Tierfreunde aufgepasst! Diese einsamen Herzen suchen ein neues Zuhause

Dresden - Haustiere sind auch in schweren Lebensjahren treue Begleiter. Doch nicht immer ist den Tieren ein Leben und das Maß an Zuwendung vergönnt, wie sie es verdient haben.

Im Dresdner Tierheim warten 189 Gäste auf ein neues Zuhause.
Im Dresdner Tierheim warten 189 Gäste auf ein neues Zuhause.  © Christian Juppe

TAG24 will einen kleinen Teil dazu beitragen, das zu ändern.

Regelmäßig stellen wir Ihnen Tiere vor, die unsere Hilfe gut gebrauchen könnten und ein neues Zuhause mit liebevollen Haltern suchen.

Im Dresdner Tierheim (Zum Tierheim 10, Tel. 0351/4 52 03 52) leben aktuell 189 Gäste: Hunde, Katzen, Nager, Vögel und Reptilien.

Neun Mitarbeiter betreuen die Bewohner, dazu kommen viele ehrenamtliche Helfer.

Besichtigungen sind immer möglich, Montag und Mittwoch von 13 bis 15 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 13 bis 18 Uhr sowie an jedem ersten Sonnabend im Monat von 13 bis 15 Uhr.

Schaut doch mal, ob diese "Exoten" zu Euch passen könnten.

Simone

Tierpflegerin Peggy Haupt (46) mit Simone. Die Chinchilla-Dame sucht ein neues Heim mit viel Platz und Gesellschaft.
Tierpflegerin Peggy Haupt (46) mit Simone. Die Chinchilla-Dame sucht ein neues Heim mit viel Platz und Gesellschaft.  © Christian Juppe
  • Rasse: Chinchilla
  • Farbe: grau
  • Geschlecht: weiblich, unkastriert
  • Alter: 10 (geschätzt)
  • Geeignet für: erfahrene Halter
  • Kurzbeschreibung: Nachtaktive Kletterin

Simone kommt aus schlechter Haltung, hatte bei ihrem letzten Besitzer viel zu wenig Platz.

Den braucht sie aber, denn die nachtaktive Nagerin klettert gern in ihrem Käfig hoch und runter. Darum sollte der auch mindestens zwei Meter hoch sein.

Simone ist kein zahmes Streicheltier zum Anfassen, kein Kuscheltier für Kinder. Eher eines zum Beobachten und Genießen.

Da sie früher mit einem Partner gelebt hat, wäre ein kastriertes Männchen als künftiger Geselle optimal.

Tayler

Trotz schlechter Erfahrungen hat Tayler Frauen lieber als Männer.
Trotz schlechter Erfahrungen hat Tayler Frauen lieber als Männer.  © Christian Juppe
  • Rasse: Deutsche Dogge
  • Farbe: Harlekin, unkastriert
  • Geschlecht: männlich
  • Alter: 1
  • Geeignet für: Haus mit Grundstück
  • Kurzbeschreibung: aufgeweckter Frauenhund

Mitarbeiter hatten Tayler angebunden vorm Tierheim gefunden.

Wochen später holte ihn seine frühere Halterin unter fadenscheinigen Begründungen ab. Zwei Monate später fanden sie Tayler erneut am Heim ausgesetzt vor, diesmal im jederzeit zugänglichen "Asyl-Zwinger".

Dabei ist er (80 Zentimeter Brusthöhe) ein ganz lieber. Frauen mag er mehr als Männer, aber auch an die Herren gewöhnt er sich problemlos.

Tayler ist ein junger, aufgeweckter Hund. Er geht gerne Gassi (ist leinenläufig), frisst bis zu drei kleinere Mahlzeiten täglich. Mit anderen Hunden im Heim verträgt er sich.

Herr Kluge

Schildkröte Herr Kluge wäre bei einem erfahrenen Halter am besten aufgehoben.
Schildkröte Herr Kluge wäre bei einem erfahrenen Halter am besten aufgehoben.  © Christian Juppe
  • Rasse: Vierzehenlandschildkröte
  • Farbe: gelb
  • Geschlecht: männlich, unkastriert
  • Alter: 15 (geschätzt)
  • Geeignet für: erfahrene Halter
  • Kurzbeschreibung: ruhiger Zeitgenosse

Herr Kluge landete vor einigen Wochen im Tierheim, nachdem seine frühere Besitzerin verstorben war. Wenig überraschend ist er ein ruhiger Zeitgenosse, unternimmt aber gerne Spaziergänge durch sein Terrarium.

Herr Kluge hat auch einen Lieblingsplatz: direkt unter der Wärmelampe. Erfahrene Halter können ihn im Sommer auch in einem Außengehege unterbringen.

Aber aufgepasst: Herr Kluge kann gut graben und sogar klettern.

Am liebsten verspeist der Exot Romana-Salat. Bei einem erfahrenen Halter wäre er in besten Händen.

Puffy, Lilly, Piet

Puffy, Lilly und Piet sind ein eingespieltes Trio, das gern zusammenbleiben will.
Puffy, Lilly und Piet sind ein eingespieltes Trio, das gern zusammenbleiben will.  © Christian Juppe
  • Puffy, Lilly, Piet
  • Rasse: Europäisch Kurzhaar
  • Farbe: schwarz, getigert, weiß-getigert
  • Geschlecht: männlich, weiblich, männlich, alle kastriert
  • Alter: 18, 18, 10
  • Geeignet für: Anfänger
  • Kurzbeschreibung: eingespieltes Trio

Der Vorbesitzer war erkrankt und konnte seine Miezen nicht mehr pflegen. Seit drei Monaten sind sie im Tierheim und warten auf ein neues Zuhause.

Da sie zusammen groß geworden sind (auch mit Piet, der hinzu kam) wollen sie natürlich auch zusammenbleiben.

Das eingespielte Trio braucht keinen Freigang, ist an eine Wohnung gewöhnt. Schön wäre ein katzensicherer Balkon.

Mit älteren Kindern (ab 12) sollte es klappen. Da Puffy und Lilly schon im Seniorenalter sind, genießen sie neben ihren Streicheleinheiten auch gerne mal ihre Ruhe.

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0