Vier Verletzte! Auto von Pizza-Dienst nach Crash gegen Laterne geschleudert

Sowohl am Hyundai als auch am VW entstand hoher Sachschaden.
Sowohl am Hyundai als auch am VW entstand hoher Sachschaden.  © xcitepress/ce

Dresden - Am Donnerstag gegen 20.15 Uhr wurde am Pohlandplatz das Auto eines Pizza-Lieferdiensts gegen eine Laterne geschleudert. Zuvor war der Skoda mit einem Hyundai zusammengestoßen.

Warum es zu dem Crash kam, untersucht die Polizei.

Bei der Kollision gab es insgesamt vier Verletzte, die vom Rettungsdienst behandelt werden mussten.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, der Verkehr musste an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Das Fahrzeug des Pizza-Diensts hatte keine Chance auszuweichen.
Das Fahrzeug des Pizza-Diensts hatte keine Chance auszuweichen.  © xcitepress/ce

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0