Ullersdorfer Platz: Sofort-Umbau gefordert

Dresden - Der Ullersdorfer Platz in Bühlau ist der zentrale Knotenpunkt aus dem Hochland in die Innenstadt.

Seit fast 30 Jahren plant die Stadt bereits die Umgestaltung des Ullersdorfer Platzes in Bühlau.
Seit fast 30 Jahren plant die Stadt bereits die Umgestaltung des Ullersdorfer Platzes in Bühlau.  © Steffen Füssel

25.000 Autos und knapp 10.000 DVB-Fahrgäste mühen sich täglich über den desolaten Platz. Der soll seit knapp 30 Jahren umgeplant werden, doch nichts geschieht. Weil das auch in den nächsten zehn Jahren so sein wird, platzt jetzt einer Stadträtin der Kragen.

"Ich bin es leid. Auch ich als Stadträtin werde zwischen DVB und Verwaltung hin- und hergeschoben. Alle paar Jahre werden neue Varianten vorgestellt, die doch zu keinem Ergebnis kommen. Ich bin nicht länger bereit, das mitzutragen", sagt Kristin Sturm (34, SPD).

Per Ratsbeschluss sollen daher "schnellstmöglich" Fußwege und Haltestellen im Bestand barrierefrei umgebaut werden. Für die momentan bei Wind und Wetter ohne Unterstand auf den ÖPNV ausharrenden Schüler soll ein Wartehäuschen gebaut werden.

Außerdem gefordert: eine öffentliche Toilette.

Rathaus schiebt Probleme vor sich her

Stadträtin Kristin Sturm (34) will der Ratsantrag zumindest ein Sofortprogramm auf den Weg bringen.
Stadträtin Kristin Sturm (34) will der Ratsantrag zumindest ein Sofortprogramm auf den Weg bringen.  © Steffen Füssel

"All das kann spätestens 2021 umgesetzt sein. Die grundlegende Umgestaltung des Platzes ist hingegen nicht absehbar", begründet Frau Sturm.

Tatsächlich bastelt das Rathaus seit fast 30 Jahren am großen Wurf, schiebt jedoch lediglich Probleme vor sich her. Zumal die Verwaltung momentan eher auf die Bremse tritt.

So soll zuerst eine hochbauliche Studie für den Ullersdorfer Platz Architektur- und Stadtplanungsfragen klären. Auch an einem P+R-Parkplatz wird getüftelt.

Erst wenn beide Probleme gelöst sind, soll ein Planfeststellungsverfahren folgen. Zudem sind Grundstücksfragen ungeklärt. Folgen daraus Klagen, verlängert sich allein die Planfeststellung von etwa einem Jahr um unbestimmte Zeit.

Reizthema Ullersdorfer Platz...
Reizthema Ullersdorfer Platz...  © Steffen Füssel
So stellt sich die Stadt in einem von mehreren Entwürfen die Umgestaltung vor. Beschlossen ist jedoch nichts.
So stellt sich die Stadt in einem von mehreren Entwürfen die Umgestaltung vor. Beschlossen ist jedoch nichts.  © Stadtplanungsamt
Der Platz selber hat sich in den letzten Jahrzehnten kaum verändert, Bahnen und Busse hingegen schon.
Der Platz selber hat sich in den letzten Jahrzehnten kaum verändert, Bahnen und Busse hingegen schon.  © Stadtplanungsamt

Mehr zum Thema Dresden Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0