Münchner Polizei reagiert genial auf Anfragen zur Herkunft des Messer-Stechers

Top

"Alternative Mitte" will die nette AfD sein

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

15.066
Anzeige

Shitstorm gegen "Schwiegertochter gesucht": Soll Tutti (17) jetzt Beate ersetzen?

Top
5.338

Stadt will Hunde-Tagesstätte schließen, aber Kerstin kämpft

Hundemädel Kerstin kämpft für ihren Hunde-Kindergarten. Die Stadt will das coole Areal schließen. #Petition
Kerstin Berger (43) kämpfte mit einer Petition für den Erhalt ihres Hunde-Kindergartens.
Kerstin Berger (43) kämpfte mit einer Petition für den Erhalt ihres Hunde-Kindergartens.

Dresden - Kerstin Berger (43) kämpft gegen die Stadt Dresden. Sie kämpft um den Erhalt ihrer Hundetagesstätte. Diese ist der Stadt offenbar ein Dorn im Auge.

Zusammen mit ihrem Lebenspartner, zwei Angestellten und verschiedenen ehrenamtlichen Helfern betreut sie nahe der Elbe an der Tauberthstraße Hunde, die sonst zu Hause allein wären, wenn die Herrchen und Frauchen auf Arbeit sind.

Von früh bis Abend kümmern sie sich um die Vierbeiner. Sie ist Frauchen für bis zu 40 Hunde aller Couleur täglich. Beste Bewertungen auf Facebook zeigen, dass sie es kann, weil Hunde ihr am Herzen liegen.

Nun soll Schluss sein - doch mit einer e-Petition setzt sich Kerstin Berger zur Wehr. Innerhalb kurzer Zeit haben schon über 3400 Leute diese unterzeichnet.

Wie es in der Petition heißt, möchte die Stadt Dresden die Hundetagesstätte schließen, "da ihrer Auffassung nach das Grundstück im Außenbereich liegt und deshalb nicht bebaubar bzw. nutzbar ist. Ein dementsprechendes Gerichtsurteil wurde vom Verwaltungsgericht Dresden am 21.11.2016 erlassen."

Freilauf garantiert! Einen richtigen "Hunde-Kindergarten" hat sich Kerstin Berger auf dem Areal an der Elbe aufgebaut.
Freilauf garantiert! Einen richtigen "Hunde-Kindergarten" hat sich Kerstin Berger auf dem Areal an der Elbe aufgebaut.

Gegen dieses Urteil setzt sich die Hundetagesstätte anwaltlich zur Wehr und hat jetzt Berufung eingelegt.

Kerstin Berger glaubt, die Stadt Dresden wollte damals bei der Zwangsversteigerung das Grundstück erwerben, hatte den Zuschlag aber nicht erhalten.

"Unseres Erachtens steckt dort der Ärger der Stadt Dresden dahinter, dass sie das Grundstück nicht für ihre eigenen Zwecke nutzen kann, wir sprechen hier immerhin von ca. 10.250 m² Fläche im Gewerbegebiet."

"Die Stadt Dresden interessiert sich u. E. nur halbherzig für die Situation der Hunde in der Stadt, sonst würde sie Statistik führen, z. B. über Hundeplätze, Hundewiesen, Hundeschulen oder Tagesstätten und könnte sehen, dass es viel zu wenige bzw. fast keine davon gibt."

"Die Stadt Dresden profitiert somit von den vielen ehrenamtlichen Helfern, welche auf eigene Kosten einen Verein gründen, um vorwiegend Hunden und Katzen zu helfen oder Pflegestellen anzubieten, ansonsten würde das Hundeleid der Stadt viel mehr sichtbar werden (überfüllte Tierheime, sogar auch Straßenhunde...)."

Und was macht ihre Hundetagesstätte so besonders? Dort gibt es vollkommen artgerechte Haltung in einer Hundegruppe mit sofortigem Eingreifen durch geschultes Personal bei Auffälligkeiten. Einmalig ist die Größe der Auslaufflächefür Hunde mit einem zwei Meter hohen Zaun und Sicherheitsschleuse. Für Sozialisierung von traumatisierten Hunden durch eine große Hundegruppe ist gesorgt.

Also, fragt Kerstin: "Wenn ihr, liebe Hundebesitzer, Hunde-und Tierfreunde das genauso oder auch ähnlich seht wie wir, unterschreibt bitte diese --> Petition zahlreich, damit die Stadt auch das große öffentliche Interesse sieht."

Update 17.00 Uhr: Die Stadt hat inzwischen mit einer Stellungnahme von Bau-Bürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain reagiert:

"Es gibt keine Nutzungsuntersagung. Es ist vielmehr so, dass unser Bauaufsichtsamt den Bauantrag für einen Hundekindergarten aus planungsrechtlichen Gründen abgelehnt hat. Der Grund hierfür ist, dass das fragliche Grundstück im Außenbereich liegt, ein Hundekindergarten kein im Außenbereich privilegiertes Vorhaben ist, und das Entstehen einer Splittersiedlung zu befürchten ist. Es handelt sich eben nicht um ein Gewerbegebiet.

Das Verwaltungsgericht Dresden hat den Bescheid der Bauaufsicht bestätigt. Der Kläger hat gegen das Urteil Rechtsmittel beim Oberverwaltungsgericht in Bautzen eingelegt. Der Kläger hat den Hundekindergarten ohne die erforderliche Baugenehmigung errichtet. Das Vorhaben war als Nutzungsänderung genehmigungspfllichtig.

Ich habe den Kläger zu einem Gespräch an meinem Tisch eingeladen. Die Ablehnung der Baugenehmigung erfolgte vor meiner Amtszeit, nämlich schon im Januar 2014."

Schmidt-Lamontain als Baubürgermeister ist das große öffentliche Interesse bekannt - deshalb hat er zu einem Gespräch (Anfang März) eingeladen.

Fotos: privat

Frauen verraten: Das sind die schlimmsten Dinge, die beim Sex passieren können

Top

Nach Trennungs-Gerüchten! Dieses Statement von Katja Kühne ist eindeutig

3.459

TAG24 sucht genau Dich!

73.189
Anzeige

Großfahndung! Gefährlicher Straftäter aus dem Gefängnis geflohen

4.679

Großeinsatz! Bewaffneter nimmt Geiseln in Bowling-Center: Festnahme

11.275
Update

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.992
Anzeige

Experten rätseln: Was wurde hier Gefährliches gefunden?

4.157

Brutale Nazi-Attacke am Bahnhof! Mann verpasst 15-Jährigem "Bordsteinkick"

29.158

Hat ein Anwalt seine eigene Ehefrau lebendig verbrannt?

2.165

Kürbiskünstler schnitzen Gruselgemüse

644

Niemals klicken! Dieser Link von Euren Freunden kann das ganze Handy lahmlegen

6.046

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

14.310
Anzeige

Nach Geisterfahrt und Unfallflucht Auto angezündet

1.131

Frau bestellt "Muskelkuchen", doch dann erlebt sie eine Überraschung

4.279

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

20.524
Anzeige

Schleuser bringen rumänische Obdachlose gezielt nach Berlin

2.191

Geheimnis gelüftet: Von Hirschhausen verrät, wie man abnimmt

8.015

Betrunkener 18-Jähriger mit Traktor auf Shopping-Tour

3.873

Gartenarbeit erledigt Paris Jackson am liebsten nackt

2.788

Gerald Butler sicher: "Ich habe Gott gesehen"

796

Über dieses Twitter-Bild rätselt das ganze Netz, was genau steckt dahinter?

7.285

Dieser unglaubliche Antrag hat ein kurioses Ende

4.771

Zwei tote Fischer nach Sturm, der dritte überlebt auf wundersame Weise

1.418

Obdachloser nach Netto-Überfall in Klinik festgenommen! Jetzt bekommt er Tausende Euro

5.951

Polizei findet mehrere Drogen bei frivoler Goa-Party

800

Rotgänger wird von Taxi erfasst und in die Luft geschleudert

742

21-Jähriger will Streit schlichten und wird selbst niedergestochen

2.162

Krimineller ruft Polizei zu Facebook-Challenge auf und die steigt ein!

2.123

CDU-Politiker: "Dann wird die AFD wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden"

1.850

Tausende Menschen gehen wegen AfD auf die Straße

2.107

Abgetrennter Finger und nackter Po: So kurios wird's heute in Bremen

719

Sitzt Angelina Heger bald auf der Straße?

3.289

Durch Oralsex kann Krebs im Mund entstehen!

5.468

Sex soll gegen Meng Mengs Rückwärts-Tick helfen

115

Mann spaziert über Autobahn und wird überfahren

1.644

Ausgesetzter Hund hat vor allem Angst, außer vor diesem Kind

4.465

Kann Korn ein Szene-Getränk werden? Der neue Berentzen-Chef hofft es

493

"Jeder bu*** mit jedem": Mitarbeiterin enthüllt versaute Geheimnisse über Disneyland

9.610

Grünen-OB Palmer will härter gegen kriminelle Flüchtlinge durchgreifen

1.830

Betrunkener Bräutigam verprügelt und würgt Braut kurz nach der Trauung

5.714

Ganz alleine! Ausgebüxte Hundedame unternimmt Spritztour mit S-Bahn

1.070

Welche frischgebackene Mama stillt hier mit nackter Brust und goldener Ananas?

6.660

BVB-Busfahrer stimmt auf Autobahn Fußball-Hymne für Fans an

3.370

Erst kam der Heiratsantrag, dann brauchte er Geld für seine verletzte Tochter

1.325

Auto verunglückt, doch niemanden interessiert das

4.304

19-Jähriger will sich übergeben und stürzt von Autobahnbrücke

3.485

Fahrerin fliegt 30 Meter aus dem Wagen: War auch ein Baby an Bord?

11.414

Stehen Deutschland Giftgas-Angriffe durch IS-Terroristen bevor?

6.154

Aufräumen bis 2018! Berlin bleibt nach "Xavier" gefährliche Stadt

177

Ermordete Studentin aus Freiburg: Gericht ändert sein Vorgehen

3.226

Kurioser Unfall: Fahrer flüchtet, Unbeteiligter fährt durch Unfallstelle

3.741
Update

Wut auf den Ex! Frauen setzen nackten Mann im Wald aus

4.609

Versuchte Tötung? Mann wird im Streit vor Tram gestoßen

4.241
Update

Tödliches Unglück! Mann stirbt in Brunnenschacht

5.930

Buttersäure-Anschlag? Großeinsatz auf Kirmes!

4.483