Dresdner Schauspielerin schrieb Helenes neuen Chart-Hit

Jetzt auch musikalisch erfolgreich: Schauspielerin Stephanie Stumph.
Jetzt auch musikalisch erfolgreich: Schauspielerin Stephanie Stumph.  © DPA

Dresden - Was haben Schauspielerin Stephanie Stumph (32) und Schlagerikone Helene Fischer (32) gemeinsam? Die Leidenschaft für Musik!

Denn wie jetzt herauskommt, hat die "Riverboat"-Moderatorin den neuen Song "Herzbeben" auf Helene Fischers neuem Album geschrieben. Und der zeigt eine ganz andere Helene. Denn erstmals versucht es die 32-Jährige mit ordentlich Electro-Beats.

Und ausgerechnet dieser neue Partyhit wurde von Schauspielerin Stephanie Stumph geschrieben. "Die Grundidee ist relativ schnell in meinem Kopf entstanden. Ich wollte einen neuen Song für Helene schreiben, so wie ich sie sehe: stark, sexy und lebensbejahend. Eine Frau, die weiß, was sie will", so die 32-Jährige im Interview mit der "Bild"-Zeitung.

Dreieinhalb Jahre mussten Fischer-Fans auf ein neues Album der Schlagersängerin warten. Am Freitag war es dann endlich so weit. Und das Album mit dem Namen "Helene Fischer" schoss, wie zu erwarten, bei Amazon und iTunes auf Platz eins (TAG24 berichtete).

Dass die Dresdnerin auch einen Teil dazu beigesteuert hat, macht die 32-Jährige natürlich stolz. "Musik ist ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Ich spiele Klavier und ein wenig Gitarre. Aber 'Herzbeben' ist der erste Song von mir, der veröffentlicht wird." Und dann auch noch von Helene Fischer - besser könnte es nicht laufen.

Dass Stephanie viel mit Musik am Hut hat, liegt wahrscheinlich auch an ihrem Ex-Freund. Vier Jahre war sie mit Musiker Alex Rethwisch von der Band Stanfour zusammen. 2015 trennte sich das Paar.

Trotz ihrer Liebe zur Musik wird die 32-Jährige der Schauspielerei und Moderation weiter treu bleiben.

Helene Fischer veröffentlichte ihr neues Album am Freitag.
Helene Fischer veröffentlichte ihr neues Album am Freitag.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0