Beamte wollten nur Unfall aufnehmen: 250 Leute eskalieren am Einsatzort

Top

Hai-Alarm auf Mallorca: Küstenwache tötet Tier vor den Augen der Badegäste

Top

Tourismusschiff auf Stausee gesunken: Mindestens 9 Tote, 28 Menschen vermisst

Top

Polizist soll Frau auf Party bewusstlos gestoßen und Kollegen attackiert haben

Neu
2.133

Dresden setzt klar auf Toleranz

Dresden - 35.000 Menschen zeigten am Samstag Flagge für ein weltoffenes Dresden. Sie folgten dem Aufruf von Ministerpräsident Stanislaw Tillich (55) und Oberbürgermeisterin Helma Orosz (61, beide CDU) und kamen am Nachmittag auf den Neumarkt vor die Frauenkirche, um ein Signal gegen das Bild zu setzen, das die islamkritischen PEGIDA-Aufzüge zuletzt von der Stadt erzeugten.
Der Platz vor der Frauenkirche sowie die angrenzenden Gassen waren rappel voll.
Der Platz vor der Frauenkirche sowie die angrenzenden Gassen waren rappel voll.

Von Pia Lucchesi

Dresden - 35.000 Menschen zeigten am Samstag Flagge für ein weltoffenes Dresden.

Sie folgten dem Aufruf von Ministerpräsident Stanislaw Tillich (55) und Oberbürgermeisterin Helma Orosz (61, beide CDU) und kamen am Nachmittag auf den Neumarkt vor die Frauenkirche, um ein Signal gegen das Bild zu setzen, das die islamkritischen PEGIDA-Aufzüge zuletzt von der Stadt erzeugten.

Massen von Menschen vor der Frauenkirche. Einige tragen selbst gebastelte Plakate und Banner. Sie werben für Toleranz, einen Winterabschiebestopp für Asylbewerber, Menschlichkeit.

Auf der Bühne versammeln sich neben Tillich und Orosz Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Religion, Gesellschaft und Sport.

Yellow Umbrella spielten ihren Song "No Pegida" und trugenin Anlehnung an ihre Putzaktion am vergangenen Montag Warnwesten.
Yellow Umbrella spielten ihren Song "No Pegida" und trugenin Anlehnung an ihre Putzaktion am vergangenen Montag Warnwesten.

Die Kundgebung beginnt kurz nach 15 Uhr mit einer Schweigeminute für die Terroropfer von Paris.

Als erste Rednerin tritt die OB ans Mikro. Sie findet klare Worte gegen Hassprediger, wirbt für Meinungs- und Religionsfreiheit.

Roland Kaiser tritt in seiner fünfminütigen Ansprache dafür ein, vorbehaltlos anderen Menschen und Kulturen zu begegnen.

Die Unternehmerin Viola Klein (56, Saxonia Systems) mahnte am Rednerpult: „Wir dürfen nicht zulassen, dass auf dem Rücken der Asylsuchenden Politik gemacht wird.“

Als letzter Redner der Mega-Demo spricht MP Tillich. Er beginnt seine Rede gegen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit mit den Worten: „Danke, dass ihr hier seid...“

Nur wer was sagt, kann sich auch einbringen

Ministerpräsident Stanislaw Tillich sagte vor der Frauenkirche: „Manche nutzen ihre Freiheit, um gegen etwas zu sein. Wir nutzen unsere Freiheit heute hier, um für etwas einzutreten.“

Mit Blick auf die Krisenherde der Welt forderte Tillich die Bürger auf: „Wir dürfen nicht zulassen, dass bei den Flüchtlingen alte durch neue Ängste ersetzt werden.

Leben wir die Werte, die uns wichtig sind, indem wir ihnen helfen, bei uns heimisch zu werden. Heimisch werden heißt im Gegenzug aber auch, unsere Sprache und Werte zu teilen.

Integration bedeutet also, sich anzustrengen, in unserer Gemeinschaft anzukommen.“

In Richtung PEGIDA-Organisatoren rief er: „...nur wer sagt, was ihn umtreibt, und nur wer erläutert, was er verbessern will, kann sich einbringen.“

Und weiter: „Das Mitmachen ist die Voraussetzung dafür, dass wir gemeinsam die Probleme lösen, und dass Gefühl und Wirklichkeit wieder in Einklang kommen.“

Wir stehen für alle, die hier leben

Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz hielt eine starke Rede. Sie sagte: „Wir stehen hier zusammen für Dresden, für Sachsen und für alle, die hier leben.

Für Menschen, egal ob sie hier in Deutschland, Europa, Afrika oder Asien geboren wurden. Egal, ob sie Christen, Juden, Hindus oder Muslime sind. Wir lassen uns durch Hass nicht spalten.“

Sie erklärte: „Ich werde es nicht zulassen, dass die Prediger von Angst, Ablehnung, Hass und Vorurteilen die Oberhand über mein Haus, meine Straße und meine Stadt gewinnen werden.“

In Anlehnung an Voltaire formulierte sie kämpferisch: „Ich werde bis zu meinem letzten Amtstag alles dafür tun, dass jeder in dieser Stadt für seine Meinung demonstrieren darf – auch wenn es nicht meine Meinung ist.“

Sie wollte gestern nicht gegen PEGIDA demonstrieren. „Ich bin hier, weil ich keine Angst vor Menschen mit anderer Religion, Hautfarbe oder anderen Sitten und Gebräuchen habe.“

Zeit der Sündenböcke ist vorbei

Nach der OB sprach Schlagerstar Roland Kaiser. Er kam als Bürger und Freund der Stadt zur Kundgebung, sagte: „Wir können die vergangenen Wochen nicht rückgängig machen, aber heute hier ein Zeichen setzen.

Lassen wir uns vorbehaltlos auf Menschen ein, nur so können wir in Frieden leben.“

Der Sänger warb für kulturelle und ethnische Vielfalt als Chance.

Mit Blick auf Äußerungen der PEGIDASprecher stellte Kaiser fest: „Die Zeit der Sündenböcke ist vorbei. Das hat uns die Geschichte gelehrt.“

Hier gibt's die ganze Rede von Roland Kaiser.

Darum sind wir gekommen ...

Yvonne Jaensch (32), Kulturschaffende: „Ich bin hier, weil ich in Sorge bin. Die PEGIDA-Bewegung hetzt und macht Stimmung gegen Ausländer. Das dürfen wir nicht einfach hinnehmen.“

Karl-Heinz Röhrig (58), Archäologe: „Ich habe Angst, dass PEGIDA erst der Anfang ist. Ich hoffe, dass dieses Bündnis es nicht schafft, unsere Gesellschaft zu spalten."

André Ludwig (35), Unternehmensberater: „Ich stehe hier, weil ich bereit bin, Menschen in Not aufzunehmen. Ich bin gegen die Geschlechterstereotypen, wie sie PEGIDA bewahren möchte.“

Ingrid Fuhrmann (72), Rentnerin: „Ich demonstriere hier, damit die Demokratie erhalten bleibt. Ich trete ein gegen Rassendiskriminierung und für Glaubensfreiheit.“

Fotos: Steffen Füssel, dpa

Betrunkener Radler entzieht sich Kontrolle und fährt gegen Einsatzwagen

Neu

Wenn die Familie zum Tatort wird: Häusliche Gewalt nimmt dramatisch zu

Neu

Raucher-Streit im Kino: Erst ein Zug an der Zigarette, dann schlugen sie zu

Neu
Update

Haus brennt fast komplett ab: Familie kann sich noch retten

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

7.258
Anzeige

Seid ihr schwindelfrei? Das ist das abenteuerlichste Job-Angebot im Osten!

Neu

Mann erwürgt Ehefrau, weil sie sich mit einem Bekannten traf

Neu

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

41.438
Anzeige

Frau verliert Kontrolle über Auto und rast in Esszimmer

Neu

Auf Trauminsel! Ahnungslosen Touristen wird Hundefleisch verkauft

Neu

Blitz-Alarm! Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern in Sachsen

12.811

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

24.425
Anzeige

Sind die Tschechisch-Deutschen Kulturtage noch zu retten?

262

Seit mehr als einem Jahr in Deutschland untergetaucht! Polizei zieht Russen aus Fernbus

1.986

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

46.481
Anzeige

Exorzismus im Obdachlosenheim! Junge Frau fast von Verwandten ertränkt

4.145

Der Geburtsmonat entscheidet, welche Krankheiten jemand später bekommt

44.811

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.892
Anzeige

Trash-Star legt Sex-Beichte ab! Er hatte sein erstes Mal mit 48

5.540

Zeigt uns Mesut Özil hier seine neue Freundin?

3.668

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

14.959
Anzeige

Hart, härter, Kita: Bushido mit neuem Beef

4.582

36-Jährige erhält Krebs-Schock, kurz nachdem ihr Mann stirbt

5.606

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

15.179
Anzeige

Gleich werden diese Rentner richtig krass umgestylt

2.492

Maite Kelly: Das würde passieren, wenn sie in die DSDS-Jury kommt

15.458

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

9.954
Anzeige

Panik auf Mallorca: Hai taucht plötzlich zwischen den Badegästen auf!

10.614

Er hat's gerockt! Burghardt ist deutscher Meister

3.839

Was läuft zwischen Rihanna und dem deutschen Regierungssprecher?

6.136

Sogar Schüsse sollen gefallen sein: Familienclans lösen Polizei-Großeinsatz aus!

7.444

"Generation Porno": Diese Gefahren lauern, wenn Du's Dir täglich machst!

28.814

Frau auf A14 von Lkw überrollt und schwer verletzt

4.404

Pfui! Frau findet das in ihrem Salat

4.473

30 Urlauber rausgeschmissen, dann startet Easyjet mit leeren Sitzen

7.385

Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto: Hitzetod!

10.275

SPD-Chef greift Union, Merkel und AfD an

1.434

Ihr werdet nicht glauben, nach was diese neuen Eissorten schmecken

3.372

Federer für Zverev eine Nummer zu groß: Klarer Sieg im Halle-Finale

527

Vergrault sich Ex-GZSZ-Star Isabell Horn so ihre Follower?

22.980

Sonnen-Horror! Frau bekommt riesige Brandblasen nach Lauf-Event

17.949

Penis in Norwegen abgehackt: Jetzt sollen Spenden helfen

5.268

Schäferhund gegen Känguru im Video: So ging der Kampf aus

3.217

Wachsende Muskeln: Ist Beatrice Egli dem Fitness-Wahn verfallen?

19.864

Tragischer Unfall: Motorradfahrer liegt tot im Feld

14.600

Vorm Traumfinale: Promis feiern Gerry Weber Open Fashion Night

949

Mit vorgehaltener Schusswaffe: Fünfzehnjähriger überfällt Neuköllner Kiosk

768

Wilde Verfolgungsjagd durch City: Doch dann landet das Auto plötzlich im Fluß

5.783

Horror-Crash auf der Autobahn: Pkw überschlägt sich, Fahrer wird schwer verletzt

13.106

Tragischer Unfall! Mutter stirbt, Kind (11) überlebt schwer verletzt

50.155

Pickel am Po: So werdet Ihr den lästigen Ausschlag los

6.879

Erdogan kollabiert! Wie angeschlagen ist er wirklich?

6.148

Drama beim Unkrautvernichten: Enkel brennt Haus der Großeltern ab

9.550

Endlich Sommerferien! Für Miss Germany geht's ab nach Barcelona

1.094

Jugendlicher geht am Abend in See baden und kehrt nicht zurück

8.776