Porsche fliegt durch die Luft: Heftiger Crash auf der Autobahn Top Mann verschanzt sich mit Beil in Mehrfamilienhaus: SEK-Einsatz Top Fans schweigen! Darum herrscht in der Englischen Woche Geisterstimmung in den Stadien Top Modric stürzt Ronaldo und Messi vom Thron und wird Weltfußballer! Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 5.934 Anzeige
836

TangoFest Dresden: Hier trifft sich die Szene noch bis Sonntag

Bis Sonntag gibt es Konzerte, Workshops, Praktika und natürlich Milongas

In Dresden entwickelt sich derzeit eine sehr beachtete Tango-Szene. Noch bis Sonntag gibt es beim TangoFest Konzerte, Workshops und Milongas.

Dresden - In Dresden hat am Dienstag das TangoFest begonnen. Noch bis Sonntag gibt es Konzerte, Workshops, Praktika und natürlich Milongas.

In Dresden entwickelt sich derzeit eine sehr beachtete Tango-Szene.
In Dresden entwickelt sich derzeit eine sehr beachtete Tango-Szene.

Tango tanzen ist wie ein zu sich selbst Finden. Es bedeutet Hingabe und sich Fallenlassen. Denn erst, wenn der Kopf nicht mehr denkt, wenn die Sorgen für einen Moment verschwinden, funktioniert auch der Tango. Doch das Schönste daran: Zwei (sich völlig fremde) Menschen nehmen sich für mindestens die Dauer eines Musikstücks in die Arme.

Tango ist ein Tanz, der auf der Straße entstanden ist. Ende des 19. Jahrhundert kamen etliche Einwanderer etwa aus Italien, Spanien, Frankreich und Polen nach Argentinien. Viel Geld hatten sie alle nicht. Ihre Kulturen vermischten sich bald miteinander zu einer neuen Kultur. Mentalitäten verschmolzen mit Träumen, Hoffnungen und Wünschen. Das alles vereint der Tango.

Und weil die Einwanderer zwar mit ihren Instrumenten, aber ohne ihre Familien nach Argentinien - und hier vorzugsweise nach Buenos Aires - kamen, waren die Bordelle in den Städten beliebte Treffpunkte. Gegen die Einsamkeit wurde ein trauriges Lied gespielt. Dazu tanzten die Paare. Bis heute werden diese Lieder der Entwurzelten gesungen, die von schönen Frauen, Liebe und Sehnsucht handen.

Erst kurz vor dem Ersten Weltkrieg schaffte es der Tango immerhin ins bürgerliche Milieu. Die gehobene Klasse rümpfte weiterhin die Nase über den anrüchigen Tanz. Von Argentinien aus gelang dem Tango der Sprung über den Atlantik etwa 1914: In Paris waren die Menschen verrückt danach. Der Tango wurde hier zum Star.

Und das verschaffte dem Tanz endlich auch in der argentinischen und uruguayischen Oberschicht Popularität und Akzeptanz. Allerdings nicht in der ganz rauen Form: Beim so genannten "Tango de Salon" ging es wesentlich gesitteter zu.

Das Bandoneon ist das markanteste Instrument im Tango.
Das Bandoneon ist das markanteste Instrument im Tango.

Übrigens hatte in dieser Zeit auch die Tangolegende Carlos Gardel seinen Durchbruch. Seinen ersten Auftritt hatte er 1917, verehrt wird er bis heute.

Im Laufe der Jahre wurde das Publikum anspruchsvoller. Typisch für Tango: Die Musik wird von einem Orchester gespielt. Die Musiker konnten bald ein Studium an einer Musikakademie nachweisen, Stücke wurden nicht mehr improvisiert. Und die Texte oft sogar von bekannten Poeten verfasst.

Seine vorläufige Hochzeit hatte der Tango in den 1930er und 40er Jahren. Mit den Militärputsches in Südamerika (Uruguay, Chile: 1973, Argentinien: 1976) flohen zahlreiche Künstler nach Europa, da ihnen Folter und Tod drohten. Vor allem in Paris und Berlin entstanden ab 1980 neue Tango-Zentren. Doch auch in Spanien, Amerika und sogar Japan öffneten Tangoschulen.

Neben Berlin entwickelt sich gerade Dresden zu einem angesagten Ort in der die Tango-Szene. Wer Tango tanzen lernen möchte oder einfach Lust auf ein paar Grundschritte hat, kann die vielen Workshops nutzen, die gerade beim TangoFest in Dresden angeboten werden. Das komplette Programm findet Ihr unter www.tangofest-dresden.de.

Infos gibt es auch auf der Facebook-Seite von "TangoFest Dresden". Bei Bedarf werden Tanzpartner vermittelt. Bitte meldet Euch dazu rechtzeitig bei den Veranstaltern. Es gibt keinen Dresscode. Bequem sollte es sein. Tipp an die Frauen: Ein kleiner (!) Absatz hilft bei der perfekten Körperhaltung.

Empfehlenswert sind auch die Tango-Live-Konzerte der beiden Orchester "Solo Tango Orquesta" aus Moskau und "Beltango Quinteto" aus Belgrad.

Alle Veranstaltungen finden in der Tango-Tanzschule in Dresden "Tres Tangos" und im Parkhotel Dresden statt. Weitere Informationen gibt es auch unter der Telefonnummer 0175/1697699 (Armin Krieger) oder per Mail an info@TangoFest-Dresden.de

Fotos: PR/DDPix, 123rf.com/ginosphotos, PR/DDPix, 123rf.com/ginosphotos/anyaivanova, 123rf.com/anyaivanova

Lkw kracht auf Schilderwagen: Bauarbeiter stirbt auf A38 1.546 Ehepaar auf E-Bikes von Auto erfasst: Frau in Lebensgefahr 89 Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.664 Anzeige Schockierend! So viele Autofahrer sitzen zugedröhnt hinterm Steuer 172 Mercedes-Fahrer rast gegen Brückenpfeiler und stirbt 214 Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.475 Anzeige Wie läuft der Atomkraftwerk-Abbau in Biblis? 65 Warum der Video-Schiri weiter für Frust sorgt und alle über den HSV lachen 1.771
Beißattacke auf Oktoberfest: Polizist dienstunfähig 3.347 Private Rettungsaktion: Wohin mit den Flüchtlingen? 8.536 Zoff wegen Kuchen! Instagram-Post bringt Regierungsmitglied auf die Palme 715 Hund reißt Herrchen in den Abgrund 3.505 Nach Pharma-Skandal: Zahl betroffener Patienten steigt immer weiter 2.123
Wegen offener Rechnung: Mann schlägt Taxifahrer Stein auf den Kopf 1.839 Sexueller Missbrauch bei evangelischer Kirche: 27 Verdachtsfälle im Rheinland 488 Claudia Effenberg feiert mit den Geissens auf der Wiesn und testet "Flirtfaktor" 2.059 22-Jähriger zündet Autos vor Landratsamt an und zückt Messer 4.957 "Bauer sucht Frau" mit ganzem Harem: Das sind die Frauen, die um die Landwirte buhlen 2.092 Ist das endlich die Lösung gegen schlimme Fahrradunfälle? 3.564 Erschütterung der Macht im Schweizer Fußball: Bern klatscht Basel an die Wand! 1.542 Frauen prügeln vor Supermarkt auf Mädchen (15) ein und verletzen es schwer 3.905 Giulia Siegel trinkt auf der Wiesn nur Schnaps und liebt das Besäufnis 1.381 Wetterchaos in Deutschland: Hier ist der erste Schnee gefallen! 7.201 Moderatorin Dunja Hayali bekommt Toleranz-Preis 922 Frauenleiche bei Güllegrube entdeckt: Ehemann verhaftet 1.644 Deshalb sind Reisebüros sauer auf die Lufthansa 1.501 Streit im Fitnessstudio eskaliert: Neun Verletzte! 2.041 Berliner Zoo veröffentlicht Video von Nashorn-Geburt! 136 Deshalb lehnt Boris Palmer die Einladung der AfD ab 1.795 Nach Tochter Lilli: Jetzt knutscht Til Schweiger auch mit Luna rum 4.459 Nicht beim Staatsbankett dabei: Merkel gibt Erdogan einen Korb! 1.560 Mann wird in Café angesprochen, dann landet er für über drei Jahre im Knast 370 Hart aber fair: Verstehen die Bürger diese Regierung noch? 5.369 Foto nicht geliked: Heidi Klum watscht Ruth Moschner knallhart ab 3.228 Spur der Verwüstung: Magdeburg-Fans randalieren in Zug 2.499 Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte: Asif N. hofft auf Bleiberecht 3.033 Vor Erdogan-Besuch: Erneut Deutscher in der Türkei festgenommen! 1.244 Nach Rausschmiss aus Disko: 18 Männer greifen Türsteher an und schießen mit Pistolen auf sie 18.100 Horror-Crash: 56-Jähriger fährt auf Sattelzug an Stauende auf 3.400 Unglaublich! So teuer ist Barbara Meiers Diamanten-Dirndl 1.902 Ein Hauch von Hambacher Forst im Elsaß: Polizei holt Autobahn-Gegner von Bäumen 55 Sachsens Innenminister fordert: Asylbewerber ohne Pass in den Knast! 3.700 Rums! Porsche kracht durch Zaun und landet auf Burger-King-Terrasse 2.231 Nach "Mangkhut" droht nun der nächste Taifun: Philippinen versinken im Chaos! 517 Flucht vor der Schlachtbank: Kuh stößt Bäuerin um und nimmt Reißaus 995 Nach Trennung von Philipp Stehler: Pam bricht im TV in Tränen aus 2.158 Sara Kulka fassungslos: Damit überrascht ihre Tochter jetzt alle 1.867 Einbruch in Schulmensa: Die Beute der Diebe macht stutzig 2.004 Beim Russisch Roulette: Mann schießt sich Wattestäbchen ins Gehirn 2.717