Totes Meer statt MDR: Eine Schlammpackung für Radiomann Zschage

Dresden - Nanu, wer versteckt sich denn da hinter einer Ganzkörpermaske?

Alles in Schlamm! Eine ordentliche Packung holte sich MDR-Morgenmoderator Silvio Zschage (39) am Toten Meer ab.
Alles in Schlamm! Eine ordentliche Packung holte sich MDR-Morgenmoderator Silvio Zschage (39) am Toten Meer ab.  © Münch/facebook

Morgenmann Silvio Zschage (39) von "MDR 1 - Radio Sachsen" nutzte ein paar Tage Auszeit für einen ganz besonderen Trip - und bereiste Jordanien. Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr! "Das war eine Rundreise. Von Amman aus. Am tollsten war die antike Stadt Petra mit dem berühmten Kloster."

Und natürlich war auch ein Bad im Toten Meer Pflicht. Dort gilt eine natürliche Schlammpackung als gutes Heilmittel.

"Soll bei Hauptproblemen helfen und sogar Pickel verschwinden lassen", weiß der Radiomoderator. Also regelrecht schade, dass man ihn in seinem Job nicht sieht, sondern nur hört.

Übrigens: Der Urlaub ist seit gestern Geschichte. Seit Montag früh ist Morgenmoderator Zschage wieder an der Seite von Elena Pelzer (34) zu hören.

Titelfoto: Münch/facebook


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0