Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom hat geheiratet und will jetzt ein Land verklagen
Top
Tragisches Unglück: Sechsjähriges Kind stirbt bei Schwimmkurs
Neu
Für immer entstellt! Diesem Hund wurden als Welpen ständig Zigaretten auf dem Kopf ausgedrückt
Neu
Während Jenny kämpft, plantscht die Katze: Schaumbad als Seitenhieb?
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
119.680
Anzeige
2.319

Dresdner Sinfoniker sagen Trump den Kampf an

Mit einer ungewöhnlichen Idee beziehen die Dresdner Musiker Stellung gegen Donald Trump

Von Guido Glaner

Der Zaun ist so engmaschig, dass nur Finger durchpassen.
Der Zaun ist so engmaschig, dass nur Finger durchpassen.

Dresden - Schöne Musik spielen, Konzerte geben, Tourneen absolvieren, so machen’s die meisten Orchester. Könnten auch die Dresdner Sinfoniker tun. Jedoch will dieses Orchester vom traditionellen Konzertbetrieb nichts wissen.

Mit ihrem neuen Projekt mischen sich die Dresdner Sinfoniker - wieder mal - in die Weltpolitik ein.

Markus Rindt, 1967 in Magdeburg geboren, ist Mitbegründer und Intendant der Dresdner Sinfoniker. Ein Mann von ausgeprägtem Selbstbewusstsein, der sich seine Gegner in den Etagen höchster Staatsmacht sucht.

Vergangenes Jahr war es der türkische Machthaber Recep Tayyip Erdogan, den man mit dem Konzertprojekt „Aghet“, das den Völkermord an den Armeniern 1915 thematisiert, provozierte. Diesmal ist der Kontrahent US-Präsident Donald Trump, genauer: dessen Pläne zum Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko.

Mit Musik (von Posaunen) brachten die Israeliten der biblischen Überlieferung nach die Mauern von Jericho zum Einsturz. Mit Musik (von E-Gitarren, Schlagzeug, Saxofonen usw.) will Rindt eine Mauer zum Einsturz bringen, die es noch gar nicht gibt. „Unser Konzert ist ein Protest gegen den geplanten Mauerbau und auch dagegen, dass Europa beginnt, sich abzuschotten“, so Rindt. „Das Falscheste, was man tun kann“, findet er.





Sinfoniker-Intendant Markus Rindt am Mittwoch auf der Brühlschen Terrasse.
Sinfoniker-Intendant Markus Rindt am Mittwoch auf der Brühlschen Terrasse.

„Tear Down This Wall“: Das martialische Motto des Konzerts wendet ein Zitat des ehemaligen US-Präsidenten Ronald Reagan gegen den neuen, Donald Trump.

Reagan hatte im Juni 1987 in Berlin Sowjetchef Michail Gorbatschow mit diesen berühmt gewordenen Worten angeherrscht.

3144 Kilometer lang ist die Grenze zwischen den USA und Mexiko. Rindt will seine Sinfoniker eben dort, an der Grenze, am 3. Juni ein Widerstandskonzert spielen lassen.

Nicht irgendwo an der Grenze, sondern am Friendship Park, dem aberwitzig anmutenden Ort zwischen San Diego in Kalifornien und Tijuana in Mexiko. Der Friendship Park ist ein Begegnungsort für durch die Grenze getrennte Familien, 1971 entstanden. Eine Hochsicherheitszone, die mehr als irgendein Ort das Problem der Einwanderung von Mexiko in die USA problematisiert, die oftmals illegal erfolgt.

Durch einen engmaschigen Zaun können sich Angehörige allein mit den Fingerkuppen berühren. Mehr ist nicht drin.

„Wir spielen zur selben Zeit an beiden Seiten der Grenze“, so Rindt. Wer wird spielen? Zuvorderst ein Kern aus Dresdner Sinfonikern, ergänzt durch Musiker aus den USA und Mexiko.

Das Projekt wird mit dem heutigen Tag öffentlich. Wie viele Musiker sich beteiligen werden, sei noch völlig offen, so Rindt. Es sollen möglichst viele sein, denn der öffentliche Aufruf weist über das Konzert am Friendship Park hinaus. „Die Dresdner Sinfoniker rufen alle Menschen auf, die ein Signal gegen Abgrenzung, Fanatismus und Nationalismus setzen wollen, zeitgleich weitere Konzerte, Kunstaktionen oder Performances an der mexikanisch-amerikanischen Mauer zu initiieren“, heißt es da. Ein „riesiges Happening“ soll entstehen.

Die Dresdner Sinfoniker bei einer „Aghet“-Aufführung in Berlin 2015.
Die Dresdner Sinfoniker bei einer „Aghet“-Aufführung in Berlin 2015.

Der Aufruf hat noch ein zweites Ziel: das Geld für den Sinfoniker-Auftritt zusammenzukriegen, rund 15.000 Euro. Mittels Crowdfunding über Kickstarter (www.kickstarter.com) will Rindt die Summe einsammeln.

Markus Rindt ist ein Energiebündel mit Sendungsbewusstsein. Ihn störe die allgemeine Lethargie, sagt er. „Mir fehlen die Leute, die auf die Straße gehen und sagen: Nein, so nicht!“ Mit den Dresdner Sinfonikern will er aufrütteln und möglichst viele Leute animieren, mitzumachen. „Wir glauben, dass man mit Kunst etwas bewirken kann“, sagt er fast beschwörend. „Wo Politik nicht weiterkommt, bauen wir Brücken aus Musik.“

Einwände, die auf Naivität oder Selbstüberschätzung seines Projekts abzielen, lässt er nicht gelten: „Wir wollen am Puls der Zeit sein.“

Dass das Projekt im Vorfeld noch scheitern könnte, da etwa die Genehmigungen der Behörden noch nicht vorliegen, auch daran kein Gedanke. Was wäre, wenn die USA das Konzert verbieten würden? Er rechne nicht damit, sagt Rindt. Doch habe man einen Plan B im Sinn. So würde man ein Verbot öffentlich thematisieren, fragen, wie demokratisch die USA überhaupt noch seien. Spielen wollte man im Fall der Fälle allein auf der anderen Seite der Grenze.

Rindt: „Von mexikanischer Seite aus wird es sicher keine Probleme geben.“

Fotos: Imago, Thomas Türpe, PR

Video: Hilfloser Postbote verliert bei Orkan "Friederike" all seine Post
Neu
Weil sie das Auto nicht ausleihen durfte: Frau erwürgt eigene Mutter
Neu
Endstation Dschungelcamp? Damit landest Du später nicht im Urwald!
27.069
Anzeige
Überraschendes Interview: Leidet Naddel gar nicht an Leberzirrhose?
Neu
Drittes Kind für Ex-BTN-Star Anne Wünsche? Nun sollten die Fans entscheiden
Neu
Reisebus prallt gegen Baum: 11 Tote, 46 Verletzte!
Neu
Florian Silbereisen macht eine intime Beichte
Neu
Auf Kinderbauernhof! Irrer Tierhasser tötet Schafe und köpft Enten
Neu
Hardcore-"Doggy": Abbruch bei YouTube-Star Katja Krasavice
Neu
Bürgermeister verabschiedet sich mit emotionalem Video von totem Feuerwehrmann
1.639
Tragischer Unfall: Anhänger mit zwei Pferden verunglückt auf Autobahn
11.635
Update
Geständnis! Schauspieler Moritz Bleibtreu hat schon Mal geklaut
247
5. Fall in wenigen Monaten! Nächster Pornostar (23) tot aufgefunden
7.225
Mann stürzt nach Alkohol-Exzess in Fluss, seine besoffenen Kumpels können ihn nicht retten
2.119
Tödlicher Crash: Jacht stößt bei Regatta mit Fischerboot zusammen
1.548
Sie aß jeden Tag bei McDonald's: Unglaublich, wie sie heute aussieht!
15.768
Zivilfahrzeug der Polizei stößt mit Roller zusammen: Fahrer stirbt!
2.021
Ist diese Popo-Werbung diskriminierend und sexistisch?
2.074
"Ihr seid doch alle Nazis!": Passagier rastet aus, dann reicht es dem Piloten
7.688
9 Verletzte! Reisebus mit Schülern verunglückt auf Autobahn
4.272
TV-Star Mariella Ahrens: Nur darum bin ich Schauspielerin!
363
Kontaktabbruch! Darum war Til Schweiger mega sauer auf Matthias Schweighöfer
5.801
Bein abgerissen! Porsche-Fahrer stirbt nach Crash
5.805
Update
Mann rutscht auf Glatteis aus und stirbt
3.377
Polizei veröffentlicht neue schreckliche Bilder von Las-Vegas-Massaker
4.122
Reizgas-Attacke: 16 Verletzte im Lebensmittelmarkt
3.738
Feuerdrama: Vater und Sohn (6) sterben bei Wohnhausbrand
7.292
Mit Garnelen beladener Lkw stürzt von Autobahn-Brücke
4.115
Bastian Schweinsteiger macht Amateurverein geheimnisvolles Geschenk
2.577
"Jeder weiß, wie das Business läuft": Nackedei Micaela Schäfer genervt von MeToo-Debatte
2.928
Brauereien sind sich sicher: Das wird ein feucht-fröhlicher Sommer
596
Fremd in eigener Stadt: Rammstein-Keyboarder Flake umzingelt von "unangenehmen Menschen"
7.446
Mutter verkauft Jungfräulichkeit ihrer erst 13 Jahre alten Tochter
6.099
Polizei warnt vor Betrugsmasche mit Fake-WhatsApp-Nachricht
6.869
War's das jetzt? Bacardi schließt einziges Werk in Deutschland!
1.406
Mann wird von toter Ehefrau ein letztes Mal richtig schön reingelegt
16.895
Pinkel-Gate am ersten Dschungelcamp-Tag! Dieser Star trifft Toilette nicht
5.019
Dortmund zündelt, Hertha knipst und am Ende steht es Unentschieden
1.538
Nun doch! SPD in Hessen und NRW will Änderungen der Sondierungs-Ergebnisse
3.021
Superspürnase Benji findet vermissten 80-Jährigen im Wald
370
Bestatter geschockt: Tote Schwangere bringt Baby in Sarg zur Welt
22.570
Auto überschlägt sich, crashed Zaun und landet auf Grundstück!
147
Polizisten als "beschissene deutsche Nazi-Polizei" beschimpft
10.095
"Die geht mir aufn Sack!" Die Ersten sitzen schon im Dschungel fest
6.619
iPhone-Siri blamiert diese Frau bis auf die Knochen, und das Netz flippt aus
13.340
Weil Partei-Mitglied durchfällt: AfD verübt Rache am Parlament
7.410
LKW-Fahrer bekommt Schlaganfall und kracht gegen Hauswand
1.018
Mann stellt Koffer in ICE und rennt weg, Bundespolizei räumt Zug!
3.315
Update
Horror! Sechsjährige schläft ein und stirbt fast
26.863
Brrrrr! Dieser Burger ist die Zukunft, doch die Hauptzutat schmeckt nicht jedem
2.400
Identifiziert! Selfie-Einbrecher erkannt, doch die Polizei kann ihn nicht finden
2.546
1,7 Meter! Sushi-Liebhaber scheidet nach Mahlzeit Bandwurm aus
15.525
440 Liter Blut... Es wird dramatisch bei IAF
7.185