Nach massiven Beschwerden - "ARD-aktuell" bekommt Qualitätsmanager

TOP

So sexy räkelt sich Kendall Jenner für den Adventskalender

NEU

Neuland 4.0? "Was is'n das für'n Apparat?"

NEU

Wenige Intensivtäter belasten Ruf aller Flüchtlinge

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
21.797

SPD-Mann will DDV das Dynamo-Stadion wegnehmen

Dresden - Per Stadtrats-Antrag kämpft die SPD jetzt gegen die zunehmende Kommerzialisierung des Sports. Möglichst viele Sportstätten sollen nach lokalen Sporthelden benannt werden, eine Rückbenennung des DDV-Stadions soll geprüft werden.
Thomas Blümel 2013 im Stadion. Damals war er noch Aufsichtsratschef von Dynamo.
Thomas Blümel 2013 im Stadion. Damals war er noch Aufsichtsratschef von Dynamo.

Von Dirk Hein

Dresden - DDV-Stadion, Margon-Arena, Energieverbund-Arena und so weiter. Nicht erst seit gestern heißen Dresdner Sporthallen und -Stadien wie Firmen. Kein Wunder, zahlen diese Firmen für die Namensrechte pro Jahr viel Geld.

Der Dresdner SPD reicht es jetzt. Sie will per Stadtrats-Antrag genau gegen diese zunehmende Kommerzialisierung des Sports vorgehen. Stattdessen könnten möglichst viele Sportstätten nach lokalen Sporthelden benannt werden.

Deshalb soll nun eine Rückbenennung des DDV-Stadions geprüft werden! Das Stadion heißt erst seit einem Monat "DDV-Stadion" - wie die Dresdner Mediengruppe, zu der auch die Morgenpost gehört (MOPO24 berichtete).

Wortführer der Rückbenennungsaktion ist der SPD-Sportexperte Thomas Blümel (51). Er schlägt vor: „Städtische Unternehmen könnten die Namensrechte kaufen, aber den alten Stadionnamen nicht antasten.“

Sein Fraktionschef Christian Avenarius (56, SPD) erklärt: „Es geht uns um Traditionspflege im positiven Sinn und es geht darum, der grenzenlosen Vermarktung Einhalt zu gebieten."

Stimmt der Stadtrat dem Antrag der SPD zu, muss OB Dirk Hilbert (44, FDP) prüfen, wie konkret das einstige Rudolf-Harbig-Stadion (der Spielort von Dynamo Dresden) seinen traditionellen Namen zurück erhalten kann.

Blümel trat 2014 als Dynamo-Aufsichtsratsvorsitzender zurück - aus gesundheitlichen Gründen.
Blümel trat 2014 als Dynamo-Aufsichtsratsvorsitzender zurück - aus gesundheitlichen Gründen.

Laut Blümel wäre die Wahrscheinlichkeit dafür am größten, wenn das gesamte Stadion wieder Eigentum der Stadt wäre. „In diesem Fall müssten nicht 20 Prozent an einen Rechtevermarkter abgegeben werden, der nichts tut, außer die Hand aufzuhalten.“

Zudem soll geprüft werden, ob eine Tribüne im DDV-Stadion nach dem ehemaligen Fußballspieler und Nationaltrainer der DDR sowie langjährigen Dynamo-Trainer Walter Fritzsch benannt werden kann.

Abseits vom Spitzensport will die SPD weiterhin durchsetzen, dass die Sportanlage an der Bodenbacher Straße in „Luise-Krüger-Stadion“ umbenannt wird. Die Dresdner Speerwerferin gewann bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin eine Silbermedaille, zu DDR-Zeiten war sie Sportlehrerin an der TU Dresden.

Auch die beiden neuen Schwimmhallen in Bühlau und am Freiberger Platz sollen nach lokalen Sportidolen benannt werden. Das letzte Wort hat in allen Fällen der Stadtrat.

Im Februar wurde die DDV-Mediengruppe der neue Namensgeber vom Dynamo-Stadion.
Im Februar wurde die DDV-Mediengruppe der neue Namensgeber vom Dynamo-Stadion.

Fotos: Montage: DDV/Oberüber Kager, Steffen Füssel, Robert Michael, Dehli-News/Frank Dehlis

Also doch: Berufserfahrung ist wichtiger als Zeugnisse

NEU

Flüchtlings-App gibt's jetzt auch als Internet-Seite

NEU

Krebskranke Frau erhält im Restaurant diesen rührenden Zettel

NEU

Hat Vanessa Paradis der besten Freundin den Mann ausgespannt?

NEU

Twitter-Beef zwischen Serdar Somuncu und Lukas Podolski

NEU

Deutscher schafft coolen Balance-Akt in 247 Metern Höhe

470

Bauarbeiter filmt nackte Frau durchs Fenster

3.799

Zwei tote Männer in Arnstadt entdeckt

3.129

Lehrerin macht Schüler auf Snapchat heiß und verführt ihn im Real-Life

2.952

AfD beantragt Abschaffung des Rundfunkbeitrags

2.541

Fußgänger von LKW am Flughafen überrollt

3.508

Hubschrauber-Rettung! Schwangere kracht gegen Baum

3.684

Jamie Olivers bestes Stück beim Kochen angebrannt!

1.549

Urteil für tote "Toiletten-Babys" in Erfurt gefällt

1.848

Drama! Braut stürzt mit Helikopter ab

3.875

Streit am Kinderkarussell: Frau mit Glühwein übergossen 

4.903

Neue Anzeigen gegen Anne Will wegen Niqab-Sendung

2.879

Kult-Festival kehrt zum Nürburgring zurück

1.011

Überraschung im Leipziger Zoo: Gorilla-Baby geboren

4.661

Großfahndung! Mann meldet weggerolltes Auto gestohlen

3.074

Schwangere Frau während Hochzeitsfeier erschossen

7.392

Playboy will Sarah Lombardi nackt zeigen

12.940

Gefasst! Ukrainer wollte 22.000 Zigaretten über A2 schmuggeln

1.124

Der nächste russische Kampfjet stürzt ins Mittelmeer

5.184

Dieses Bild verrät eure schmutzigen Gedanken

6.250

Werner-Schwalbe bleibt ohne Strafe: Kommt jetzt der Videobeweis?

1.320

Peinlich oder lustig? Panne auf Dynamos Weihnachts-Kalender

15.555

Tot! Ließen Polizisten betrunkenen und hilfsbedürftigen Mann einfach liegen?

5.026

Schon wieder Wolf von Auto überfahren

5.450

Mann boxt gegen Känguru, um seinen Hund zu retten

4.821

Bad Aibling: Fahrdienstleiter muss ins Gefängnis

3.173

Lacht Cristiano Ronaldo etwa Messi und Neymar aus?

8.151

Horror! Frau findet Ehemann und Freund tot in der eigenen Sauna

8.667

Aus Knast geflohener Vergewaltiger nach zehn Jahren gefasst

4.065

So reagiert sexy Emily Ratajkowski auf Nacktbilder-Klau

4.335

Wie kriminell sind Sachsens Flüchtlinge wirklich?

10.894
Update

Nach Mord an Studentin: SPD-Politiker greift Polizeigewerkschafter an

28.542

Böllerverbot in Düsseldorf zu Silvester

4.434

Angler entdeckt gestohlenes Postauto unter Eisdecke

5.838

Paar baut Riesenbett, um mit acht Hunden schlafen zu können

2.262

Unglaublicher Auftritt! Tay brachte Andreas Bourani fast zum Weinen

2.038

Beziehungsdrama? Polizei findet drei Tote in Wohnhaus 

4.164

Jan Böhmermann ist Mann des Jahres 

1.409