Räuber überfällt Taxi und entschuldigt sich mit diesen Worten Top Neue Staffel von Grey's Anatomy: Aber zwei Stars sind bald nicht mehr dabei! Top Gänsehaut-Auftritt von Pfarrer in Casting-Show rührt alle zu Tränen Top Jetzt ist klar, wann und wo Vanessa Mai auf die Bühne zurückkehrt Neu
6.499

So brutal transportierte ein Schleuser Flüchtlinge nach Dresden

Während dutzende Flüchtlinge im Transporter Todesangst litten, chauffierte er die Luxuskarosse. Jetzt steht Tasev R. in Dresden vor Gericht.

Von Steffi Suhr

Auf dieser Ladefläche brach Panik unter den Flüchtlingen aus, weil die Luft bedrohlich knapp wurde.
Auf dieser Ladefläche brach Panik unter den Flüchtlingen aus, weil die Luft bedrohlich knapp wurde.

Dresden - Die Flüchtlinge hockten eingepfercht auf Ladenflächen. Ihr mutmaßlicher Schleuser fuhr Luxuskarossen. Tasev R. (39) war laut Anklage Mitglied einer Bande und ließ insgesamt 316 Flüchtlinge in nur drei Wochen unter unmenschlichen Bedingungen "herkarren". Seit Montag ist Prozess gegen den Bulgaren am Landgericht Dresden.

Demnach war er unter anderem für den Transport von 81 Menschen im Kleinlaster zuständig, der im August 2015 bei Geising gestoppt wurde. Die Flüchtlinge (darunter Babys) aus Syrien, Irak und Afghanistan waren in Budapest "an Bord" gegangen. Der Transporter fuhr ohne Pause durch. Es gab wenig Wasser.

Durch den minimalen Luftschlitz im Dach kam kaum Frischluft. Im Inneren brach bald Panik aus. Bei Geising ließ Fahrer Ilmaz A. (34) die entkräfteten Flüchtlinge von Bord. Sie und der Fahrer wurden noch vor Ort aufgegriffen. Der Fahrer kassierte inzwischen über vier Jahre Haft.

Tasev R. (39) half laut Anklage, 316 Flüchtlinge nach Deutschland und Österreich zu schleusen.
Tasev R. (39) half laut Anklage, 316 Flüchtlinge nach Deutschland und Österreich zu schleusen.

Laut Anklage begleitete Tasev R. den Laster im Benz, hielt telefonischen Kontakt zum Fahrer. Der Bulgare, der bei Koblenz als Kurierfahrer arbeitet, soll außerdem in seiner Heimat Fahrer rekrutiert haben.

Bei Fahrten war er Ansprechpartner, fuhr im Begleitfahrzeug (wahlweise Benz oder Audi A8), um die Fahrer vor Polizeikontrollen zu warnen.

Wurde es brenzlig, tauchte er ab. Pro Fahrt soll Tasev R. so mindestens 500 Euro, für die "Geising-Fahrt" gar fast 3000 Euro kassiert haben.

Offenbar völlig frei von Skrupel soll er nur fünf Tage nach dem dramatischen Vorfall von Geising die Schleusung von weiteren 17 Flüchtlingen organisiert haben.

Der Prozess wird fortgesetzt.

Im August 2015 wurde der Kleinlaster bei Geising gestoppt, auf dem 81 Flüchtlinge eingepfercht waren.
Im August 2015 wurde der Kleinlaster bei Geising gestoppt, auf dem 81 Flüchtlinge eingepfercht waren.

Fotos: Marko Förster, Thomas Türpe

"Blümchen"-Comeback? Der Tourbus rollt wieder bei Jasmin Wagner Neu Vier Menschen sterben bei Feuer: Lebenslänglich für den Mörder! Neu
Lebensgefahr! Schulbus mit 20 Kindern und Schrott-Bremse unterwegs Neu "Bereit, zu töten": Vier Salafisten in Hamburg verurteilt Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.706 Anzeige Taucher finden Wasserleiche: Polizei steht vor Rätsel Neu Wieso stehen hier Menschen mit Ohrenschützern an der Autobahn? Neu
So äußert sich Wolfgang Niedecken zum Echo-Aus Neu 33 Minuten Geisterspiel: Skandal-Derby wird ohne Fans zu Ende gespielt Neu Moderator über Bachelor in Paradise: "Es liegt definitiv Knistern in der Luft!" Neu Versammlung abgebrochen: Angriffe auf Demo gegen Antisemitismus Neu Update GZSZ-Maren verrät: Deshalb ist die Serien-Schwangerschaft so belastend! 4.672 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 15.090 Anzeige Sensationsfund! Tausende Jahre altes Skelett entdeckt 206 Youtube-Star Katja Krasavice spritzt sich durch London 1.589 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.426 Anzeige Nach Lkw-Crash: A6 in Richtung Mannheim vollgesperrt 156 Urteil gefallen: Schwerer sexueller Missbrauch an Achtjähriger! 974 Studie belegt: Das verschmutzt unsere Städte am meisten 1.095 Baby totgeschüttelt? Vater nach erschütternder Aussage freigesprochen 2.654 Frau wacht bei Vergewaltigung auf, dann sagt ein Mann: Jetzt bin ich dran 5.058 War es der eigene Vater? Misshandeltes Mädchen (3) stirbt an Verletzungen 1.561 Fans schockiert: Was ist mit Jessica Paszkas Gesicht passiert? 1.645 Hier soll's bald Deutschlands ersten 3D-Zebrastreifen geben 1.115 Wisst ihr, vor wem dieses Schild warnen soll? 781 Spektakulärer Plan! Kommt die Formel 1 nach Berlin? 3.326 Wird James das Spiel gegen Real Madrid entscheiden? 396 Horror-Unfall! Betrunkener rast mit Tempo 200 Frau tot 1.995 Kaufhof-Krise: Bis 2020 soll die Trendwende kommen 285 Nach Echo-Skandal um Farid Bang und Kollegah: Musikpreis wird abgeschafft 4.674 Hepatitis-Ausbruch an Schule: 220 Schüler in Zwangs-Ferien 6.619 Mann flieht aus Psychiatrie und attackiert Frauen mit Axt! 1.856 Das ging ja fix! Sylvie Meis schon wieder Single? 2.418 Tür plötzlich zu: Zug fährt ohne kleines Mädchen (2) los 2.959 Wenn diese Frau aus dem Koma erwacht, muss man ihr die schlimmste Nachricht überbringen 9.273 Ist das der wahre Grund für ihre Pause? Baby-Gerüchte um Lena Meyer-Landrut 3.008 Schwerer Arbeitsunfall an Bundesstraße: Mann von Bagger zerquetscht 11.201 Brummi-Fahrer verhindert mit Blitz-Reaktion Umweltkatastrophe 3.343 Wirtschaftsminister Altmaier mit klarer Botschaft an Opel-Mutter PSA 193 Trauriges Statement von Revolverheld-Sänger: "Habe gelernt, alleine zu sein" 1.526 Rentner hortet Waffen und kiloweise Schwarzpulver 1.624 Bei Blitzbesuch: Genervter Verkehrsminister Scheuer drängt auf BER-Eröffnung 2020 660 Mann greift Joggerin an und vergewaltigt sie 4.936 Wie romantisch! Festbesucherin verliebt sich in Polizisten, nun helfen seine Kollegen 1.939 Erwischt! "Polizeiruf"-Star verrät Jugendsünde 764 Ladys aufgepasst: Darauf müsstet Ihr verzichten, um 55 Orgasmen pro Woche zu bekommen! 5.514 Diese Stars könnt Ihr bald bei "Holiday on Ice" sehen 616 Deckt dieser Hinweis die Identität eines unbekannten Toten auf? 4.242 Unerwartet! So reagiert Grünen-Chef auf Rap-Musik 902 Kein Scherz! Dunja Hayali moderiert jetzt das ZDF-Sportstudio 968 Nach Schüssen auf Rocker-Boss: Täter bekannt und auf der Flucht 2.452