Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

TOP

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

TOP

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

TOP

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

3.310
Anzeige
400

Dresden spart bei Spielplätzen, Parks und Dynamo

Dresden - Die fetten Jahre sind vorbei. Für den neuen Haushalt mussten fast 300 Mio. Euro eingespart werden. Wo überall Geld gestrichen wurde...
Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (CDU) muss einen harten Sparkurs fahren.
Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (CDU) muss einen harten Sparkurs fahren.

Von Dirk Hein

Dresden - Im Rathaus brodelt es: Die Verwaltung hat zwar mit Müh und Not einen Haushaltsentwurf präsentiert, der ohne Steuererhöhungen auskommt.

Hinter den Kulissen allerdings wurde eisern gespart.

Der Zuschuss zur Stadionmiete von Dynamo Dresden wurde im neuen Haushalt mit 2,1 Mio. Euro veranschlagt. Das würde nur reichen, wenn Dynamo in die 2. Liga aufsteigt. In der 3. Liga wären knapp 2,5 Mio. Euro mehr nötig.

Unglaubliche 281,5 Millionen Euro wurden zusätzlich zusammengestrichen.

Das hat Folgen. Der Zoo etwa muss auf dringend benötigte 1,5 Millionen Euro verzichten. Der Zuschuss war eigentlich für die Außenanlagen des Elefantenhauses geplant.

Es geht weiter ans Eingemachte: Bei Spielplätzen will die Stadt 3,9 Millionen sparen, bei Park- und Grünanlagen fast fünf Millionen Euro.

Auch der Kreuzchor wird hart angefasst. Für die Nachwuchsausbildung stehen 40.000 Euro weniger zur Verfügung als beantragt.

Zum Jubiläum 800 Jahre Kreuzchor fehlen 200 000 Euro, die Gesamtfinanzierung ist jedoch gesichert.
Baubürgermeister Jörn Marx (CDU, 55) trifft es besonders hart.

250 000 Euro sollen beim Verkehrsentwicklungsplan eingespart werden, bei der Umsetzung des Lichtkonzeptes fehlen 300 000 Euro.

Bei der Not-Sanierung am Blauen Wunder müssen 1,3 Millionen Euro gespart werden.

„Es ist unverständlich, warum die Extrawünsche erst sechs Wochen nach der Haushaltseinbringung vorgelegt werden. Offenbar sollten Stadtrat und Öffentlichkeit im Unklaren gelassen werden“, ärgert sich Linke-Chefin Annekatrin Klepsch (37).

Jetzt drohen Einschnitte

Von Dirk Hein
„So kann sich jeder alles leisten.“ Unter diesem Motto hat eine Elektronik-Kette lange Zeit für eine Null-Prozent Finanzierung geworben - und nach diesem Motto hat Dresden in den letzten Jahren das Geld der Steuerzahler ausgegeben.

Davon war nach dem WOBA-Verkauf offensichtlich mehr als genug da. Waldschlößchenbrücke, Kulti und Kraftwerk Mitte: Alles konnte aus dem Haushalt heraus praktisch bar gezahlt werden.

Jetzt wird immer deutlicher, dass das Ende der Fahnenstange erreicht ist. 281,4 Millionen Euro hätten die einzelnen Bürgermeister in den nächsten Jahren gern mehr ausgegeben, als Finanzchef Hartmut Vorjohann ihnen genehmigen will.

Das macht deutlich: In der Landeshauptstadt muss in den nächsten Jahren ein Umdenken einsetzen. Neue Großprojekte werden kaum noch zu stemmen sein. Mehr noch: Dresden wird sich sogar von lieb gewordenen Gewohnheiten verabschieden müssen.

Das könnte schmerzhaft werden. Innerhalb der Ratsfraktionen gibt es etwa erste Stimmen, ob sich Dresden ein Kraftwerk Mitte und einen Kulti im Dauerbetrieb überhaupt beides überhaupt leisten kann...

Fotos: Ove Landgraf/Christian Suhrbier

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

NEU

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

NEU

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

NEU

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.073
Anzeige

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

2.466

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

1.840

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.513
Anzeige

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

1.175

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

8.551

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

7.674

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

5.376

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

1.198

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

2.210

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

3.702

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

964

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

2.787

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

1.937

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

1.070

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

221

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

2.704

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

2.476

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.132

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

7.802

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

4.004

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.770

Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

2.042

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

4.096

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

6.117

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

7.640

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

15.000

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

4.468

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

6.196

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.694

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

4.687

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

5.227

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

3.643

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

5.331

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

3.413

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

6.697

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

5.416

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

8.563