Stolze Eishockey-Helden: Das war ein Spiel für die Ewigkeit
Top
Stellt Merkel ihren schärfsten Kritiker mit Minister-Posten ruhig?
Top
Vorsicht! Diese WhatsApp-Nachricht unbedingt sofort löschen
Top
Polizei erschießt Hund: Muss Besitzer jetzt dafür zahlen?
Top
5.066

So gefährlich waren die Sprengsätze des Dresdner Moschee-Bombers

Noch im Januar wird dem einstigen PEGIDA-Redner der Prozess gemacht. Ihm droht lebenslänglich wegen des Moschee-Anschlags!

Von Steffi Suhr

Die Spuren der Explosion waren am Tag nach dem Anschlag noch deutlich zu sehen. Polizei sicherte im September 2016 die Dresdner Moschee.
Die Spuren der Explosion waren am Tag nach dem Anschlag noch deutlich zu sehen. Polizei sicherte im September 2016 die Dresdner Moschee.

Dresden - Dem Moschee-Bomber wird der Prozess gemacht. Am 31. Januar beginnt am Landgericht Dresden die Verhandlung gegen Nino K. (30) wegen versuchten Mordes.

Der PEGIDA-Redner hatte am 26. September 2016 abends drei Rohrbomben und Behälter mit brennbarer Flüssigkeit vor die Moschee in Dresden-Cotta gelegt. Eine ging davon hoch.

Per Zeitschaltuhr hatte Nino K. laut Anklage den selbst gebauten Sprengsatz um 21.48 Uhr an der Moschee an der Hühndorfer Straße in die Luft gejagt. Zum Glück zündete die Sprengvorrichtung nicht komplett.

Zwar wurde die Tür der Fatih-Camii-Moschee nach innen gedrückt, die Fassade schwer beschädigt. Aber der Imam, seine Frau und seine beiden Kinder blieben zum Glück unverletzt.

Doch der Moschee-Bomber hatte noch nicht genug. Nach dem Angriff deponierte er einen weiteren Sprengsatz am Internationalen Congress Center, der gegen 22 Uhr explodierte und ebenfalls Sachschaden verursachte.

Aufnahmen von Überwachungskameras zeigten den mutmaßlichen Moschee-Bomber.
Aufnahmen von Überwachungskameras zeigten den mutmaßlichen Moschee-Bomber.

Der Platz war nicht zufällig gewählt. Dort sollte am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, ein Empfang stattfinden. Am Ende waren zum Feiertag Tausende Polizisten zur Absicherung in der Stadt. Einen weiteren Molotowcocktail, den Nino K. am Tattag dabei hatte, warf er in die Elbe.

Zehn Wochen wurde fieberhaft nach dem Moschee-Bomber gefahndet. Dann wurde Nino K., den letztlich eine DNA-Spur überführte, auf einer Baustelle in Hessen gefasst.

Bei der Hausdurchsuchung fanden Fahnder weitere Sprengsätze „zum jederzeitigen Abtransport und Einsatz bereit“. Nach der Festnahme wurde bekannt: Nino K. war schon Redner auf der PEGIDA-Bühne.

Dort hatte er über kriminelle Ausländer und faule Afrikaner gehetzt. Nun ist er des versuchten Mordes, versuchter besonders schwerer Brandstiftung, Herbeiführens von Sprengstoffexplosionen, Herstellens und Führens verbotener Waffen und unerlaubten Umgangs mit explosionsgefährlichen Stoffen angeklagt. Ihm droht lebenslange Haft.

Die Schwurgerichtskammer am Landgericht unter Vorsitz von Richter Herbert Pröls hat bislang 13 Prozesstage geplant. Ein Urteil könnte im April fallen.

Fotos: epd-bild/Barbara Noack, Polizei

Betrunkener Ehemann bittet Polizei um Übernachtung in Zelle
Neu
Bewaffneter Mann von Polizei angeschossen
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
135.117
Anzeige
Playboy, Dschungel, Operationen: Giuliana will jetzt alles aufschreiben
Neu
Die neue CDU-Generalsekretärin verzichtet auf richtig viel Geld
Neu
Fette Beute: Geldbote überfallen und ausgeraubt
Neu
Polizisten jagen brutale Jugend-Gang sogar in ihrer Freizeit
Neu
Mit Pfefferspray! Raubüberfall auf Hotel, Tresor geplündert
Neu
Kurz vorm Start: Handy explodiert im Handgepäck
Neu
Männer die auf Heizungen sitzen: Ist das das irrste Fan-Treffen von Sachsen?
Neu
Touristen von Polizei entführt und an Mafia ausgeliefert
Neu
Hunderte gehen mit Kissen aufeinander los! Aber warum?
Neu
Rentner will mit Ziegelsteinen jungen Afrikanern helfen
Neu
Seine Herrin verlangt es: Familienvater trägt immer Keuschheitsgürtel
2.296
Pumuckl in Berlin? Nein, es ist Mega-Star Ed Sheeran bei der Berlinale!
217
Kirche will Mieterin mit miesen Tricks aus Wohnung werfen
2.969
Randale und Diebstahl: Öffentliche Party eskaliert
342
Gold & Geld weg! Räuber sprengen Tresor bei Edelmetall-Händler
1.871
Update
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
9.817
Anzeige
Forscher wollen wissen, wie Mensch zu Hitlers Zeit sprachen
1.018
Erster Deutscher gibt Kommandos auf der Internationalen Raumstation
353
Überraschung! Gangster-Rapper outet sich
2.184
Geiles Turnier, Jungs! Deutschland holt Olympia-Silber im Eishockey
3.976
Sie ist die schönste Frau Deutschlands!
1.576
Toter in Badewanne auf Nordsee-Insel gefunden
3.199
Audi-Fahrerin rast in Unfallstelle: Zwei Ersthelfer sterben!
6.021
Frank Richter am Sonntag wieder bei Anne Will
1.732
Aus Spiel wurde Ernst: Peer Kusmagks Hände übel zugerichtet
6.439
Minus 22 Grad: Nirgendwo in Deutschland ist es so kalt wie hier
15.072
"Schüsse" fallen: Polizei mit 500 Beamten am Kölner Neumarkt!
3.095
Update
"Abora Science Center": Interaktive Ausstellung im Schloss Hoheneck
273
Holen sich die deutschen Eishockey-Cracks jetzt das Olympia-Gold?
920
Franz, Du bist der Größte! Bobpilot Friedrich rast zum Doppel-Olympiasieg
2.524
Merkel: Umstrittener Politiker Jens Spahn wird Gesundheitsminister
1.752
Tragisch! Familie kracht wegen Schneewehe gegen Baum: Mutter stirbt
8.438
"Opfer" und "Vollpfosten": Carmen Geiss nach Pony-Kritik stinksauer
2.712
Skandalfilm räumt bei der Berlinale ab
2.810
Comedian verrät: Witze über Mutter kamen beim Vater gar nicht gut an
2.210
18-Jährige in Hamburg vergewaltigt: Fahndungserfolg der Polizei
12.378
Update
Mann gerät unter S-Bahn und stirbt
810
GZSZ-Star bittet die Fans um Hilfe
5.342
Leiche bei Löscharbeiten nach Wohnungsbrand gefunden
1.969
War es ein Brandanschlag? Staatsschutz ermittelt nach Großbrand
3.641
Tödlicher Teenager-Streit! Alles nur wegen etwas Sauce?
4.396
Hollywood-Star mit 67 noch mal im Playboy!
3.013
Juso-Chef Kühnert will in Erfurt Stimmung gegen die GroKo machen
611
Erst Gold dann Fahne: Das sagt der Kölner-Haie-Star vorm Olympia-Finale
115
Streit ums Blaue! AfD verklagt Frauke Petry
2.468
Thüringens Ex-Landesvater verrät, was ihn an den Wessis stört
2.632
Autsch! Dealer macht schon seit 38 (!) Tagen kein "großes Geschäft"
6.291
Update