Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

TOP

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

TOP

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

TOP

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

TOP

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
3.154

Countdown! In 26 Tagen eröffnet Dresdens neue Super-Location

Nur noch 26 Tage! Dann eröffnet Dresden neue Super-Kultur-Location für Kultur: das Kraftwerk Mitte
Beleuchtungsmeister Gabriel (53), Bühnenhandwerker Raatzsch (57) 
und Bühnenmeister Herrmann (37, v.l.) haben im TJG noch einiges zu tun.
Beleuchtungsmeister Gabriel (53), Bühnenhandwerker Raatzsch (57) und Bühnenmeister Herrmann (37, v.l.) haben im TJG noch einiges zu tun.

Dresden - Die Arbeiten an Dresdens neuem Kulturzentrum, dem "Kraftwerk Mitte", gehen auf die Zielgerade. Nur noch 26 Tage sind es bis zum Eröffnungswochenende am 16. (Festakt für geladene Gäste!) bis 18. Dezember. Das ist ja gerade mal ein knapper Monat. 

Wo einst der Strom für Dresden produziert wurde, will die Staatsoperette in wenigen Wochen das Publikum elektrisieren. Außerdem soll die Energie des alten Kraftwerks die Ideen des neuen TJG befeuern. 

Bereits seit über einer Woche werben Plakate für „Dresdens neue Mitte“ - wie es auf den Werbetafeln heißt. Die Bühne der Operette ist bereits am 19. Oktober festlich eingeweiht worden. 

Auch Fassade und Außengelände sind noch nicht fertig.
Auch Fassade und Außengelände sind noch nicht fertig.

Seitdem laufen dort auch Proben. „Einige Umzugskisten müssen noch ausgeräumt werden - und dann wird natürlich weiter geprobt, gebaut, eingerichtet, getestet“, sagt Jana-Carolin Wiemer, Pressesprecherin der Operette. „Bei der Bühnentechnik wird momentan noch an der Personenversenkung gearbeitet.“ Noch seien nicht alle Kostüme und Bühnendekorationen da, „die kommen dann im Januar.“

Ebenfalls vor Ort ist seit Juni das Theater Junge Generation. Für die Spielzeit an neuer Stätte stehen insgesamt acht Premieren auf dem Plan. Größte Umgewöhnung für das Ensemble - „die längeren Wege.“ Ansonsten habe der neue Standort dem Theater auch neue Technik verschafft, freut sich TJG-Pressesprecher Norbert Seidel.

Parallel zur Ansiedlung von Staatsoperette Dresden und TJG plant das städtische Energieversorgungsunternehmen DREWAG, als Eigentümer des Areals bereits die weitere Entwicklung. Laut DREWAG ist der Speicher noch dauerhaft zu vermieten oder zu verkaufen, allerdings ist der Bau noch unsaniert. Ebenso die ehemalige Schaltanlage. Außerdem soll das Gastronomie-Angebot erweitert werden.

Bereits jetzt schon auf dem Gelände befinden sich der Musik-Club Kraftwerk Mitte, das Energiemuseum, das Cafe & Bistro T1 und die Heinrich-Böll-Stiftung „Weiterdenken!“ 

Fotos: Petra Hornig

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

NEU

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

17.795

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

2.461

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

2.411

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

222

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

5.425

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

18.064

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

11.791

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

2.451

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

7.750

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

7.893

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

9.232

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.552

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

11.360

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

6.301

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

4.629

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

3.699

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

4.526

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

4.014

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

4.811

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.240

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.126

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.372

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

3.045

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

38.106

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.408

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

6.421

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

4.932

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

6.419

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

468

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

5.916

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

2.665

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

4.171

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

3.795
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

7.660

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

8.839
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

3.008

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

1.027

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

5.154

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

804
Update

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

2.385