Leck mich! Bald gibt es Terence-Hill-Eis in Sachsen

Dresden - "Immer nur Pistazie!" Oder doch auch Vanille, Schokolade, Zitrone, leckere Erdbeere und Mokka? Völlig egal! Es gibt bald echtes Terence-Hill-Eis in Sachsen!

Terence Hill (80) bringt sein Girotti-Eis nach Dresden.
Terence Hill (80) bringt sein Girotti-Eis nach Dresden.  © Christian Schubert, 123RF

Denn: Der Kult-Schauspieler eröffnet zusammen mit seinem Sohn eine eigene Eisdiele in Dresden. Schon Ende des Jahres soll der Laden öffnen.

Bereits seit 2017 betreibt Mario Girotti alias Terence Hill (80) zusammen mit seinem Sohn Jess (49) in Amelia (Umbrien) eine Eisdiele, sie trägt den Familiennamen "Girotti".

Ganz nach dem Vorbild der Gelateria, die einst schon der Bruder von Terence Hills Großvater betrieb.

Wo die "Gelateria Girotti" in Dresden ihr Zuhause findet, ist bereits klar. "Aber noch geheim", sagt Michael Maaß (45) von der Spencerhill Event GmbH. "Aber, dass der Eis-Shop unter dem Familiennamen eröffnen wird, ist schon klar."

Alle Hill-Fans müssen aber nicht bis Ende des Jahres auf das Eis ihres Film-Lieblings warten. Schon ab dem 1. August gibt's das Eis der Familie Girotti nämlich bereits in sieben Restaurants von "Wenzel Prager Bierstuben", unter anderem in Dresden, Chemnitz, Leipzig und Zwickau. "Ab 2020 gibt's die leckere Abkühlung voraussichtlich auch bei uns im Terence-Hill-Museum", sagt Maaß.

Unter anderem in der Filiale der "Wenzel Prager Bierstuben" in Chemnitz wird es das originale Girotti-Eis zu kaufen geben.
Unter anderem in der Filiale der "Wenzel Prager Bierstuben" in Chemnitz wird es das originale Girotti-Eis zu kaufen geben.  © Kristin Schmidt

Jess Hill und sein Sohn Will kamen für die Ankündigung extra nach Lommatzsch. "Für die beiden gab es eine Privatführung durch das Museum.

Beide ließen sich viel Zeit, waren mehrere Stunden bei uns und schwelgten gemeinsam mit unserer Crew in Erinnerungen", erzählt Maaß.

"Unser Spencerhill-Flipper, den wir bei unserem jährlichen Festival im August verlosen, gefiel den beiden besonders gut. Sie haben ihn auch gleich getestet."

Ein besonderes Stück der Ausstellung trägt nun sogar die Unterschriften der drei Hill-Generationen. "Jess und Will waren so von unserem originalgetreuen Ford MK1 aus 'Zwei wie Pech und Schwefel' begeistert, dass sie gleich neben Terence' Unterschrift ihre eigenen setzten." Enkel und Sohn der Schauspiel-Legende machten auch eine Tour durch Lommatzsch und besuchten das alte Wohnhaus von Terence Hill und das Grab seiner Großeltern.

"Es war ein toller Tag, sehr entspannt. Beide nutzten jede Gelegenheit für Selfies und Fotos des Museums", so Maaß. Beim Spencerhill Festival (29. bis 31. August) wird sein Sohn Jess ebenfalls dabei sein und das originale Girotti-Eis, hergestellt nach einem alten Familienrezept, an die Fans verteilen.

Auch bei "Wenzel Prager Bierstuben" in Dresden wird es das originale Girotti-Eis bald zu kaufen geben.
Auch bei "Wenzel Prager Bierstuben" in Dresden wird es das originale Girotti-Eis bald zu kaufen geben.  © Petra Hornig
Jess Hill (49) und sein Sohn Will besuchten still und heimlich das Terence-Hill-Museum in Lommatzsch.
Jess Hill (49) und sein Sohn Will besuchten still und heimlich das Terence-Hill-Museum in Lommatzsch.  © Spencerhill Festival
Auch am Grab der Großeltern von Terence Hill waren die beiden.
Auch am Grab der Großeltern von Terence Hill waren die beiden.  © Spencerhill Festival

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0