Fahndung! Das sind die Räuber von der Dresdner Tankstelle

Dresden - Nach dem Überfall auf die Shell-Tankstelle an der Leipziger Straße fahndet die Polizei jetzt nach zwei Männern.

Mit diesen Fotos suchte die Polizei nach den Tätern.
Mit diesen Fotos suchte die Polizei nach den Tätern.  © Polizei Dresden

Am Freitagnachmittag veröffentlichten die Ermittler drei Fahndungsbilder, mit denen sie nach den bisher noch unbekannten Tätern suchen.

Am gestrigen Donnerstag stürmten zwei Männer im Dresdner Stadtteil Pieschen die Shell-Tankstelle (TAG24 berichtete) und bedrohten dort die Verkäuferin mit einer Pistole und einem Schlagstock.

Sie flüchteten mit einer niedrigen dreistelligen Summe Richtung Radebeul.

Bei dem Überfall wurde niemand verletzt.

Zur Beschreibung der beiden Männern:

  • jeweils circa 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß
  • schlanke Statur
  • zur Tatzeit trugen sie blaue Jeans und dunkle Oberbekleidung
  • beide hatten ein Basecap auf und die Kapuzen tief ins Gesicht gezogen
  • weiterhin waren sie jeweils mit einem Tuch maskiert
  • einer der beiden trug einen Rucksack auf dem Rücken

Wer kennt die abgebildeten und beschriebenen Personen? Wer hat den Überfall beobachtet?

Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Nummer 0351/ 483 22 33 entgegen.

Update 4. März 2019: Wie die Polizei mitteilte konnten die beiden Männer nach Zeugenhinweisen festgenommen werden. Alle Infos dazu hier.

Die beiden Unbekannten überfielen eine Tankstelle in Dresden.
Die beiden Unbekannten überfielen eine Tankstelle in Dresden.  © Polizei Dresden
Dieses Mal wurde die Shell-Tankstelle an der Leipziger Straße überfallen.
Dieses Mal wurde die Shell-Tankstelle an der Leipziger Straße überfallen.  © Tino Plunert

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0