Zeugen gesucht! Schwarzfahrer beleidigt und verletzt Kontrolleure

In einer Dresden Straßenbahn wurde ein Passagier ohne Ticket handgreiflich.
In einer Dresden Straßenbahn wurde ein Passagier ohne Ticket handgreiflich.  © Petra Hornig (Symbolbild)

Dresden - Am Montagvormittag ist in Dresden eine Fahrscheinkontrolle ausgeartet. Zwei Männer (32,47) und eine Frau (29) kontrollierten in der Straßenbahnlinie 1, nahe der Haltestelle Deutsche Hygienemuseum einen Fahrgast, der sich dies nicht gefallen ließ.

Während der Kontrolle kam es zuerst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Später wurde der 25-jährige Tunesier, der kein Ticket dabei hatte, handgreiflich, sodass beide männlichen Kontrolleure leichte Verletzungen erhielten.

Deshalb ermittelt die Polizei nun wegen des Erschleichens von Leistungen, Körperverletzung sowie Beleidigung gegen den Mann.

Die Beamten suchen nach Zeugen, die den Sachverhalt beobachtet haben und deshalb Angaben zum Tatablauf sowie dem Verhalten vor der Auseinandersetzung geben können.

Insbesondere erhofft sich die Polizei, dass sich Straßenbahn-Insassen und an der Haltestelle wartende Personen melden.

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 483 22 33 entgegen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0