Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

TOP

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

TOP

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

1.893

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

5.477

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
5.197

Handys & Funkmasten. So verstrahlt ist Dresden

Dresden - Handys, Funk- und Strommasten strahlen allesamt elektromagnetische Felder aus. Wie verstrahlt Dresden wirklich ist, zeigt jetzt eine neue Karte.
Wie verstrahlt ist Dresden? Eine Karte zeigt im Ergebnis die elektromagnetische Strahlung in Dresden.
Wie verstrahlt ist Dresden? Eine Karte zeigt im Ergebnis die elektromagnetische Strahlung in Dresden.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Handys, Funk- und Strommasten strahlen allesamt elektromagnetische Felder aus. Strahlung, die krank machen kann. Erst recht in einer Großstadt. Doch wie verstrahlt ist Dresden?

Dies klärt jetzt ein neues bundesweites Forschungsprojekt auf. Dahinter steckt Professor Matthias Hampe von der Ostfalia Hochschule in Wolfenbüttel, der die Untersuchungen leitet: „Die Idee ist es, hochgenaue Messdaten über die Feldstärkeverteilung in deutschen Städten aufzunehmen und für Anwendungen nutzbar zu machen.“

Im September haben seine Mitarbeiter dafür Messwerte in Dresden gesammelt. Mit einem speziellen Auto wurden dabei die wichtigsten Magistralen der Stadt abgefahren.

Besonders hohe Werte spürte das Sensor-Auto unter anderem an der Albertstraße, auf der Carolabrücke und am Straßburger Platz in der Nähe der Gläsernen Manufaktur auf. Eine geringe Strahlung gab’s an der Tiergartenstraße am Großen Garten.

Fazit der Forscher: Einen Aluhut müssen Sie nicht aufsetzen. Denn Grenzwerte der Bundesnetzagentur werden an keinem der gemessenen Punkte in Dresden überschritten.

Bezüglich der Datensicherheit kann Professor Hampe ebenfalls beruhigen: „Es wird ausschließlich die Stärke der Signale gemessen. Die Inhalte der Nachrichten, zum Beispiel beim Versand per WLAN oder Mobilfunk, bleiben unberücksichtigt.“

Das Mobiltelefon ist übrigens die häufigste Quelle für elektromagnetische Strahlen in der eigenen Umgebung.

Abstand beugt in diesem Fall vor: „Bereits in einem Abstand von nur einem Zentimeter vom Kopf liegt der Expositionsbeitrag zwei Drittel unter dem Wert, der bei direktem Kopfkontakt auftritt“, so Dr. Christian Bornkessel von der TU Ilmenau in einer aktuellen Studie für das Berliner Informationszentrum Mobilfunk (IZMF).

Erhöhte Werte gab’s an der Albertstraße in Höhe der Archivstraße (Innere Neustadt).
Erhöhte Werte gab’s an der Albertstraße in Höhe der Archivstraße (Innere Neustadt).
Sehr niedrig lagen die Werte übrigens an der Tiergartenstraße in Höhe der Querallee im Großen Garten.
Sehr niedrig lagen die Werte übrigens an der Tiergartenstraße in Höhe der Querallee im Großen Garten.
Von Sendemasten geht eine hohe elektromagnetische Strahlung aus. Sie ermöglicht erst die Kommunikation.
Von Sendemasten geht eine hohe elektromagnetische Strahlung aus. Sie ermöglicht erst die Kommunikation.
Professor Matthias Hampe von der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften war im September mit einem Sensor-Auto in Dresden unterwegs.
Professor Matthias Hampe von der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften war im September mit einem Sensor-Auto in Dresden unterwegs.

Fotos: PR, Steffen Füssel, Thomas Türpe, imago, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

8.040

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

3.640

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

2.845

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

781

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

1.966

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

5.366

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

5.577

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

5.415

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

2.077

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.494

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

1.949

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

2.598

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.218

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

8.040

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

8.763

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

5.279

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

963

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

3.879

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.323

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

5.033

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.638

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.290

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

3.733

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

4.895

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

3.889
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

9.457

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.662

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.685

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.468

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

13.461

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

2.235

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.951

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

34.309

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

3.460

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.491

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

4.513

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

859

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

8.660

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

9.469

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

1.805

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

1.360

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

3.925