Sieben Tipps zum zweiten Advent: Das könnt Ihr alles erleben!

Dresden - Der Sonntag bietet eher graues Wetter, sodass man sich zum zweiten Advent wohl eher gemütlich in der Küche zum Plätzchen backen trifft oder maximal zum Punsch mit den Nachbarn vorm Haus. Sieben Ausflugstipps haben wir aber trotzdem für Euch!

© Irina Schmidt/123 RF

Weihnachtliche Bescherung

Görlitz - Im Tierpark wird ab 14 Uhr ein tierischer Weihnachtsmarkt eröffnet. Zunächst kann auf Kamel oder Esel geritten werden, ab 15 Uhr beginnt die Bescherung der Tiere. Wer sich traut, darf in Begleitung der Tierpfleger Leckereien an Stachelschweine, Mangusten, Kamele oder Bauernhoftiere verteilen. Mit Märchenlesungen, Bastelangeboten, Besuch des Weihnachtsmannes und Glühwein wird es richtig stimmungsvoll. Die Besucher dürfen unter dem Motto "Zahl was du willst" über ihren Eintrittspreis selbst entscheiden.

© Regina Wank/dpa

Advent im historischen Weingut

Weinböhla - Köstlicher Glühwein und eine Menge kulinarische Überraschungen warten auf Gäste im historischen Weingut Peterkeller (Kirchplatz 19). Die Weinböhlaer Weihnacht im romantischen Innenhof, umgeben von alten Fachwerkhäusern, ist schon zauberhaft! Sonntag von 12 bis 20 Uhr kann das Ambiente genossen, handwerkliche Arbeiten bestaunt und gekauft werden. Eintritt: frei.

© imago images/Westend61

Winter auf der Burg

Lunzenau - Das Leben im Winter war auf einer Burg weniger romantisch. Die Sonderführung "Romantik und Realität" auf Schloss Rochsburg macht das deutlich. Ab 14 Uhr wird bei der winterlichen Exkursion erklärt, wie die Burgbewohner einst mit den winterlichen Beschwerlichkeiten - Kälte und Dunkelheit - umgingen. Festes Schuhwerk und warme Kleidung wird empfohlen! Teilnahme: 6/erm. 4 Euro. Anmeldung unter Telefon 037383/803810 wird empfohlen.

© Kristin Schmidt

Fairer Weihnachtsmarkt

Dresden - Die Dreikönigskirche (Hauptstraße 23) ist Herberge des 7. Fairen Weihnachtsmarktes. Von 12 bis 18 Uhr werden feine Bio-Köstlichkeiten, kreative Geschenkideen, Naturkosmetik und Spielzeug, Schmuck und vieles mehr angeboten. Zahlreiche Mitmach-Angebote und ein weihnachtliches Programm gehören zum Markt. Eintritt: 1,50 Euro. Kinder haben freien Eintritt.

© digieye/123RF

Lichterfest

Berggießhübel - Ein märchenhaftes Lichterfest erfreut am zweiten Advent die Anwohner und Besucher des Kurortes. Zwischen 13 und 20 Uhr gibt es im Fritzepark einen Märchenwald mit Kinderquiz, es kann in den Geschäften eingekauft werden. Am Blumenladen erklingt ab 15.30 Uhr ein Kinderkonzert, ab 15 Uhr wird eine Führung durch das Seismologische Institut angeboten. Nach der Bergandacht (um 17 Uhr) in der Evangelischen Kirche startet gegen 17.30 Uhr der Bergmannsaufzug der Knappschaften mit der Schalmeienkapelle Bad Gottleuba. Eintritt zum Fest: frei.

© Route55/123RF

Manufakturweihnacht

Radebeul - Der Manufakturweihnachtsmarkt "Sächsische Weihnacht" hält auf Schloss Wackerbarth von 10 bis 18 Uhr viele Überraschungen bereit. Die Weihnachtswerkstatt lädt Kinder bis 17 Uhr zum Basteln ein, im Sandsteingewölbe wird jeweils 14 und 16 Uhr Puppentheater gespielt. In den historischen Heckengärten können die zauberhaften Märchenlaternen der Künstlerin Bärbel Voigt entdeckt werden. Eintritt: 8 Euro. Kinder bis 16 Jahre: frei.

© PR

Adventsmusik

Gröditz - Adventsmusik erklingt in der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde in der Kleinstadt an der Naturlandschaft Röderaue. Alte und neue Advents- und Weihnachtslieder werden ab 16 Uhr an Orgel, Klavier und Violine dargeboten. Wer der Musik und dem Gesang nicht nur lauschen mag, ist zum Mitsingen eingeladen. Eintritt: frei. Um eine Spende wird gebeten.

© Alejandro Miranda/123RF

Da geht noch was...

Viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten – findet Ihr hier: augusto-sachsen.de/wochenendtipps

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0