Mutmaßlicher Mörder fährt auf Flucht zwei Polizisten tot

TOP
Update

Erfundene Vergewaltigung kommt jetzt doch vor Gericht

TOP

Trotz Vorschlaghammer. Schmuckdiebe scheitern an dieser Glastür

TOP

Für bessere Luft: Deutsche sollen bis Ostern aufs Auto verzichten

TOP
9.689

Zoll hält Dresdner Rettungswagen an Syrien-Grenze fest

Unser Krankenauto sollte eigentlich im syrischen Krisengebiet rund um Kobane helfen, doch nun steckt der Wagen an der Grenze fest. Der Zoll will ihn sogar verschrotten!

Von Dominik Brüggemann

Im August startete der Rettungswagen in Dresden in Richtung Syrien, für den Heidemarie Franzke Geld gesammelt hatte.
Im August startete der Rettungswagen in Dresden in Richtung Syrien, für den Heidemarie Franzke Geld gesammelt hatte.

Diyarkabir - Der Dresdner Rettungswagen für Kobane sollte Menschenleben retten. Jetzt muss er selbst gerettet werden! Aus der schnellen Hilfe in Syrien wird wohl nichts. Stattdessen droht dem Rettungswagen die Verschrottung durch den türkischen Zoll.

Anja Osiander von der Initiative „Dresden hilft Kobane“ will am Mittwoch persönlich bei der Zollbehörde in Ankara vorsprechen. Gemeinsam mit Fettah Cetin, Vorsitzender des deutsch-kurdischen Begegnungsvereins, ist sie am Dienstag in die Türkei geflogen, um die Hilfsaktion irgendwie zu retten.

Anfang vergangener Woche hatte sich die Metropolverwaltung Diyarbakir bei den Dresdner Unterstützern gemeldet und mitgeteilt, dass der Zoll in Ankara endgültig die Weitergabe des Rettungswagens verweigert, sogar eine Verschrottung in Erwägung zieht. „Was genau die Gründe dafür sind, muss noch geklärt werden“, so Anja Osiander, auf die der Wagen auch zugelassen ist. 

Obwohl das Auto selbst noch in Ankara stand, übergaben die Dresdner am 10. September Schlüssel und Papiere an Firat Anli, den Oberbürgermeister von Diyarbakir. Die Überführung scheiterte.
Obwohl das Auto selbst noch in Ankara stand, übergaben die Dresdner am 10. September Schlüssel und Papiere an Firat Anli, den Oberbürgermeister von Diyarbakir. Die Überführung scheiterte.

Im Vordergrund steht für die Initiative jetzt die Rettung des Rettungswagens.

Weil die Weiterfahrt nach Syrien bereits gestoppt wurde und auch der Einsatz in der Türkei scheiterte, soll er nun wenigstens nach Griechenland umgelenkt werden.

In der Umgebung von Thessaloniki soll die Initiative „DocMobile“ aus Niedersachsen den Wagen bekommen.

Die Helfer dort bieten eine medizinische Grundversorgung der Flüchtlinge an, die nach der Schließung der Balkanroute dort gestrandet sind.

„Alle Spender haben sofort zugestimmt, unsere Hilfsgüter stattdessen in Griechenland einzusetzen“, so Osiander, die die Hoffnung für den Rettungswagen noch nicht verloren hat.

„Nicht Kobane, nicht Diyarbakir, nun hoffentlich wenigstens Griechenland. Die Irrfahrt unseres Rettungswagens sagt viel aus über die Lage in Europa und Nahost.“

Heidemarie Franzke (71) brachte den Wagen selbst mit Helfern nach Istanbul, wollte von dort weiter nach Syrien fahren.
Heidemarie Franzke (71) brachte den Wagen selbst mit Helfern nach Istanbul, wollte von dort weiter nach Syrien fahren.

Fotos: Petra Hornig, privat

Ausgeladen! Darum waren Kim Kardashian und Kanye West bei Oscar-Partys unerwünscht

NEU

Haftbefehl! Das ist der Leipziger Stückel-Mörder, das sind seine Opfer

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.519
Anzeige

Diese beiden müssen wegen Rassismus 28 Jahre in den Knast

NEU

Stoffwechsel-Erkrankung: So hässlich lästert das Netz über Mario Götze

3.592

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

12.195
Anzeige

Nach Oscar-Panne: Comedian James Corden parodiert La La Land

620

Das ist das neue Tasten-Smartphone von Blackberry

1.502

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

9.147
Anzeige

Schwerer Unfall beim Karneval: Wagen bricht zusammen

3.243

Mutter hilft ihrem Sohn, sich umzubringen

6.067

Polizei fasst den mutmaßlichen Stückelmörder von Leipzig

9.263
Update

Beendet Zlatan Ibrahimovic nach der Saison seine Karriere?

760

Shitstorm! Was macht diese Blondine auf der Couch im Weißen Haus?

5.274

Moschee-Verein Fussilet verboten. Großrazzia in Islamisten-Szene

2.979

Mann spritzt Frau auf offener Straße Säure ins Gesicht

6.354

Scharfe Kritik an U-Haft für Welt-Korrespondenten Yücel in der Türkei

419

Geköpftes Katzenbaby auf Spielplatz gefunden

3.915

Flugzeug stürzt auf Wohngebiet: MIndestens ein Toter

3.373

Illegale Autorennen: Drohen Rasern schon bald 10 Jahre Knast?

1.984

Zwei Tote! Mann und Frau in Mehrfamilienhaus erstochen

4.706

Killerkeime auf dem Vormarsch: Regierungen sollen endlich handeln!

6.489

Block von AKW in Bayern abgeschaltet

4.154

Hach! Heidi und Vito knutschen alle Trennungs-Gerüchte weg

1.793

Video zeigt: So feiert Sarah mit Michal und Alessio Karneval

8.348

"Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt": Merkel empört eigene Partei und AfD

9.468

Völlig entstellt! Ihr glaubt nie, wie diese Frau früher aussah

17.195

Was ist das denn für ein Seemonster?

8.077

Paar hat Sex auf der Motorhaube, Fremder möchte mitmachen

28.165

Was dieser Postbote für einen alten Hund tut, ist einfach herzerwärmend!

5.748

Dieser heiße Typ kommt zum VfL Wolfsburg

2.539

17-Jährige am Flughafen spurlos verschwunden

6.144

19-Jähriger stirbt wegen kaputten Auspuffrohrs

13.933

Ekel-Fund am Flughafen: Hammelhorn mit Fleischresten beschlagnahmt

1.947

Wetten, dieses Überraschungsei-Geheimnis kanntet Ihr noch nicht?

21.841

Tatort-Schauspieler Martin Lüttge gestorben

2.752

Auf Faschingsparty: 15-Jährige spurlos verschwunden

6.927

Tschechien: Jeder soll das Recht auf Waffen haben

3.077

Die Oscar-Pannen-Show: Gedenk-Video zeigt Lebende

1.542

Dumm gelaufen! Fans beschmieren eigenen Bus

7.836

Claus Kleber fahndet nach dem Absender dieser rührenden Fan-Post

4.473

Mann wird beklaut und bekommt diese miese Nachricht

6.014

Nach Selbstmordversuch: Schweinsteigers rührende Worte an Rafati

6.412