Sommer-Sonntag im Herbst: So holt Ihr alles raus!

Dresden - Die Herbstferien starten mit goldenen Oktobertagen, ein sonniger Sonntag verwöhnt am Sonntag alle, die vom trüben Herbstwetter schon genug hatten. Unsere sieben Tipps tun das Übrige...

© Joshua Resnick/123RF

Internationales Puppentheaterfestival

Zwickau - Beim Internationalen Puppentheaterfestival spielen Puppentheater aus zahlreichen Ländern wie Tschechien, Israel, Italien, Frankreich, Großbritannien und Deutschland ihre Produktionen. Ob im Zwickauer Puppentheater (Gewandhausstraße 8), im Malsaal, Rathaus oder im Alten Gasometer - für Jung und Alt gibt es wunderbare Aufführungen. Das Programm findet Ihr unter puppentheater-zwickau.de. Tickets: ab 14,50/Kinder ab 9,50 Euro.

© imago images/Michael Schick

Herbst im Saurierpark

Bautzen - Zwischen Urzeit-Giganten den Herbstwind spüren, forschen, klettern und staunen - dazu lädt der Saurierpark in Kleinwelka am Sonntag ein. Denn "Der Herbst steht auf der Leiter" und malt die Blätter an..., wobei die Kinder nicht nur malen, sondern gemeinsam mit dem Parkmaskottchen Bodo Schmuckstücke und Figuren basteln können. Eintritt: 15/Kinder von 4 bis 13 Jahre: 11/Familienkarte: 43 Euro. Geöffnet von 9 bis 18 Uhr.

© PR

Weinbergswanderung

Radebeul - Eine Weinbergswanderung im Herbst ist reizvoll! Rund um das staatliche Weingut Schloss Wackerbarth könnt Ihr den Blick übers Elbtal schweifen lassen und die sonnenverwöhnten Steillagen in Radebeul besuchen. Es wird passend zur Führung (11 und 14.30 Uhr) eine 4er-Weinprobe - für Kinder eine Traubensaft-Verkostung - angeboten. Teilnahme: 26/Kinder von 7 bis 15 Jahre 13 Euro. Reservierung unter Telefon 0351/89550 ist von Vorteil.

© imago images/imagebroker

Königlicher Leibarzt

Dresden - Auf die Spuren des königlichen Leibarztes Carl Gustav Carus in Pillnitz können sich Besucher des Schloss und Parkes Pillnitz begeben. Bei der zweistündigen Führung wird vom berühmten Arzt berichtet, der für drei sächsische Könige arbeitete und auch Maler war. Die Spurensuche beginnt um 11 Uhr am Besucherzentrum "Alte Wache". Teilnahme: 13/Kinder bis 16 Jahre: 7 Euro. Eine Anmeldung unter Telefon 0351/2613260 wird empfohlen.

© Screenshot/Wikipedia

Apfelfest

Bad Schandau - Im Nationalparkzentrum wird von 10 bis 17 Uhr das 15. Apfelfest gefeiert. Alles dreht sich im Garten der Bildungs- und Freizeiteinrichtung um die köstliche, heimisch Frucht. An der mobilen Hand-Saftpresse kann aus eigenen Früchten Saft gepresst werden, es werden Bratäpfel zubereitet oder ein heilsames Apfelbalsam gerührt. Wer vom Pomologen Sorten bestimmen lassen will, kann bis zu vier Äpfel mitbringen. Eintritt: frei.

© srapulsar38/123RF

Burgführung

Frohburg - Die Burg Gnandstein im Kohrener Land sitzt auf einem weithin sichtbaren Felsen und sieht mit ihren dicken Mauern, Zinnen und dem Bergfried aus, als könne sie immer noch feindlichen Angriffen trotzen. Eine öffentliche Burgführung zeigt die mittelalterliche Burganlage und die historischen Wohnräume. Teilnahme: 8/erm. 5,50 Euro. Um Anmeldung unter Telefon 034344/61309 wird gebeten.

© imago images / Hohlfeld

Konzert für Chopin

Dresden - "Das Lied Fryderyk Chopins" heißt das Konzert im Kraszewski-Museum (Nordstraße 28) anlässlich des 170. Todestages des Komponisten. Schon in seiner Jugend wurde der polnische Musiker auf seiner ersten Konzertreise als Pianist in Wien, Prag und Dresden als Virtuose gefeiert. Die Sopranistin Katharina Scheliga und die Pianistin Birgit Polter erinnern ab 15 Uhr an Chopin. Tickets: 10/erm. 8 Euro.

© 123RF

Noch mehr Tipps gibt es hier

Viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten – findet Ihr hier: augusto-sachsen.de

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0