiedenen Größen, 20 Kilo Haarlack, sechs Kilo Haarglanz, zwei Kilo Haargel, 2,5 Kilo Haarnadeln", so Ralf Suchomel.

Um einen Dutt perfekt hinzukriegen, sind drei Friseure gefragt: Ralf Suchomel (54) und Frank Bohm (52, r.) stylen mit ihrer Mitarbeiterin Elisa das Model.
Um einen Dutt perfekt hinzukriegen, sind drei Friseure gefragt: Ralf Suchomel (54) und Frank Bohm (52, r.) stylen mit ihrer Mitarbeiterin Elisa das Model.  © Foto Koch

Für die Debütantenfriseur ließen sich die Figaros von der Berliner "Fashion Week" inspirieren, auf der die Dresdner seit Jahren die Models für Designer wie Guido Maria Kretschmer, Vivienne Westwood oder Lena Hoschek stylen.

Wer in diesem "Hexenkessel" hinterm Laufstegen besteht, hat auch den Ball fest im Griff.

Trotzdem: Gute Vorbereitung ist das A und O. "Wir haben die Friseur mehrfach an unserm Model ausprobiert, alle Arbeitsschritte fotografiert. Die Doku wird den mitwirkenden Friseuren schon vorm Ball zugeschickt", so Suchomel.

Bei der Vorbereitung filmte sogar ein Kamerateam für die VOX-Show "Zwischen Tüll & Tränen". So flimmert der Opernball nochmal im April über den TV-Schirm.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0