Frontalcrash mit Schwerverletzten: Fiat knallt in Kleintransporter

Dresden - Am Mittwochvormittag ist es auf der Stuttgarter Straße in Dresden zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Wie sich der Unfall genau ereignete, muss noch geklärt werden.
Wie sich der Unfall genau ereignete, muss noch geklärt werden.  © Roland Halkasch

Wie die Polizei gegenüber TAG24 bestätigte, stießen zwei Fahrzeuge gegen 10.25 Uhr an der Ecke Altkaitz frontal zusammen.

Zuvor hatte die Fahrerin eines Fiats nach links abbiegen wollen und kollidierte dabei mit einem Kleintransporter Ford Transit.

Der Fiat fuhr daraufhin über den Bürgersteig in die Straßenböschung. Der Transporter kam mitten auf der Kreuzung zum Stehen.

Laut Polizei sollen beide Fahrer schwer verletzt worden sein. Die genaue Unfallursache sei noch unklar und werde ermittelt.

Die Stuttgarter Straße war nach dem Unfall zeitweise gesperrt, was zu Verkehrsbehinderungen führte.

Der Fiat war nach dem Zusammenprall vorne komplett zerstört.
Der Fiat war nach dem Zusammenprall vorne komplett zerstört.  © Roland Halkasch
Beide Fahrer sollen bei dem Unfall schwer verletzt worden sein.
Beide Fahrer sollen bei dem Unfall schwer verletzt worden sein.  © Roland Halkasch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0