Stollenmädchen: Erst pilgern, dann Präsi! Und das Größte kommt erst noch

Herrlich, wie das duftet: Den klassischen Dresdner Christstollen mit Rosinen nascht Stollenmädchen Hanna Haubold (20) am liebsten.
Herrlich, wie das duftet: Den klassischen Dresdner Christstollen mit Rosinen nascht Stollenmädchen Hanna Haubold (20) am liebsten.  © Norbert Neumann

Dresden - Knüppeldickevoll ist der Terminkalender von Stollenmädchen Hanna Haubold (20). Als 23. Repräsentantin des Dresdner Christstollens ist sie bis Heiligabend im Dauereinsatz.

Sogar Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (61) traf die angehende Konditorin der Bäckerei Wippler schon, als dieser zum Antrittsbesuch in die Elbmetropole kam.

Wenn man Dresden in der Vorweihnachtszeit besucht, darf man schließlich nicht ohne Christstollen abreisen.

Also besuchte sie den Politiker in der Lobby vom Gewandhaus-Hotel, plauderte über die Stollen-Saison und überreichte vier Pfund des traditionellen Rosinen-Gebäcks.

Die Begegnung war gewissermaßen die Feuertaufe, die das Stollenmädchen mit Bravour meisterte.

Im Beisein von Henry Mueller (re.), Chef vom Schutzverband Dresdner Stollen, überreicht Stollenmädchen Hanna dem Bundestagspräsidenten Frank-Walter Steinmeier (61) und First Lady Elke Büdenbender (55) den traditionellen Christstollen.
Im Beisein von Henry Mueller (re.), Chef vom Schutzverband Dresdner Stollen, überreicht Stollenmädchen Hanna dem Bundestagspräsidenten Frank-Walter Steinmeier (61) und First Lady Elke Büdenbender (55) den traditionellen Christstollen.

"Er hat sich total gefreut. Und natürlich war ich aufgeregt", erzählt Hanna. Deshalb büffelte sie am Vorabend noch einmal alle Fakten zur Geschichte des Stollens. Inzwischen ist Hanna Stollen-Expertin.

Mit den Veranstaltungen, die sie in der Vorweihnachtszeit besucht, ließen sich Wände tapezieren: Bei der Eröffnung vom 583. Striezelmarkt ist die Dresdnerin ebenso dabei wie beim Adventskonzert vom Kreuzchor oder der Meisterfeier in der Handwerkskammer.

Der nächste große Höhepunkt steht in zwei Wochen an. Beim Stollenfest am 9. Dezember präsentiert Hanna als Schirmherrin den Striezel der Superlative. Der tonnenschwere Riesenstollen wird beim Festumzug durch die Dresdner Altstadt gekarrt, bestaunt und anschließend angeschnitten.

Zur Verkostung hat Hanna alle ihre Freunde eingeladen, die sie diesen Sommer beim Pilgern auf dem Jakobsweg von Porto nach Santiago de Compostela kennengelernt hat.

Backe, backe, Stollen: Man nehme Mehl, Rosinen, Milch, Mandeln, Hefe, Gewürze, Rum, Salz, Butter, Zucker, Zitronat & Orangeat - und knete kräftig.
Backe, backe, Stollen: Man nehme Mehl, Rosinen, Milch, Mandeln, Hefe, Gewürze, Rum, Salz, Butter, Zucker, Zitronat & Orangeat - und knete kräftig.  © Norbert Neumann
Ihren Oster-Urlaub verbrachte Pilgerin Hanna auf dem Jakobsweg an der Atlantikküste. Wegen einer Achillessehnen-Entzündung lief Hanna einen Teil der 240-Kilometer-Strecke in Flip Flops.
Ihren Oster-Urlaub verbrachte Pilgerin Hanna auf dem Jakobsweg an der Atlantikküste. Wegen einer Achillessehnen-Entzündung lief Hanna einen Teil der 240-Kilometer-Strecke in Flip Flops.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0