Sorben haben neue Intendantin

Die Dirigentin Judith Kubitz (49) ist neue Intendantin am Sorbischen Nationalensemble.
Die Dirigentin Judith Kubitz (49) ist neue Intendantin am Sorbischen Nationalensemble.  © Jörg P. Bongartz

Dresden - Die namhafte Dirigentin Judith Kubitz (49) ist neue Intendantin des Sorbischen Nationalensembles (SNE). Ab August übernimmt die Sorbin die künstlerische Leitung. Sie kehrt damit zurück zu ihren Wurzeln.

Denn Judith Kubitz ist gebürtige Bautznerin. Sie studierte in Weimar und Paris. Trotz Engagements unter anderem in Baden-Baden, Tokio und Johannesburg, dirigierte sie bereits mehrere sorbische Oratorien.

Die Stelle der Intendantin war zwei Jahre vakant. Musiker, Tänzer und Sänger des Hauses wünschen sich ausdrücklich wieder einen "künstlerischen Kopf".

Im Mai beschloss die Stiftung des sorbischen Volkes eine Doppelspitze fürs Ensemble. Seit Juli agiert bereits Diana Wagner (41) als kaufmännische Chefin. Nun kommt Judith Kubitz dazu.

"Mit ihr konnten wir nicht nur eine international erfahrene Künstlerin gewinnen, sondern auch eine Sorbin mit einer klaren Vorstellung darüber, wie das SNE künftig wirken sollte", so Stiftungschef Jan Budar (42).


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0