Sport frei: "Fit im Park" geht wieder los und es kostet Euch nichts!

Dresden - Sport frei! Ab Montag heißt es wieder "Fit im Park". Geturnt wird an frischer Luft - und zwar kostenlos.

Gürtel umschnallen und gegen Widerstände von elastischen Tubes kämpfen: Die "Shadowboxer"-Elite-Trainerin Kathleen Baum (34) zeigt, wie es geht.
Gürtel umschnallen und gegen Widerstände von elastischen Tubes kämpfen: Die "Shadowboxer"-Elite-Trainerin Kathleen Baum (34) zeigt, wie es geht.  © Eric Münch

Nach dem erfolgreichen Debüt in 2017 folgt nun die zweite Runde. Los geht's Montag früh mit Zumba Gold (Mo, 10-11 Uhr, Sportpark Ostra). 14 Kurse auf vier Grünflächen stehen bis 31. Juli auf dem Programm.

Ob Jung oder Alt, da ist für jeden was dabei: Mädels und Jungs toben bei Active Kids (Di, 10-11 Uhr, Sportpark Ostra), Ladies schwitzen bei Mama Fit (Do, 10.30-11.30 Uhr, Helmut-Schön-Allee) und Mittvierziger kommen außer Puste beim Funs Camp Ü40 (Di, 17-18 Uhr, Cockerwiese).

Kampfkünstler und Asienfans üben am besten mit Qi Gong (Mo, 17-18 Uhr, Sportpark Ostra), Shadowboxer (Mi, 18.15-19.15 Uhr, Sportpark Ostra) oder Taekwondo (Mi, 17-18 Uhr, Helmut-Schön-Allee).

Neu diesen Sommer sind Aroha (Do, 18-19 Uhr, Sportpark Weißig), Baseball für Einsteiger (Fr, 18-19 Uhr, Sportpark Ostra) und Bogenschießen für Rollifahrer (Do, 17-18 Uhr, Sportpark Weißig).

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos unter www.dresden.de/fit-im-park

Der Fitness-Spaß an der frischen Luft ist kostenlos - ein netter Service der Stadt.
Der Fitness-Spaß an der frischen Luft ist kostenlos - ein netter Service der Stadt.  © Eric Münch

Titelfoto: Eric Münch