Schüler leiden an Atemnot nach Kontakt mit Gift-Raupen Neu Alle lachen über Madonnas ESC-Fail, doch was hat Helena Fürst damit zu tun? Neu SATURN in Dortmund verkauft Top-Technik jetzt enorm günstig! 5.440 Anzeige Boot kentert in Uganda: Mehrere Tote auf dem Albertsee befürchtet Neu Große Neueröffnung: Diese NORMA-Filiale rechnet heute mit Ansturm! 4.020 Anzeige
2.316

Sensationelle Schau unter der Brühlschen Terrasse: "Dresdner Festung" bald sturmreif

"Festung Xperience": Innovation bundesweit an die Spitze der Museumskultur

Festung Xperience: Mit dem Millionen-Projekt will Sachsen die Dresdner Festung aus dem 16. Jahrhundert mit allen Sinnen erlebbar machen.

Von Hermann Tydecks

Dresden - Die "Dresdner Festung" führt als Museum bislang ein Schattendasein: Selbst vielen Einheimischen sind die historischen Gemäuer unter der Brühlschen Terrasse kaum bekannt.

Dresdens Festung: Auch der Große Kanonenhof mit den Wehrgängen wird mit moderner Technik erlebbar gemacht.
Dresdens Festung: Auch der Große Kanonenhof mit den Wehrgängen wird mit moderner Technik erlebbar gemacht.

Mit einem Millionen-Projekt will der Freistaat die Stadtbefestigung aus dem 16. Jahrhundert und ihre Geheimnisse für Gäste künftig mit allen Sinnen erlebbar machen. Sie werden die Historie sogar riechen können ...

Soldaten patrouillieren in den Gängen, singen Lieder, Schmiede schüren das Feuer, Johann Friedrich Böttger (1682 bis 1719) erfindet das Porzellan: Zehn echte historische Szenen werden Gäste in der Festung erleben können.

Gut versteckt projizieren 34 Beamer die Bilder direkt auf Mauern und Gewölbe über 360 Grad. Für den Rundumblick ist keine VR-Brille nötig. Stattdessen tragen Gäste einen Kopfhörer. Der sorgt, je nachdem wo sich der Besucher gerade aufhält, für räumlichen Klang. So können sie die Festung selbst erkunden, "Hörinseln" wie tuschelnde Hofdamen aufspüren.

Die Stimmen kommen von Profi-Sprechern, die Musik wurde eigens komponiert.

So werden etwa Schmiede und Soldaten durch Projektoren an die historischen Gemäuer geworfen, über Kopfhörer hören Gäste dann auch Gespräche und Geräusche.
So werden etwa Schmiede und Soldaten durch Projektoren an die historischen Gemäuer geworfen, über Kopfhörer hören Gäste dann auch Gespräche und Geräusche.

"Wir wollen die Geschichten zeigen, die in der Festung stecken. Das Leben hier, der Schmuggel, die Pest, Angriffe von außen, Feste auf der Brühlschen Terrasse", sagt Sachsens Schlösserchef Christian Striefler (57). "Die Präsentation wird Emotionen wecken, der Besucher so viel mehr mitnehmen."

Irre: Nicht nur Feuer soll man punktuell riechen können. Sogar eine Klo-Nische mit Wasserklosett, wo die Wachmänner sich einst erleichterten (ein Teil des originalen Sitzbrettes ist erhalten), werden Besucher dank Duftspendern und getränkter Watte nicht nur sehen können ...

Finanzminister Matthias Haß (52): "Wir begeben uns mit der Innovation bundesweit an die Spitze der Museumskultur und -vermittlung."

Acht Millionen Euro steckt der Freistaat ins Projekt, die Arbeiten laufen seit zwei Jahren. Ein neuer Eingang auf der Brühlschen Terrasse führt künftig via Aufzug zehn Meter hinab in die Katakomben.

Ab Herbst soll die "Festung Xperience" eröffnen, Erwachsene zahlen zehn Euro Eintritt.

Seit zwei Jahren ist die Festung öffentlich nicht mehr zugänglich, laufen Arbeiten. Dabei wird moderne Technik verbaut, die später kaum sichtbar sein wird.
Seit zwei Jahren ist die Festung öffentlich nicht mehr zugänglich, laufen Arbeiten. Dabei wird moderne Technik verbaut, die später kaum sichtbar sein wird.
Hier wird der neue Eingang mit Fahrstuhl runter in die Festung (alles barrierefrei) auf der Brühlschen Terrasse errichtet.
Hier wird der neue Eingang mit Fahrstuhl runter in die Festung (alles barrierefrei) auf der Brühlschen Terrasse errichtet.
Die historische Klo-Nische mit Wasserklosett werden Gäste sogar riechen können.
Die historische Klo-Nische mit Wasserklosett werden Gäste sogar riechen können.
Wollen mit der "Festung Xperience" neue Standards in der Museumskultur setzen: Finanzminister Matthias Haß (52, l.), Schlösserchef Christian Striefler (57).
Wollen mit der "Festung Xperience" neue Standards in der Museumskultur setzen: Finanzminister Matthias Haß (52, l.), Schlösserchef Christian Striefler (57).

Fotos: Thomas Türpe

Autofahrer weicht Zigarettenschachtel aus und kracht in Gegenverkehr Neu Benebelt? Was treibt Gina Lisa denn da bei Instagram? Neu Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 3.068 Anzeige Über 150 Gäste stürmen China-Restaurant, essen sich satt und hauen ab Neu Grauenvoll! Streichelhase aufs Übelste verstümmelt und gequält Neu Für nur 1 Euro: So günstig kannst Du jetzt durch ganz Hessen reisen! 4.429 Anzeige Billigflieger-Report: Hier sinken die Ticketpreise, ein Trend boomt! Neu Vom Flüchtling zur Fachkraft: Immer mehr Geflüchtete in Brandenburg finden Arbeit Neu
Waldhof-Fans zünden Bengalos vor Kneipe, Polizei reagiert mit Schlagstöcken Neu Mord als Bestrafung? Lebenslange Haft für Tatverdächtigen in Wittenburg gefordert Neu Mehrstöckiges Haus stürzt in sich zusammen: Drei Tote und viele Verletzte Neu Abstiegs-Trauer: Bleibt Wollitz auch im nächsten Jahr Cottbus-Trainer? Neu Sängerin Blümchen macht peinliches Geständnis Neu
Sarah Lombardis emotionaler Insta-Post rührt Mama Sonja zu Tränen Neu Rätselhafter Türsteher-Tod auf Usedom: Warum musste Dag S. sterben? Neu Offiziell: Tim Walter wird neuer VfB-Cheftrainer Neu Schiedsrichter bricht während Erstliga-Spiel zusammen und stirbt Neu Beluga XL im Anflug: Airbus-Riese landet erstmals in Hamburg Neu Leroy Sané zum FC Bayern? Transfer wohl "gut möglich" Neu Heiß! Welcher Star zeigt uns hier sein Wahnsinns-Dekolleté? 4.219 22-Jähriger stirbt fast im McDonald's, weil Mitarbeiter fatalen Fehler machten 4.181 Keine Zeit zu weinen: Union geht als klarer Außenseiter in die Relegation! 799 Frau sitzt seit 17 Monaten im Knast und ist hochschwanger: Wurde sie vergewaltigt? 3.877 Schlecht eingeparkt: Rentnerin (83) kracht mit Auto in Geschäft 126 "Private Peepshow": Tatort-Schauspielerin spricht über Nacktszene 3.800 Kölns jüngste Sterneköchin verrät, was die Todsünde beim Kochen ist 2.463 Frau und Hund liegen tot in Wohnung: Tatverdächtiger noch auf der Flucht! 2.324 Motorblock reißt bei Crash aus Verankerung: Fahrer stirbt an der Unfallstelle 3.374 Ultrabrutal: Reeves metzelt in "John Wick 3" Gegnermassen nieder! 734 Nach Bayern-Klatsche: So überrascht der Frankfurt-Keeper seine heiße Verlobte 1.243 Peinlich! Heidi Klum will mit Bayern-Stars feiern und erhält Abfuhr 4.975 Polizei ratlos: Segelboot "Mrs Binky" schippert herrenlos auf der Elbe 1.013 Bares für Rares: Diesen Traum hat sich Horst Lichter nie erfüllt 889 Bluttat auf Usedom: Wann kommt es zur Anklage im Mordfall Maria K. (†18)? 632 Weil er sie bedrohte: Frau (27) soll ihren Freund erstochen haben 408 Update Darum scheiterten Union und Cottbus kurz vorm Ziel 1.983 Auto nimmt Bus die Vorfahrt: Busfahrerin stirbt noch am Unfallort 915 Leiche im Treptower Park gefunden: Obduktion soll Umstände klären 314 Wer steckt hinter dem Strache-Video? Wallraff lobt den Coup! 197 Keine Apps mehr? Damit müssen Besitzer von Huawei-Geräten jetzt rechnen 9.643 Update Höchste Unwetter-Warnstufe! Extreme Regenfälle und Überschwemmungen in Bayern erwartet 3.070 Fiese Läster-Attacke auf Sara Kulka im Urlaub: "Die Arme hat immer ein Kind im Schlepptau!" 4.542 Horror beim Angelausflug: Plötzlich taucht riesiges Monster neben dem Boot auf 4.545 Kinderleiche nach Explosion in Wohnhaus gefunden! 2.779 Update Familie ist geschockt, als sie erfährt, was sich seit Monaten im Magen ihres Hundes befindet 4.480 Anfänge einer Fußball-Legende: Diego Maradona mit Doku geehrt, seine Fans sind begeistert 216 "Wusste nicht mehr weiter:" Schockierend, was Anne Wünsche enthüllt 1.617 "Ganz schlechter Stil": VfB-Sportvorstand Hitzlsperger ist mächtig sauer 6.551 Unerklärlicher Tod: Tochter (†22) von Slipknot-Star verstorben 10.933