Dresden-Striesen: Lack an mehreren Autos zerkratzt, Hakenkreuz auf Ford Focus!

Dresden - Zwischen Freitagabend und Samstagmorgen haben Vandalen im Dresdner Stadtteil Striesen massive Schäden an mehreren Autos angerichtet.

Die Lauensteiner Straße im Dresdner Stadtteil Striesen wurde zum Schauplatz des Verbrechens. (Symbolbild).
Die Lauensteiner Straße im Dresdner Stadtteil Striesen wurde zum Schauplatz des Verbrechens. (Symbolbild).  © Eric Münch

Auf der Lauensteiner Straße wurden zwischen 17 Uhr am Freitagabend und Samstagmorgen um 8 Uhr insgesamt zwölf Autos beschädigt. Bislang unbekannte Personen haben an den Fahrzeugen Lackschäden angerichtet.

Auf die Motorhaube eines Ford Focus wurde dabei sogar ein Hakenkreuz geritzt.

Zur Höhe des Gesamtschadens konnte die Polizei bislang keine Angaben machen.

Der Staatsschutz ermittelt indes wegen Sachbeschädigung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Die Polizei ermittelt zu diesem Fall. (Symbolbild).
Die Polizei ermittelt zu diesem Fall. (Symbolbild).  © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0