Warum sich Trump bei der Sonnenfinsternis blamierte

Neu

Stewardess warnt anonym: Das solltet Ihr auf einem Flug nicht trinken

Neu

Feuerwehr muss jungen Mann aus diesem Wrack befreien

Neu

Studie beweist! Im Suff greifen Vegetarier zum Fleisch

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

52.528
Anzeige
22.228

Scharfschützen und GSG9: So wird Dresden am Wochenende bewacht

Heftige Maßnahmen nach dem Doppelanschlag in Dresden am Dienstag: Nun hat Innenminister Dr. Thomas de Maizière sogar die Elite-Antiterroreinheit GSG9 nach Sachsen beordert. 

Von Juliane Morgenroth

Dresdens Polizeipräsident Horst Kretzschmar (56) hat den Berginn des Großeinsatzes vorverlegt. 
Dresdens Polizeipräsident Horst Kretzschmar (56) hat den Berginn des Großeinsatzes vorverlegt. 

Dresden - Feiern unter Polizeischutz: Der Tag der Deutschen Einheit in Dresden wird abgesichert wie noch nie! Seit der Anschlagsnacht greift das Sicherheitkonzept für den Großeinsatz - früher als geplant.

Polizeipräsident Horst Kretzschmar (56): „Es gibt keine konkreten Hinweise auf einen terroristischen Anschlag, aber wir bereiten uns auf ein solches Szenario vor.“ 

Er verwies auf die Symbolkraft des Nationalfeiertages, die Anwesenheit von Deutschlands Top-Politikern und bis zu 750.000 erwarteten Besuchern.

Insgesamt 2600 Polizisten aus ganz Deutschland werden das dreitägige Fest absichern, darunter das sächsische SEK und Teile der Elite-Antiterroreinheit GSG9. 

Bereits jetzt wurden Kräfte von Bereitschaftspolizei und mobilen Fahndungseinheiten in Dresden zusammengezogen. Kretzschmar kündigte an, dass im Umfeld der Protokollveranstaltungen Scharfschützen postiert werden!

Insgesamt 1400 solcher Betonsteine - wie hier am Postplatz - riegeln das Festgebiet ab. Die Polizei nennt sie "Nizza"-Sperren. 
Insgesamt 1400 solcher Betonsteine - wie hier am Postplatz - riegeln das Festgebiet ab. Die Polizei nennt sie "Nizza"-Sperren. 

1400 Betonsteine sollen als „Nizza-Sperren“ ein Attentat wie das im Juli verhindern. Sie blockieren Zufahrtswege zum Festgebiet. Etwa am Postplatz oder am Terrassenufer. 

Bereits Mittwochmittag wurde ein Kontrollbereich in der City eingerichtet. Er gilt bis Montag um Mitternacht - Polizisten können hier jeden ohne Anlass kontrollieren. Hinzu kommt ein Aufstiegsverbot für Drohnen.

Die Termine der Politgrößen werden durch Sicherheitszonen geschützt, daran schließen sich Zuschauerbereiche an. 3,8 Kilometer Gitter werden aufgestellt. Auch hier wird scharf kontrolliert! Ein Rucksackverbot gibt es nicht. Die Polizei empfiehlt aber, auf größere Taschen zu verzichten.

Kretzschmar: „Die Maßnahmen machen einen Anschlag mit Waffen oder Sprengmitteln unwahrscheinlich.“ 

Innenminister Markus Ulbig (52, CDU) hofft trotzdem auf eine große Party: „Es wäre genau das falsche Signal, wenn man sich durch solche Anschläge einschüchtern ließe.“

Polizeidirektor René Demmler (44, r.) leitet die Sicherheitszentrale an der Schießgasse. 
Polizeidirektor René Demmler (44, r.) leitet die Sicherheitszentrale an der Schießgasse. 

Das ist das Machtzentrum der Sicherheit 

Hier werden Einsätze koordiniert, wird geplant und beobachtet. Denn in diesen Räumen befindet sich sozusagen die Sicherheitszentrale des Einheitsfestes. 

Der „Vorbereitungsstab der besonderen Aufbauorganisation Unitas“ feilt bereits seit Juli an den Einsatzmaßnahmen. 

Insgesamt sind unter Federführung von Polizeidirektor René Demmler (44) 20 Beamte in dem Team, das in der Polizeidirektion Dresden an der Schießgasse sitzt, beschäftigt.

Nach dem Anschlag auf die Moschee in Cotta kamen 150 Menschen am Mittwochabend zur Mahnwache. 
Nach dem Anschlag auf die Moschee in Cotta kamen 150 Menschen am Mittwochabend zur Mahnwache. 

Solidarität mit Anschlagsopfern

Wir lassen unsere Nachbarn nicht allein! Nach dem Anschlag auf die Moschee riefen Bürger von Löbtau/Cotta zur Solidaritäts-Kundgebung auf. 

Rund 150 Menschen trafen sich Mittwochabend im Innenhof der Gemeinde - zu Gesprächen, Gebet und demonstrativer Anwesenheit. 

Sie bekamen hochkarätige Unterstützung, etwa durch Wissenschafts-Ministerin Eva-Maria Stange (59, SPD), Vize-Regierungschef Ministerpräsident Martin Dulig (42, SPD), Vertreter weiterer Partien, Superintendent Christian Behr (55), die vom Imam der Moschee empfangen wurden.

Ministerin Stange warnte: „Der Anschlag kommt nicht aus heiterem Himmel. Hier hat sich ein zunehmend enthemmtes rechtes Netzwerk gebildet. Das muss aufhören!“ 

Um 19 Uhr zog sich die islamische Gemeinde zum Gebet zurück. Draußen übernahmen Polizeistreifen die Wache.

Sogar die GSG9 - die Elite-Antiterroreinheit - wird jetzt Dresden schützen. 
Sogar die GSG9 - die Elite-Antiterroreinheit - wird jetzt Dresden schützen. 

Dresden im Krisenmodus

Ein Kommentar von Juliane Morgenroth

Eigentlich wollte sich Sachsen am Wochenende von seiner besten Seite präsentieren: bunt, weltoffen, freundlich, ausgelassen.

Die zentrale Feier zum Tag der Deutschen Einheit sollte Sachsen nach all den hässlichen Schlagzeilen der vergangenen Monate wieder in positives Licht rücken. Endlich wieder schöne Bilder, so die Hoffnung der Planer in der Staatskanzlei.

Vorbei. Die beiden feigen Anschläge haben die beschworene Feierlaune weggewischt. Krisenmodus statt Partystimmung. Jetzt beherrscht Sachsen wie so oft die Schlagzeilen - im negativen Sinne. Auch weil es Hinweise gibt, dass es mal wieder einen fremdenfeindlichen Hintergrund gibt.

Wie soll so die erhoffte Feststimmung aufkommen? Ja, es ist natürlich falsch, sich von Anschlägen einschüchtern zu lassen. Richtig wäre es zu sagen: Jetzt erst recht.

Doch Partystimmung kann man nicht erzwingen. Feiern in einer Festung, unter massivem Polizeischutz, mit Absperrungen und Kontrollen sind wahrlich nicht jedermanns Sache.

Denn dahinter steht die allzu verständliche Frage, die sich jeder stellt: Ist Dresden sicher? Die Polizei bemüht sich nach Kräften, Sicherheit zu vermitteln. Ob das gelingt, wird sich am Wochenende zeigen. Die Polizei rechnet mit 750 000 Besuchern.

Fotos: Holm Helis, Norbert Neumann, DPA

Überraschend! In diesem Alter sind die meisten genervt von ihrem Sexleben

Neu

Keinen Bock mehr auf AfD? Funkstille zwischen Petry und Parteimitgliedern

Neu

Video zeigt, dass man wirklich nicht im Strassenverkehr am Handy hängen sollte

Neu

Die Kinder auf dem Rücksitz! Polizei zieht berauschte Mutter aus dem Verkehr

Neu

Brandanschlag! Molotow-Cocktail in Auto von Müntefering geworfen

Neu

Sie ist geschockt! Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods kursieren im Netz

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

48.416
Anzeige

Wegen Wespenstich! Fahranfänger erfasst vierköpfige Familie

Neu

Highfield-Festival: Placebo-Auftritt wegen Trunkenheit abgesagt?

Neu

Maddie McCann: Ermittler haben heiße Spur, doch es gibt ein Problem

9.326

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

6.311
Anzeige

Bei Amokfahrt einen Menschen getötet und zwei verletzt

1.646

Nutten vor dem Schulhof: Ein Zaun soll das Problem lösen

3.362

Pferdehof brennt schon seit 36 Stunden! Wann kann das Feuer endlich gelöscht werden?

1.566
Update

25-Jähriger wird am Bahnhof von ICE erfasst

1.445

Radfahrer (15) bei Crash mit Auto 20 Meter durch die Luft geschleudert

2.026

Sensation bei Jauch: Rentner schafft keine Million, aber trotzdem einen Rekord

6.933

Mann läuft auf Autobahn und wird von Kleintransporter erfasst: Tot

2.786

Schädel gespalten! Hausmeister ermordet Auswanderer-Pärchen

7.595

Sofort tot! Motorradfahrer kracht in Kutsche voller Kinder

6.362

Er wollte Sex, sie nicht, dann brachte er sie um

3.017

Helena Fürst überlebt schweren Auto-Unfall

8.128

Victoria Beckham setzt Töchterchen Harper (6) auf Diät

2.545

103-Jähriger lässt Diebesbande abblitzen

1.523

Kassierte falscher Tierarzt jahrelang seine Patienten ab?

179

Hä? Was will Taylor Swift uns damit sagen?

962

Deshalb ist Schnuckl Luke Mockridge neidisch auf Joko & Klaas

483

Drei Kinder verschüttet! Tote bei Erdbeben auf Urlaubsinsel Ischia

1.472

Mutmaßlicher Mörder stellt sich nach tagelanger Flucht

4.651

Sechs Verletzte nach Crash auf A4-Baustelle

11.240

Zwei Motorradfahrer krachen mit Schlepper zusammen

344

Jetzt will die AfD die Video-Überwachung für ihre Wahlplakate

1.740

Totale Sonnenfinsternis verdunkelt Teile der USA

975

Nach Air-Berlin-Insolvenz: Schokoherzen für 500 Euro bei Ebay

2.228

Sex ohne Mensch: Kommen jetzt Roboter für Blowjobs?

12.921

Fünf Zentner schwere Fliegerbombe gefunden!

261

Schock für Reinigungspersonal: Blutbad im Ferienflieger entdeckt

17.061

Flugzeug bricht Landung wegen Rasenmäher ab

6.877

Frau begrapscht: Diese Band unterbricht ihre Show und droht mit Rausschmiss

6.760

Drei Babys sterben im Krankenhaus: Die Polizei hat einen schrecklichen Verdacht

18.405

Dramatisch! Nach den Bienen sind nun auch diese Tiere bedroht

1.807

Streik-Ende im Einzelhandel: Gedämpfte Euphorie nach Lohnerhöhung

292

Betrug bei Pilotprojekt? Datenschützer fordern sofortigen Abbruch

339

Fremdenhass! Syrische Familie findet außer Post auch das im Briefkasten

6.489

Nach Terroranschlag in Barcelona: Polizei erschießt Verdächtigen

3.009

Massenschlägerei in Asylbewerber-Unterkunft: Polizei setzt Pfefferspray ein

5.468

Total Pink! Außergewöhnlicher Delfin entdeckt

2.109

Highfield-Dealer lässt Katze und Drogen im Auto zurück

4.058

Vater und Sohn mit tausenden Trump-Ecstasypillen erwischt

918

Werden Heilpraktiker in Deutschland bald verboten?

4.813

Internationale Fahndung: Mörder-Auto in Dresden gefunden

19.252

Diese Vornamen passen perfekt zu Deinem Sternzeichen

6.759

Beil-Angriff: Sohn attackiert die eigenen Eltern im Schlafzimmer

2.904

Nach Schock-Meldung: Nun doch keine Erhöhung der TV-Gebühren?

2.229