Nicht nur groß: Dresden hat den schönsten...

Dresden - Hurra! Die Schmach ist getilgt. Der Striezelmarkt hat wieder Platz 1 im Weihnachtsmarkt-Ranking und hat damit Bremen von der Top-Position verdrängt.

Was für ein atemberaubend schöner Anblick! Der Dresdner Striezelmarkt erstrahlt in weihnachtlichem Lichterglanz.
Was für ein atemberaubend schöner Anblick! Der Dresdner Striezelmarkt erstrahlt in weihnachtlichem Lichterglanz.  © Eric Münch

Der Striezelmarkt gilt als schönster Weihnachtsmarkt Deutschlands, wie die User des Travelbook-Online-Reisemagazins abgestimmt haben.

Mehr als 90.000 Weihnachtsmarkt-Freunde nahmen bis zum 27. November an der Umfrage in den sozialen Netzwerken teil.

"Das wissen wir doch längst, oder?" postete die Stadt Dresden erfreut auf ihrer Facebook-Seite über das positive Voting.

Auf Platz zwei landete der Weihnachtsmarkt in der Ravenna-Schlucht. Zwei weitere Märkte in Sachsen ergatterten einen der 15 Rangplätze: Leipzig positioniert sich mit Platz 5 im oberen Drittel, Görlitz wurde auf Platz 15 gewählt.

Kleiner Wermutstropfen: Chemnitz, im letzten Jahr Platz 5, ist nicht mehr dabei. Der oft mit dem Striezelmarkt verglichene Nürnberger Christkindlesmarkt landete 2019 auf Platz 6. Erst auf Platz 7 reiht sich in diesem Jahr Bremen ein.

Hier erfährst du noch mehr: Entdecke die beliebtesten Weihnachtsmärkte in Dresden.

Der Striezelmarkt gilt als ältester beurkundeter Weihnachtsmarkt in Deutschland. Der erste, ein damals eintägiger Markt, fand 1434 statt. Seinen Namen leitet der Striezelmarkt vom hochdeutschen Wort für Stollen "Strutzel" oder auch "Striezel" ab.

Mehr zum Thema Weihnachtsmärkte Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0