SPD-Dulig setzt auf Promis und eine Sex-Expertin

Dresden - Vize-Ministerpräsident und SPD-Spitzenkandidat Martin Dulig (45) setzt im Wahlkampf wie die CDU auf Promis.

SPD-Spitzenkandidat Martin Dulig (45) setzt auf Promis.
SPD-Spitzenkandidat Martin Dulig (45) setzt auf Promis.  © dpa/Sebastian Kahnert

Mit Schauspielern und anderen Kulturschaffenden will er im August über Glück, Humor, Hoffnung und Zuversicht diskutieren. Dabei sollen auch die "besonderen Begabungen" seiner Gäste eine Rolle spielen.

Gäste sind Regisseurin und Moderatorin Mo Asumang (56), die früher als TV-Sex-Expertin in "Liebe Sünde" für Furore sorgte.

Aber auch die Schauspieler Walter Sittler (66, "Der Kommissar und das Meer"), Johann von Bülow (46, "Nach Fünf im Urwald") und Kristin Meyer (45, "GZSZ").

Los geht's am heutigen Donnerstag in Pirna mit Schauspielerin und Fotografin Judith Döker (46, Stadtbibliothek, 19 Uhr).

Wie berichtet, hatte die Sachsen-CDU Sportschau-Legende Waldemar Hartmann (71) für den Wahlkampf gewonnen. Er bestreitet derzeit diverse Termine für die CDU, unter anderem die Talkreihe "Waldi & Hartmann" mit Fraktions-Chef Christian Hartmann (45).

Mo Asumang (56).
Mo Asumang (56).  © dpa/Soeren Stache
Walter Sittler (66).
Walter Sittler (66).  © dpa/Marijan Murat
Johann von Bülow (46).
Johann von Bülow (46).  © dpa/Andreas Arnold

Titelfoto: dpa/Sebastian Kahnert, dpa/Andreas Arnold, dpa/Sör

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0