Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

TOP

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

2.353

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

1.457

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

1.522

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
3.521

Stadt schuldet Tageseltern 2,5 Millionen Euro!

Dresden - Die Dresdner Tageseltern haben höchstwahrscheinlich in den letzten Jahren deutlich zu wenig Geld von der Stadt gekommen. Der Landeshauptstadt droht jetzt eine Nachzahlung in Millionenhöhe.
Die Dresdner Tageseltern haben höchstwahrscheinlich in den letzten Jahren deutlich zu wenig Geld von der Stadt gekommen.
Die Dresdner Tageseltern haben höchstwahrscheinlich in den letzten Jahren deutlich zu wenig Geld von der Stadt gekommen.

Von Dirk Hein

Dresden - Die Dresdner Tageseltern haben höchstwahrscheinlich in den letzten Jahren deutlich zu wenig Geld von der Stadt bekommen. Der Landeshauptstadt droht jetzt eine Nachzahlung in Millionenhöhe.

Konkret geklagt hat ein Tagesvater aus Dresden-Plauen. Gestritten wird über die Zahlungen im Zeitraum zwischen März 2013 und Ende 2015. Die Klage ist nur die Spitze des Eisberges, weitere 74 Tageseltern sind in Widerspruch gegangen. 1000 Einsprüche türmen sich.

Am Verwaltungsgericht sollte der Fall des Plauener Tagesvaters gestern beispielhaft für die anderen verhandelt werden. Die Tageseltern wollen nach den gleichen Grundsätzen bezahlt werden, wie die in den Krippen angestellten Erzieher. Ein Urteil des Leipziger Verwaltungsgerichtes gibt ihnen dabei Recht.

Auch die Vorsitzende Richterin am Dresdner Verwaltungsgericht, Claudia Kucklick, ließ keine Zweifel offen, dass die Stadt auf eine krachende Niederlage zusteuert. "Sie wissen, was in dem Urteil stehen wird, es gab in der Vergangenheit zu wenig Geld."

Vor diesem Hintergrund bot der Kita-Eigenbetrieb pauschal allen in Widerspruch gegangenen Tageseltern 50 Euro pro Kind und Monat Nachschlag an. Bei 5 Kindern in Betreuung (jeweils 9 Stunden pro Tag) wären das 8250 Euro gewesen. Laut Rechtsanwalt Martin Sträßer stehen Tageseltern jedoch "mindestens 200 Euro pro Kind und Monat mehr zu."

Diese 33.000 Euro pro Tagespflegeperson würde die Stadt bei 75 Tageseltern, die in Widerspruch gegangen sind, fast 2,5 Millionen extra kosten.

Das lehnte die Verwaltung kategorisch ab - muss jetzt aber mit einer Vielzahl weiterer Klagen rechnen, da nun alle Tageseltern ihr Recht einzeln einklagen müssen.

Noch am Mittwochnachmittag fiel das Urteil: Die Bescheide der Stadt wurden aufgehoben, die kompletten Verfahrenskosten trägt das Rathaus. Das Gericht hat die Stadt zudem verpflichtet, „über die laufende Geldleistung unter Beachtung der Rechtsauffassung des Gerichts neu zu entscheiden.“

Die Stadt Dresden zahlt den etwa 380 Tageseltern momentan bei 9 Stunden Betreuung 560 Euro pro Kind. Davon müssen sämtliche Betriebskosten (auch die Miete) bezahlt werden.

Foto: imago

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

25.230

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

10.937

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

2.798

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

193

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

4.374

Polizist vor Polizeiwache erschossen

5.577

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

11.425

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

859

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

2.504

Frau aus Achterbahn geschmissen, weil ihre Brüste zu groß sind

4.380

Wegen falschem Alarm! Schwanen-Paar umsonst getötet

1.559

Verkehrsbetriebe verbieten geköpfte Krokos an Bussen

3.037

Wird ihr das Lachen vergehen? Holocaust-Leugnerin wieder vor Gericht!

3.934

Gina-Lisa Lohfink: Schämt ihr Freund sich für sie?

3.939

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

4.001

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

3.043

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

11.636

CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

1.071

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

8.285

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

650

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

24.096

So heftig knallt es zwischen Fußball-Fans von Kiew und Besiktas

6.457

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

4.220

Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

15.364
Update

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

7.572

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

4.878

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

859

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

1.710

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

10.504

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

3.597

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

8.827

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

658

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

12.260

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

19.952

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

5.541

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

738

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

2.520

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

5.328

Fünf Fehler, die Heizen richtig teuer machen

11.244

Das steckt hinter Lewandowskis "Lutschfinger-Torjubel"

1.820

Eisscheibe fällt von Brummi und durchbricht Auto-Frontscheibe

6.919

Mindestens 90 Tote bei Erdbeben in Indonesien 

573

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

1.992