+++ WM-Liveticker: JAAAAAA!!! Deutschland gewinnt in der letzten Sekunde! +++ Top Live Reisebus streift mehrere Autos: Trio verhindert Katastrophe Neu Alles schwarz! Stromausfall bei Helene Fischer in Leipzig Neu Update Irrer Ausraster! Serben-Coach vergleicht Schiri Dr. Felix Brych mit Kriegsverbrechern Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 37.169 Anzeige
4.958

Automatensprenger bringen Rettungsassistent in Gefahr

Dresden/Tharandt - Gleich zweimal versuchten sich die rabiaten Diebe hier an den Inhalt der Maschinen zu kommen, brachten dabei sogar einen Rettungsassistenten in Gefahr.
So sah der Automat nach der Sprengung aus.
So sah der Automat nach der Sprengung aus.

Von Eric Hofmann

Dresden/Tharandt - Automatensprenger im Raum Dresden nehmen auf nichts mehr Rücksicht: Gleich zweimal versuchten die rabiaten Diebe hier an den Inhalt der Maschinen zu kommen, brachten dabei sogar einen Rettungsassistenten in Gefahr.

Wenn jemand Hilfe braucht, muss es schnell gehen: Deshalb ist die Rettungswache des „Deutschen Roten Kreuzes“ in der Dorfhainer Schulstraße auch rund um die Uhr besetzt. In der Nacht zum Mittwoch interessierte das die Bomber nicht, jagten einen Zigarettenautomaten gegenüber der Wache in die Luft.

„Überall war Licht an, die müssen das gesehen haben“, so Rettungsassistent Uwe W. (46).

„So um eins herum habe ich einen lauten Knall gehört. Als ich ans Fenster ging, waren die wohl schon weg.“ Doch dann entdeckte er das ganze Ausmaß der Attacke: „Mein Auto stand 75 Meter weg“, sagt er. „Wurde aber von der Abdeckung an Tür und Motorhaube beschädigt. Auch die Scheibe der Außentür und der Außenspiegel waren hinüber.“

Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn Uwe zu diesem Zeitpunkt an seinem Auto gewesen wäre! So liegt der Schaden für ihn derzeit bei rund 6000 Euro. Wie hoch er am Automaten ist und ob etwas geklaut wurde, ist noch nicht bekannt. Die Kripo ermittelt wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

Nicht der einzige Fall: In der selben Nacht hatten Diebe versucht den Fahrkartenautomat am Haltepunkt Zschachwitz zu sprengen.

Als das nicht gelang versuchten sie ihn aufzubrechen. Ohne Erfolg, doch der Sachschaden liegt bei 20.000 Euro. Dass dafür der gleiche Täter infrage kommt ist unwahrscheinlich: „Es wurden jeweils andere Sprengmittel verwendet“, so Polizeisprecherin Jana Ulbricht (38). „Wir suchen für beide Fälle Zeugen.“

Wer etwas gesehen hat: 0351/483 22 33.

Rettungsassistent Uwe W. (46).
Rettungsassistent Uwe W. (46).

Fotos: Andreas Weihs

Junger Student rettet Kind und Erwachsenen vor dem sicheren Tod Neu Grandioses Tor: Oliver Pocher schießt Schweden ab Neu
Horror-Crash zwischen Ferrari und BMW: Sechs Verletzte - 2 Hubschrauber im Einsatz 559 Unten ohne? So sexy feuert Sophia Thomalla unsere Nationalelf an! 8.300
Traurige Schicksale! "Ich will leben, ich habe noch so viel vor", aber... 3.760 Motorradfahrer prallt gegen Leitplanke und stirbt 10.613 Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 20.667 Anzeige Motorrad kracht in Mähwerk von Traktor: Fahrer schwer verletzt 385 Stau-Frust, statt Urlaubs-Lust! Autobahnen vollkommen dicht 5.677 Polizeieinsatz: Hat Daniele Negroni seine Freundin geschlagen? 4.153 Kampf gegen Feinstaub: Stuttgart sperrt Fahrspur! 401 Mega-Eklat bei Schweizer Torjubel nach Sieg gegen Serbien! 3.439 Seltener Schnappschuss: Bushido mit der wohl niedlichsten Gang unterwegs 5.231 Tausende Biker bei "Hamburger Harley Days" 189 Rettungseinsatz auf Grillplatz: Jugendliche trinken, bis der Arzt kommt 367 Merkel außer Rand und Band: So haben wir die Kanzlerin noch nie gesehen 17.419 Zusammenstoß vor Autotunnel: Zwei Menschen sterben 3.477 Straßenhunde wegen Fußball-WM "abgeschlachtet" 2.855 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 11.342 Anzeige Sie haben es geschafft: Stadt stellt mit Vogelhäusern Weltrekord auf 452 Traktor gerät in Gegenverkehr, dann kommt ein Sattelzug 279 Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.637 Anzeige DNA-Test löst Rätsel: Experten sahen in diesem Wesen weder Hund noch Wolf 48.600 Verboten sexy: Deshalb tragen Polizistinnen in diesem Land Hotpants 10.217 Vorsicht! Exotische Schneckenart in Deutschland aufgetaucht: Sie ist nicht harmlos 5.593 SPD-Chefin Nahles warnt: "Seehofer ist eine Gefahr für Europa" 1.799 Gas und Bremse verwechselt: Benz-Fahrer kracht in Grundstück 3.064 Halberg-Guss-Mitarbeiter lassen sich von Warnung nicht einschüchtern 523 Deutsche Sängerin in der Türkei festgenommen 5.609 "Tolerantes Brandenburg"? Nach Gewaltserie will Bundespräsident helfen 333 Ab sofort: Daimler stoppt Auslieferung von Diesel-Modellen! 1.739 Paar geht durch die Hölle: Drei Kinder sterben innerhalb von drei Monaten 13.933 Schlagzeuger von Metal-Bands Pantera und Hellyeah gestorben 1.997 Nach Festnahme in der Türkei: Deutsche Geschäftsfrau wieder frei 649 Heftiger Crash auf A3: Auto rast in Sattelzug und wird mitgeschleift 230 Bei WM: Deshalb hat Rebic kein Interesse an Trikot von Messi 1.793 Ohne Worte: Denkmal für Waffen-SS-Legionär wurde enthüllt 5.789 Model mit Dehnungstreifen? Stefanie Giesinger wird für dieses Foto gefeiert 3.033 Polizei greift durch: Mehrere Festnahmen auf dem "Hurricane"-Festival 11.101 Star-Koch Tim Mälzer meldet sich zum ersten Mal nach Unfall beim Show-Dreh 5.263 27 Kinder müssen aus Zeltlager gerettet werden 7.642 Linken-Chef vermutet Putsch von rechts: "Das eigentliche Ziel ist, Merkel zu stürzen" 2.494 Mann brutal erstochen: Mörder läuft noch frei herum 5.268 Neuer SPD-Chef in NRW greift CSU scharf an 157 Update 19-Jährige joggt an Küste entlang, plötzlich wird sie festgenommen 2.921 Sie wollte nur helfen! Notärztin wird bei Einsatz attackiert und verliert mehrere Zähne 12.743 Lotto-Hammer: Zwei Spieler sahnen über 4 Millionen ab! 2.164 Nippel-Drama hat tiefe Spuren hinterlassen: Patricia Blanco durchlebt noch immer Qualen 6.379 Vorsicht! Dieses Popcorn kann zu Sehstörungen führen 1.282 Ex-Freundin vergewaltigt? Er kam gerade aus dem Knast! 3.133