Glassplitter! Dieses Produkt solltet Ihr sofort zu Lidl zurück bringen Top Nach zweimaligem Rückstand: Bayern müht sich in Augsburg zum Sieg Neu Technik in begrenzter Stückzahl super günstig bei MediaMarkt 2.571 Anzeige Mercedes kracht in Lkw und schleudert in Menschengruppe: Mehrere Verletzte! Neu Schnell zuschlagen: Diese Highlights gibt's in Weiterstadt jetzt super günstig 1.195 Anzeige
14.106

Nach TU-Absage: Professor Patzelt findet klare Worte in Richtung Universität

Werner Patzelt richtet auf Facebook klare Worte an Politik-Interssierte

Die TU Dresden beendet die Zusammenarbeit mit Professor Werner J. Patzelt. Sonntagnachmittag meldete sich der Professor auf Facebook zu Wort.

Dresden - Die TU Dresden beendet die Zusammenarbeit mit Professor Werner J. Patzelt. Am Samstag wurde bekannt, dass sein Antrag auf eine Seniorprofessur nicht mehr unterstützt wird (TAG24 berichtete). Sonntagnachmittag meldete sich der Professor auf Facebook zu Wort.

Per Video auf Facebook: Professor Patzelt erklärt die Gründe der TU Dresden zu Absage aus seiner Sicht.
Per Video auf Facebook: Professor Patzelt erklärt die Gründe der TU Dresden zu Absage aus seiner Sicht.

Dem 65-jährigen CDU-Mitglied wurde "Nähe zur AfD nachgesagt", denn er hatte früher für die Partei Vorträge gehalten und Gutachten geschrieben (TAG24 berichtete). Patzelt zufolge hat die Polarisierung in der Gesellschaft zum Niedergang der Debattenkultur beigetragen.

Nach Darstellung der Universität handele es sich um einen Verstoß gegen das "Mäßigungsgebot*".

Auf >> Facebook erklärt Patzelt zum Ende seiner Zeit an der TU Dresden:

"Liebe Freunde. Ende März Endet nach ungefähr 27 Jahren meine Zugehörigkeit zur Technischen Universität Dresden (TUD).

Mein Angebot, als Forschungsprofessor weiterhin Forschungsgelder für diese Universität einzuwerben, und mit der Publikation von Forschungsergebnissen bundesweit den Namen dieser Universität sichtbar zu machen – dieses Angebot wurde nicht angenommen"

Patzelt sieht folgende Gründe

Auf Facebook gibt es zahlreiche zustimmende Kommentare zu Patzelts Video.
Auf Facebook gibt es zahlreiche zustimmende Kommentare zu Patzelts Video.

"Ein Grund dafür war der Vorwurf, ich hätte in den vergangenen Jahren meine Rolle als Politikanalytiker und Politikwissenschaftler auf unzulässige Weise miteinander vermengt, gerade so, als ob es sich für einen Medizinprofessor nicht gehören würde, Kranke zu behandeln oder es unanständig wäre, wenn ein Musikprofessor öffentlich musizieren würde.

Ein anderer Grund war meine Kritik daran, dass der Gründungsprozess eines Instituts für gesellschaftlichen Zusammenhalt vom Rektor der TUD und vom sächsischen Wissenschaftsministerium so gestreut worden sind, dass von den 37 Millionen (Euro), die in den Bundeshaushalt einzustellen gelang, keine einziger Cent an die TUD ging. Obwohl das Konzept eines solchen Instituts von einem Kollegen und von mir ausgearbeitet wurde und bereits seit dem Januar 2015 der TUD vorlag.

Kritik ist anscheinend unerwünscht, obwohl Wissenschaft und Demokratie doch wohl beide von Kritik leben.

Wie auch immer: Ich werde wissenschaftlich weiterhin präsent sein. Es wird demnächst ein Buch erscheinen über politische Bildung in Demokratien, es wird weiter Buch-Publikationen in den nächsten Monaten geben, und natürlich werde ich öffentlich weiterhin als Analytiker des politischen Geschehens und als ein Bürger präsent bleiben, der dafür zu sorgen hofft, dass die staatstragenden demokratischen Parteien bei den Wahlen dieses Jahres besser anschneiden, als derzeit so mancher befürchtet oder gar hofft."

(*Das Mäßigungsgebot zählt zu Grundpflichten von Beamten. Es verpflichtet Beamte, bei politischer Betätigung innerhalb und außerhalb des Dienstes "diejenige Mäßigung und Zurückhaltung zu wahren, die sich aus ihrer Stellung gegenüber der Allgemeinheit und aus der Rücksicht auf die Pflichten ihres Amtes ergeben".)

Prof. Dr. Werner Patzelt ist seit 1991 in Dresden Politikprofessor an der TU, war Gründungsprofessor des Dresdner Instituts für Politikwissenschaft. Er erforscht hier unter anderem die PEGIDA-Bewegung.

Dazu veröffentlichten Patzelt und sein Team mehrere Studien. Schwerpunkte seiner Lehr- und Forschungstätigkeit sind unter anderem die vergleichende Analyse politischer Systeme, die Parlamentarismusforschung, politische Kommunikation, die vergleichende historische Analyse politischer Institutionen sowie evolutionstheoretische Modelle in der Politikwissenschaft.

Politikwissenschaftler Werner Patzelt als Gast in der Landesvertreterversammlung der sächsischen CDU.
Politikwissenschaftler Werner Patzelt als Gast in der Landesvertreterversammlung der sächsischen CDU.

Fotos: Facebook, DPA

Rettungshubschrauber im Einsatz: Massencrash auf A5 nahe Frankfurt Neu Kapitän macht grausigen Fund: Frau schwimmt leblos in Hafenbecken! Neu Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! Anzeige Kindesmissbrauch: Dieser Kardinal fordert unabhängige Gerichte in der Kirche 190 Die Dreamhack Leipzig 2019 hat begonnen! Diese Highlights erwarten Euch 406 Diese Knaller-Angebote gibt es nur jetzt bei MediaMarkt Frankfurt 2.434 Anzeige Lkw übersieht beim Abbiegen Radfahrer: 11-Jähriger hat Schutzengel 143 Er will die Mauer! Trump ruft Nationalen Notstand aus 1.747 Wenn Du einen günstigen Kleinbus brauchst, musst Du hier her! 2.319 Anzeige Läuten bei Sylvie Meis und ihrem Bart bald die Hochzeitsglocken? 1.095 DSDS-Star Menderes kündigt neue Single an 567 Unschuldig im Knast? Anwälte kämpfen über zwölf Jahre nach Mord 115 Auf dieser Webseite gewinnst Du so einfach wie noch nie 5.824 Anzeige Unglaublich: Lottogewinner hat nur noch wenig Zeit, um 1,36 Milliarden Euro abzuholen 2.458 Eintracht bangt vor Gladbach-Kracher um Sebastian Rode 43 Nur am Sonntag bekommt Ihr die Xbox bei MediaMarkt zum Megapreis 2.337 Anzeige "Kein Verrat, nüchtern auf die Bühne zu gehen": Tote-Hosen-Sänger Campino rührt keinen Alkohol an 2.192 Wieder sexueller Missbrauch durch Priester, doch das ist noch längst nicht alles! 928 Nur 2 Tage: Geniale Zeugnisaktion bei MediaMarkt Sulzbach! 3.601 Anzeige Kurz vor Sicherheitskonferenz: Polizeiauto in Brand gesteckt 124 Auto kracht gegen Traktor: Beifahrerin muss schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen werden 7.445 Outlet-Park in Bremen startet mega Shopping Event! 7.648 Anzeige Frau liegt tot an der Autobahn: Plötzliche Wendung im Mord-Prozess? 1.859 Mit 70 Jahren: Dieser Schlagerstar gibt sein Karriereende bekannt 2.056
Großer Mist! Lebensgefährliche Trecker-Tour gestoppt 2.137 Kinder machen grausigen Fund: Unfassbar, was eine Frau mit ihrem Mieter gemacht hat 2.456 In diese Kita dürfen jetzt nur noch Kinder gehen, die geimpft sind 2.407 Ungewöhnlicher Unfall am Hauptbahnhof: Mann rast mit Büro-Drehstuhl in Verkaufsstand 1.650 "Dunkle Seite dieses Jobs": Sky entsetzt über Schwulen-Hass unter Hitzlsperger-Beitrag 2.624 Die Schminktipps von diesem 20-Jährigen sind nicht nur was für Männer! 448 Mafiaboss mit Verbindung zu Deutschland nach einem Jahr Flucht gefasst 897 Schock bei Kreuzfahrt: "Norwegian Epic" rammt Pier und versenkt zwei Plattformen 2.168 Schrecklich: Fußgängerin (80) gerät unter Lastwagen und stirbt 3.294 Rückruf bei Aldi: Gefährliche Bakterien in Wurst gefunden 2.382 Hübner über Heck im "Hitparade"-Zoff: "Hätte ihm das gerne ins Auge gesagt" 5.817 Fahndung der Kriminalpolizei: Dieser Mann ist ein falscher Polizist 455 Betrüger-Bande dreht mit Medikamenten krumme Dinger 1.049 Spielmanipulation in Deutschland? So geht's mit den Ermittlungen weiter 973 Müssen 43 Millionen deutsche Autofahrer ihren Führerschein eher umtauschen? 3.058 Doppelmord am Jungfernstieg: Gericht verurteilt 34-Jährigen 1.744 Update Kniefall bei DSDS: Ex-Bachelorette-Kandidat macht Antrag 1.554 Nasa entdeckt seltsame Drachen-Erscheinung im All 2.221 "Wichtigste und größte" Sicherheitskonferenz seit über 50 Jahren eröffnet 82 Mädchen seit 1970 verschwunden: Verdächtiger kommt frei, Fall bleibt ungeklärt 2.159 Orel Mangala: Erst Aufstieg mit dem HSV, dann zurück zum VfB? 191 Mann bittet Freund, auf ihn zu schießen: Es endet im Drama 2.279 Polizei durchsucht Haus und entdeckt vier mit Fäkalien beschmierte Kinder in Käfigen 7.334 Petition gegen Jens Spahn: Was bringt die Abtreibungs-Studie wirklich? 950 Sind Deutsche Bank und Commerzbank nur noch Ramsch an der Börse? 701 Gefährliche Aktion: Frau will ihren Hund vom Eis retten, doch bricht selbst ein 114 Zickenkrieg bei GNTM: Enisa macht Vanessa schwere Vorwürfe 974 "Goodbye Deutschland" zeigt Jens Büchners (†) letzte Tage 6.073 Das erste Mal seit rund 100 Jahren: Dieses Foto ist eine Seltenheit 5.160 Pausenbrot-Prozess: So wirken die giftigen Stoffe auf den Körper 1.167