Frau und Kumpels holen sich Handtasche rabiat zurück

Dresden - Frau­en und ihre Hand­ta­schen. Für die Ac­ces­soires neh­men La­dys manch Bür­de auf sich. Doch Lisa H. (21) hat wohl über­trie­ben. Sie muss sich am Land­ge­richt Dres­den we­gen schwe­ren Rau­bes ver­ant­wor­ten, weil sie ihre Ta­sche ra­bi­at "zu­rück­er­ober­te".

Lisa (21, links) muss sich wegen einer rabiaten Handtaschen-Rückholaktion mit ihren Kumpels Paul (21, 2. v.r) und Kevin (27, rechts) verantworten.
Lisa (21, links) muss sich wegen einer rabiaten Handtaschen-Rückholaktion mit ihren Kumpels Paul (21, 2. v.r) und Kevin (27, rechts) verantworten.  © Ove Landgraf

Einst hat­te Lisa ihre Ta­sche bei ei­nem Be­kann­ten als Pfand ge­las­sen, weil sie sich 50 Euro lieh. Doch die Rück­ga­be funk­tio­nier­te nie. "Ich woll­te erst mein Geld wie­der ha­ben", so be­sag­ter Kum­pel (21) ges­tern.

Aber er hat­te nicht mit Li­sas Re­ak­ti­on ge­rech­net. Mit den mit­an­ge­klag­ten Freun­den Paul (21) und Ke­vin (27) rück­te Lisa mor­gens an, klin­gel­te Sturm, häm­mer­te ge­gen die Tür.

"Weil nie­mand öff­ne­te, brach Ke­vin die Tür mit dem Brech­ei­sen auf", so die jun­ge Mut­ter ges­tern vor Ge­richt. Paul stand Schmie­re, Lisa und Ke­vin "stürm­ten" die Bude.

Drin­nen tra­fen sie auf den ge­such­ten "Pfand­neh­mer".

Ke­vin räum­te ein: "Ich habe ihm eine ge­klatscht." Au­ßer­dem nahm er dem Ge­schla­ge­nen das Han­dy ab. Lisa in­des konn­te ihre Ta­sche nicht fin­den - die hat­te der Kum­pel in­zwi­schen bei sei­nen El­tern de­po­niert. Als "Er­satz" griff sich Lisa 120 Euro.

"Ich leb­te da­mals auf der Stra­ße. In der Ta­sche war al­les, was ich hat­te. Schmink­zeug, Glätt­ei­sen, Haar­spray", sag­te Lisa, die in­zwi­schen ihr Le­ben im Griff hat. "Ich habe alle Kon­tak­te ab­ge­bro­chen, bin um­ge­zo­gen, habe jetzt Fa­mi­lie, gehe ar­bei­ten und be­gin­ne im Au­gust die Aus­bil­dung zur Ver­käu­fe­rin", so die völ­lig auf­ge­räumt wir­ken­de Frau. Auch Paul und Ke­vin ge­stan­den. Ein Ur­teil soll im Juli fal­len.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0