Aufatmen! Vermisster (18) aus Dresden ist wieder da

Dresden - Er ist auf seine Medikamente angewiesen: Die Dresdner Polizei sucht jetzt öffentlich nach David S. (18).

Der vermisste 18-Jährige ist wieder da.
Der vermisste 18-Jährige ist wieder da.

Der 18-Jährige verließ am Freitag seine Wohnung in der Trachauer Teichstraße und wird seitdem vermisst.

Zeitweise wurde der junge Mann mit einem Hubschrauber gesucht. Doch der Einsatz verlief ebenso erfolglos, wie die Suche mit einem Polizeihund.

Weil der Vermisste auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen ist, fahndet die Dresdner Polizei nun öffentlich nach ihm.

Und so lautet die Beschreibung der Polizeidirektion Dresden:

"Der Gesuchte ist ca. 1,85 Meter groß und von hagerer Gestalt. Er trägt ein beigefarbenes Basecap, eine kurze, blaue Stoffhose, ein kurzes, blaues T-Shirt sowie beigefarbene Turnschuhe (Sneakers) der Marke Adidas mit roten Streifen. Außerdem führt er einen rot-grauen Rucksack mit."

Update, 2. September 2019: Der vermisste 18-Jährige aus Dresden ist wieder aufgetaucht. Wie die Polizei mitteilt, erschien der junge Mann erschien am Montagmorgen selbstständig an seiner Wohnung. "Hinweise auf eine Straftat liegen nicht vor", heißt es in der Polizeimitteilung vom Montag.

Dieser Helikopter suchte nach dem Vermissten.
Dieser Helikopter suchte nach dem Vermissten.  © privat

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0