Umstellung auf E-Mobil-Produktion: Was wird aus den 8300 Jobs bei VW Sachsen?

Zwickau/Dresden - Die mehr als 8300 VW-Mitarbeiter in Dresden und Zwickau können aufatmen: Einen Personalabbau wird es mit dem Start der neuen Elektroauto-Serie nicht geben.

Freut sich auf die neue E-Auto-Generation aus Sachsen: VW-Boss Herbert Diess (60).
Freut sich auf die neue E-Auto-Generation aus Sachsen: VW-Boss Herbert Diess (60).  © dpa//Holger Hollemann

"8000 - die Zwickauer Personalstärke bleibt", heißt es von VW Sachsen. Zwar fällt dort die personalintensive Montage der Verbrenner weg. Dafür aber wird die Tageskapazität erhöht: von momentan 1350 PKW auf dann 1500!

"Zwickau wird zum Multimarkenstandort", so ein Sprecher. Neben den künftigen E-Modellen von VW würden auch die neuen E-Autos der Konzernschwestern von da kommen.

Aktuell werden Vorserien des Modells ID. Neo von VW gefertigt. Start der Serienproduktion ist im November/Dezember. Gerade gehen die Vorbereitungen für den Produktions-Start in die heiße Phase. Die Batterien kommen aus Südkorea, die Batteriezellen aus Polen. Zu haben ist der Neo theoretisch ab Mai. Dann beginnt die "Pre-Booking"-Phase.

Ende September folgt die "Ordering"-, also die Bestellphase. Die eigentlich Weltpremiere ist für Oktober/November angesetzt. Danach testen zunächst Mitarbeiter aus Dresden und Zwickau den Neo im Pendelverkehr öffentlich.

Bereits jetzt trommelt der Konzern kräftig für das Modell: eine Schar handverlesene Journalisten fuhren das noch getarnte Auto jüngst in Südafrika. Diesen Freitag wird in der Gläsernen Manufaktur der Workshop "ID. Insights Sustainable E-Mobility" abgehalten.

Vorbei heißt nicht aus. In Zwickau werden künftig zwar keine Verbrenner mehr gebaut, wie hier der Golf 7. Das Werk stellt sich dafür komplett auf Elektroautos um.
Vorbei heißt nicht aus. In Zwickau werden künftig zwar keine Verbrenner mehr gebaut, wie hier der Golf 7. Das Werk stellt sich dafür komplett auf Elektroautos um.  © dpa/Hendrik Schmidt

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0