"Kein Kölsch für Nazis": Diese Stadt macht gegen die AfD mobil

Neu

Spektakulärer Raubüberfall auf Luxus-Juwelier

Neu

Ärzte geben Sex-Monster Schmökel auf. Jetzt kommt er in den Knast

Neu

Besitzerin droht der Ruin! In ihrem Garten liegen zehn Tonnen Munition

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.869
Anzeige
22.159

Scharfschützen und GSG9: So wird Dresden am Wochenende bewacht

Heftige Maßnahmen nach dem Doppelanschlag in Dresden am Dienstag: Nun hat Innenminister Dr. Thomas de Maizière sogar die Elite-Antiterroreinheit GSG9 nach Sachsen beordert. 

Von Juliane Morgenroth

Dresdens Polizeipräsident Horst Kretzschmar (56) hat den Berginn des Großeinsatzes vorverlegt. 
Dresdens Polizeipräsident Horst Kretzschmar (56) hat den Berginn des Großeinsatzes vorverlegt. 

Dresden - Feiern unter Polizeischutz: Der Tag der Deutschen Einheit in Dresden wird abgesichert wie noch nie! Seit der Anschlagsnacht greift das Sicherheitkonzept für den Großeinsatz - früher als geplant.

Polizeipräsident Horst Kretzschmar (56): „Es gibt keine konkreten Hinweise auf einen terroristischen Anschlag, aber wir bereiten uns auf ein solches Szenario vor.“ 

Er verwies auf die Symbolkraft des Nationalfeiertages, die Anwesenheit von Deutschlands Top-Politikern und bis zu 750.000 erwarteten Besuchern.

Insgesamt 2600 Polizisten aus ganz Deutschland werden das dreitägige Fest absichern, darunter das sächsische SEK und Teile der Elite-Antiterroreinheit GSG9. 

Bereits jetzt wurden Kräfte von Bereitschaftspolizei und mobilen Fahndungseinheiten in Dresden zusammengezogen. Kretzschmar kündigte an, dass im Umfeld der Protokollveranstaltungen Scharfschützen postiert werden!

Insgesamt 1400 solcher Betonsteine - wie hier am Postplatz - riegeln das Festgebiet ab. Die Polizei nennt sie "Nizza"-Sperren. 
Insgesamt 1400 solcher Betonsteine - wie hier am Postplatz - riegeln das Festgebiet ab. Die Polizei nennt sie "Nizza"-Sperren. 

1400 Betonsteine sollen als „Nizza-Sperren“ ein Attentat wie das im Juli verhindern. Sie blockieren Zufahrtswege zum Festgebiet. Etwa am Postplatz oder am Terrassenufer. 

Bereits Mittwochmittag wurde ein Kontrollbereich in der City eingerichtet. Er gilt bis Montag um Mitternacht - Polizisten können hier jeden ohne Anlass kontrollieren. Hinzu kommt ein Aufstiegsverbot für Drohnen.

Die Termine der Politgrößen werden durch Sicherheitszonen geschützt, daran schließen sich Zuschauerbereiche an. 3,8 Kilometer Gitter werden aufgestellt. Auch hier wird scharf kontrolliert! Ein Rucksackverbot gibt es nicht. Die Polizei empfiehlt aber, auf größere Taschen zu verzichten.

Kretzschmar: „Die Maßnahmen machen einen Anschlag mit Waffen oder Sprengmitteln unwahrscheinlich.“ 

Innenminister Markus Ulbig (52, CDU) hofft trotzdem auf eine große Party: „Es wäre genau das falsche Signal, wenn man sich durch solche Anschläge einschüchtern ließe.“

Polizeidirektor René Demmler (44, r.) leitet die Sicherheitszentrale an der Schießgasse. 
Polizeidirektor René Demmler (44, r.) leitet die Sicherheitszentrale an der Schießgasse. 

Das ist das Machtzentrum der Sicherheit 

Hier werden Einsätze koordiniert, wird geplant und beobachtet. Denn in diesen Räumen befindet sich sozusagen die Sicherheitszentrale des Einheitsfestes. 

Der „Vorbereitungsstab der besonderen Aufbauorganisation Unitas“ feilt bereits seit Juli an den Einsatzmaßnahmen. 

Insgesamt sind unter Federführung von Polizeidirektor René Demmler (44) 20 Beamte in dem Team, das in der Polizeidirektion Dresden an der Schießgasse sitzt, beschäftigt.

Nach dem Anschlag auf die Moschee in Cotta kamen 150 Menschen am Mittwochabend zur Mahnwache. 
Nach dem Anschlag auf die Moschee in Cotta kamen 150 Menschen am Mittwochabend zur Mahnwache. 

Solidarität mit Anschlagsopfern

Wir lassen unsere Nachbarn nicht allein! Nach dem Anschlag auf die Moschee riefen Bürger von Löbtau/Cotta zur Solidaritäts-Kundgebung auf. 

Rund 150 Menschen trafen sich Mittwochabend im Innenhof der Gemeinde - zu Gesprächen, Gebet und demonstrativer Anwesenheit. 

Sie bekamen hochkarätige Unterstützung, etwa durch Wissenschafts-Ministerin Eva-Maria Stange (59, SPD), Vize-Regierungschef Ministerpräsident Martin Dulig (42, SPD), Vertreter weiterer Partien, Superintendent Christian Behr (55), die vom Imam der Moschee empfangen wurden.

Ministerin Stange warnte: „Der Anschlag kommt nicht aus heiterem Himmel. Hier hat sich ein zunehmend enthemmtes rechtes Netzwerk gebildet. Das muss aufhören!“ 

Um 19 Uhr zog sich die islamische Gemeinde zum Gebet zurück. Draußen übernahmen Polizeistreifen die Wache.

Sogar die GSG9 - die Elite-Antiterroreinheit - wird jetzt Dresden schützen. 
Sogar die GSG9 - die Elite-Antiterroreinheit - wird jetzt Dresden schützen. 

Dresden im Krisenmodus

Ein Kommentar von Juliane Morgenroth

Eigentlich wollte sich Sachsen am Wochenende von seiner besten Seite präsentieren: bunt, weltoffen, freundlich, ausgelassen.

Die zentrale Feier zum Tag der Deutschen Einheit sollte Sachsen nach all den hässlichen Schlagzeilen der vergangenen Monate wieder in positives Licht rücken. Endlich wieder schöne Bilder, so die Hoffnung der Planer in der Staatskanzlei.

Vorbei. Die beiden feigen Anschläge haben die beschworene Feierlaune weggewischt. Krisenmodus statt Partystimmung. Jetzt beherrscht Sachsen wie so oft die Schlagzeilen - im negativen Sinne. Auch weil es Hinweise gibt, dass es mal wieder einen fremdenfeindlichen Hintergrund gibt.

Wie soll so die erhoffte Feststimmung aufkommen? Ja, es ist natürlich falsch, sich von Anschlägen einschüchtern zu lassen. Richtig wäre es zu sagen: Jetzt erst recht.

Doch Partystimmung kann man nicht erzwingen. Feiern in einer Festung, unter massivem Polizeischutz, mit Absperrungen und Kontrollen sind wahrlich nicht jedermanns Sache.

Denn dahinter steht die allzu verständliche Frage, die sich jeder stellt: Ist Dresden sicher? Die Polizei bemüht sich nach Kräften, Sicherheit zu vermitteln. Ob das gelingt, wird sich am Wochenende zeigen. Die Polizei rechnet mit 750 000 Besuchern.

Fotos: Holm Helis, Norbert Neumann, DPA

Neue Asphalt-Decke: "Walzenrennen" auf dem Sachsenring

Neu

Ursprungsland der Reformation: Doch 80 Prozent drücken sich vor der Kirche

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.790
Anzeige

Dieser Dussel fiel 32-mal durch die Führerscheinprüfung

Neu

Frau am Alex zusammengeschlagen und schwer verletzt

Neu

Kein Witz! Durch dieses Haus fährt ein Zug!

Neu

Dem ölreichsten Land der Welt geht der Sprit aus

2.822

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

1.734
Anzeige

Nimm die Eier in die Hand! Darum sollten Männer schon früh zum Hodencheck

3.350

Der ging ins Leere: Helene Fischers Kuss-Abfuhr an ihren Florian

18.368

Dieses Geheimnis steckt hinter dem "Sandmännchen"-Lied

1.849

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

7.574
Anzeige

"One-Direction"-Star und Cheryl Cole sind Eltern geworden!

853

Al-Kaida-Anführer in Afghanistan bei US-Angriff getötet

1.548

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.578
Anzeige

Ups! Zeigt die Katze hier mehr als gewollt?

43.017

War es Mord? Slowakischer Politiker von Zug überrollt

2.371

Massenschlägerei! Großfamilien gehen aufeinander los

6.427

Mega-Veränderung: Wird bei Vapiano bald alles neu?

5.243

Eine Stunde Schlaf geklaut! Seit Sonntag stehen alle Uhren auf Sommer

1.485

Rentnerin legt falschen Gang ein und zerquetscht Kinderwagen

12.900

Polizei warnt: Darum bekommt Mordkommission ständig Pizza geliefert

6.623

Rührend! Junge verkauft Bilder, um todkranken Bruder glücklich zu machen

1.324

Keine Pommes auf Dates? Frauen wütend über Sex-Studie

2.988

Das Foto ist der Grund, warum dieser Junge noch lebt

7.972

Familie sorgt sich um Christine Kaufmann

2.735

Held der Schulkantine: Klassenkamerad rettet Jungen vor Erstickungstod

3.390

Nach Unwetter-Drama: 85 Tote und fast 700.000 Betroffene

1.164

TU-Professor: "Inzwischen ist PEGIDA ein verlorener Haufen von Leuten"

9.345

Hollywood-Star bringt Analsex-Guide raus

11.034

Nach Baby-Schock bei Helena und Ennesto: Er zweifelt an der Vaterschaft!

8.297

Frau entdeckt dieses absurde Wesen im Garten

15.272

Als der Typ ihren Kuss-Versuch dreist ignoriert, rächt sie sich

3.951

Will Verdi AfD-Leute mit Stasi-Methoden vergraulen?

3.004

E-Coli-Alarm! Dieser Netto-Käse ist richtig gefährlich

2.972

Mutter besiegte zwei Mal Krebs, dann wird sie mit Zwillingen schwanger

7.357

Vierjährige Lebensretter! Zwillinge entsperren iPhone mit Finger von bewusstloser Mutter

2.767

March for Europe: Tausende Berliner feiern Europa

146

Staatssekretärin macht Muslimen klare Ansage

4.760

Entsetzen im Kindergarten! Fünfjährige hat Wodka dabei

5.345

Islamist sitzt schon im Abschiebe-Flieger und darf trotzdem in Deutschland bleiben

6.672

Horror-Grätsche in WM-Quali: Gefoulter bricht sich das Bein

3.459

Mann verprügelt schwangere Ex-Freundin und stößt sie Treppe hinunter

4.572

Falsches Etikett und mit Chemie gestreckt! Gammelfleisch auf dem Weg nach Europa

3.454

Zehn Menschen sterben bei Unglücken in chinesischen Goldminen

278

Großeinsatz! Räuber mit Schweinsmasken überfallen Casino in Las Vegas

1.904

Terminal geräumt: Polizei verliert Mann mit verdächtigem Koffer

2.840

Weltkonzerne battlen sich bei Facebook wegen Schoko-Pizza

4.007

Mann soll junge Mädchen vergewaltigt und weitervermittelt haben

4.004

Illegales Rennen? Mann rast in den Tod

5.626

So heiß wie seit 30 Jahren nicht - Sophia Thomalla im Aerobic-Body

8.192

Ihr werdet nicht glauben, wie Eminems Tochter heute aussieht

24.899

Mann rastet wegen Benehmen von jungen Mädchen aus

1.847

Verschossener Elfmeter macht Jungen zum Helden

8.948

Baby-Alarm! Schauspielerin Amanda Seyfried ist Mama geworden

1.421