So würden die Sachsen abstimmen, wenn in diesen Tagen Wahl wäre

Dresden - Bei einer Wahl in diesen Tagen würde Ministerpräsident Michael Kretschmer (43, CDU) sein Amt wohl behalten. Darauf zumindest lässt eine Umfrage der "Leipziger Volkszeitung" schließen.

Michael Kretschmer (43, CDU).
Michael Kretschmer (43, CDU).  © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Das Institut Uniqma befragte dafür 703 Sachsen. Bei einer Direktwahl käme Kretschmer demnach auf 43 Prozent, sein Vize Martin Dulig (44, SPD) auf 19 %. Es folgen AfD-Landes-Chef Jörg Urban (8 %), Linken-Chef Rico Gebhardt (7 %) und Frauke Petry von den Blauen (4 %).

Vor zwei Wochen hatte der MDR eine ähnliche Umfrage veröffentlicht. Darin kam Kretschmer auf Beliebtheitswerte von 59 %, Dulig auf 47 %. Bei einer Direktwahl hätte Kretschmer 53% und damit Platz eins erreicht, Dulig 26 %.

Wäre Kretschmer in diesem fiktiven Szenario auf Urban (54) getroffen, hätte er ihn mit 61:7 Prozent geschlagen. Mit der Umfrage hatte der MDR das Institut Infratest Dimap beauftragt.

Die Ergebnisse basierten auf Befragungen von 1000 Bürgern.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0