Giraffentag, Jubiläum & Volksfest: Tolle Tipps für Euren Sonntag

Dresden - Das herrliche Mittsommer-Wochenende lockt zu Ausflügen und Spaziergängen nach Draußen! Wenn Ihr noch keinen Plan habt, lasst Euch doch von unseren sieben Sonntagstipps inspirieren!

Carte Blanche-Jubiläum

Dresden - Das Carte Blanche Theater (Prießnitzstraße 10) feiert sein 35-jähriges Jubiläum und lädt zum Tag der offenen Tür. Zu jeder vollen Stunde finden ab 11 Uhr Führungen hinter die Kulissen statt. Speis und Trank aus der Gastronomie von "Zoras Welt", kleine Auftritte, Open-Air-Bühnen-Überraschungen, Kinder-Stationen und ein Kostümverkauf werden angeboten. Wer möchte, kann in ein extravagantes Kostüm schlüpfen und sich fotografieren lassen. Eintritt frei.

© Eric Münch

Steher-Rennen

Heidenau - Auf der Radrennbahn treffen sich ab 14 Uhr die Steher zum Sommerpreis der Ostsächsischen Sparkasse. Sieben Gespanne werden um den Sieg streiten. Lokalmatador Tom Hoffmann, der tschechische Stehermeister Jakub Filip und auch der 2. Heidenauer Fahrer André Hagen werden mit von der Partie sein. Auch die Frauen starten in einem Dernyrennen, allesamt Sportlerinnen aus der Nationalmannschaft. Eintritt: 7,50/Kinder bis 14 Jahre 5 Euro.

© Daniel Förster

Hase & Hirsch

Dresden - Das "Hase & Hirsch"-Kinder- und Familienfestival auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch (Stechgrundstraße) bedeutet viel Spaß für Klein und Groß. Die "Große Reggaehase-Boooo-Revue" mit Yellow Umbrella, iLLBiLLY HiTEC, Razzzz For Kids und weiteren Künstlern hat Musik und Spiel für Frechdachse, Dreckspatzen und Traumtänzer im Gepäck. Tickets: 11/Kinder 5,50/Familien 30 Euro. Kinder bis 3 Jahre frei. Beginn: 14 Uhr.

© 123RF

Ins malerische Reich des Uttewalder Grunds

(Anzeige)

Wehlen - Wer auf der Suche nach einer familienfreundlichen Route in der Sächsischen Schweiz ist, sollte einen Spaziergang in den Uttewalder Grund wagen. Die barrierefreie Tour hat kaum Anstiege, ist mit etwa zwei Stunden nicht zu lang und auch für Kinder leicht zu bewältigen – ideal also, um gemütlich einen Nachmittag in der Natur zu verbringen.

Der Kurztrip beginnt am Marktplatz der Stadt Wehlen. Mit der Kirche im Rücken hält man sich in östliche Richtung bis zum offiziellen, mit rotem Punkt gekennzeichneten Wanderweg. Ab dort geht es in den Wehlener Grund, der zu beiden Seiten bizarre Felsformationen präsentiert und dessen schattige Baumkronen für willkommene Abkühlung sorgen.

Auf den Wehlener folgt der Uttewalder Grund, wo Wanderer in einem nahen Gasthaus Stärkung finden. Von dort aus sind es nur noch wenige Meter zum Tour-Highlight, dem "Felsentor", das schon vom Maler Caspar David Friedrich verewigt wurde.

Zurück zum Marktplatz Wehlen geht’s dann über den gleichen Weg. Wer ohne Kinderwagen unterwegs ist, sollte unbedingt noch bei den "Teufelsschlüchten" entlang des geheimnisvollen "Teufelsgrunds" vorbeischauen – der Wegweiser dazu findet sich nahe der Märkel-Gedenktafel.

Anfahrt: Die S-Bahn Dresden fährt zweimal pro Stunde in 30 Minuten von Dresden nach Stadt Wehlen. Von dort geht es per Fähre hinüber auf die nördliche Elbseite zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Tipp: Mit der VVO-Tageskarte für Einzelpersonen zum Normalpreis dürfen 2 Schüler bis zum 15. Geburtstag mitfahren. Tickets gibt es auch über die App DB Navigator oder den Navigator im VVO.

© privat

Annaberger KÄT

Annaberg - Bis zum 30. Juni steppt der Bär in der Adam-Ries-Stadt Annaberg-Buchholz. Die "KÄT", das größte Volksfest in Sachsen, hat coole, schnelle und laute Fahrgeschäfte zu bieten, Los- und Schießbuden sowie bunte Kinderattraktionen. Die "KÄT" ist heute von 13 bis 23 Uhr geöffnet.

© André März

Weltgiraffen-Tag

Dresden - Heute ist Weltgiraffen-Tag. Im Zoo (Tiergartenstraße 1) wird der Tag mit verschiedenen Aktionen rund um das beeindruckende Tier begangen. Zoo-Scouts informieren über die Besonderheiten der Giraffen, Kinder können ihre Geschicklichkeit beim Giraffenzungen-Angelspiel beweisen. Eintritt: 13/Kinder von 3-16 Jahre: 5 Euro.

© 123RF

Sommermarkt mit Kunsthandwerk

Augustusburg- Ein Sommermarkt der Kunsthandwerker hält auf Schloss Augustusburg von 10 bis 18 Uhr handgefertigte Arbeiten für die Besucher bereit. Über 100 ausgesuchte Manfakturen präsentieren im historischen Jagdschloss ihre Arbeiten. Hier können die Gäste die Produkte Berühren, probieren und erwerben. Eintritt: 5/mit Museum 10 Euro.

© Imago

Umundu mit Streetfood

Dresden - Im Innenhof des "riesa efau" auf der Wachsbleichstraße 4 trifft von 11 bis 20 Uhr das "Umundu-Festival" auf "Streetfood in der Markthalle". Serviert wird auf essbarem Einweggeschirr, noch besser: eigenes Mehrweggeschirr mitbringen und bei den Händlern 10 Prozent Rabatt bekommen. Workshops, Straßenkunst und Musik begleiten das Festival. Eintritt frei.

© Imago

Sie enden nicht! Hier gibt es noch mehr Tipps

Viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten – findet Ihr hier: sz-veranstaltungskalender.com/wochenendtipps

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0