Kein Plan, kein Problem: Das sind unsere Tipps für den Sonntag

Dresden - Ganz so verregnet ist das Wochenend-Wetter gar nicht! Die Sonne blickt durch die Wolkendecke, der September beginnt freundlich. Für Euch und Euren Sonntag haben wir ebenso freundlich die schönsten Ausflugstipps zusammengestellt.

Dahlien beim Blütenfest

Lichtenhain - Unter dem Motto „Ostalgie“ steht das 45. Lichtenhainer Blumenfest in diesem Jahr. Tausende Dahlienblüten machen das farbenfrohe Ereignis zu einer Augenweide. Beim großen Festumzug (ab 14 Uhr) werden liebevoll gestaltete Wagen mit Pferdegespannen durch das kleine Dorf bei Sebnitz gezogen. Eintritt 2 Euro. Anschließend gibt’s ab 15 Uhr viel Musik auf dem Festplatz.

Hengstparade in Moritzburg

Moritzburg - Dieser und die nächsten beiden September-Sonntage stehen ganz im Zeichen von Springprüfungen, berittenen Fanfarenzügen und waghalsigen Kosakenritten. Die Moritzburger Hengstparaden (auf dem Sächsischen Landgestüt, Schlossallee 1) werden seit 1924 veranstaltet und locken Zuschauer wie Fachpublikum an. Beginn: 13 Uhr. Stehplatzkarten: 8 Euro an der Tageskasse.

© DPA

Heiße Reifen

Wilkau-Hasslau - Zum Höhepunkt der Saison trifft sich die deutsche Amateur-Motocross-Szene in Wilkau-Haßlau. Hier haben regionale Fahrer die Möglichkeit, gegen überregionale Konkurrenten anzutreten. Der Abschluss der Rennsaison wird mit einem bunten Rahmenprogramm gefeiert. Los geht’s um 10 Uhr.

© 123RF

Blauer Engel in Meißen

Meissen - Sie ist die fesche Lola, der sanfte blaue Engel - Andrea Kathrin Loewig, bekannt aus der Fernsehserie „In aller Freundschaft“, entführt im Theater Meißen (Theaterplatz 15) auf eine musikalische Zeitreise durch die goldenen 20er-Jahre. Das Programm „Von Kopf bis Fuß“ ist Sonntag ab 18 Uhr zu erleben. Tickets: ab 24/erm. 17/Kinder 8 Euro an der Abendkasse.

Echsen im Großen Garten

Dresden - Das Jugend-Öko-Haus im Großen Garten öffnet Sonntag zum „Offenen Ausstellungssonntag“ von 13 bis 17 Uhr seine Türen. Die Reptilien in der Sonderschau „Wunderwelt Terrarium“ sind letztmalig zu sehen. Die grün-schillernden Smaragdeidechsen oder die Leopardnatter gehen in Kürze in Winterruhe. Eintritt frei (Spenden sind willkommen!).

© 123RF

Bauen, Kaufen, Wohnen

Dresden - Schaffe, schaffe, Häusle baue. Oder doch lieber Eigentum kaufen? Auf der Bau- und Immobilienmesse erfahrt Ihr alles rund um die eigenen vier Wände! Über 110 Aussteller präsentieren sich. Geöffnet Sonntag von 9 bis 17 Uhr, Eintritt: 6/5 Euro.

„Weißes Rössl“ auf dem Hirsch

Dresden - Auch in diesem Jahr gastieren die Landesbühnen Sachsen wieder auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch. Wie passend: Gegeben wird das Singspiel „Im Weißen Rössl“ von Ralph Benatzky. In der Verwechslungskomödie finden sich drei Liebespaare, die sich streiten, versöhnen und die natürlich auch singen. Gespielt wird am Sonntag, 16 Uhr. Tickets: ab 13 Euro.

Keramik am Goldenen Reiter

Dresden - Lass kacheln! Schon zum 22. Mal steigt dieses Wochenende der Dresdner Keramikmarkt am Goldenen Reiter. Der Markt öffnet noch einmal am Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr, rund 80 Aussteller präsentieren unter anderem traditionelles Geschirr und Schmuck aus Ton und Porzellan. Puppentheater und Musik umrahmen die Veranstaltung. Eintritt frei.

© 123RF

Benefiz-Chortreffen

Dresden - Das Chortreffen am Sonntag (16 Uhr) in der St. Pauli Ruine (Königsbrücker Platz) war einst eine spontane Idee und jährt sich zum fünften Mal. Chortissimo Dresden singt gemeinsam mit dem Polizeichor, dem Acapella Vocal Ensemble „Voice It“ und dem Pop-Ensemble „VocalBerries“. Die Einnahmen gehen an den Verein „Kaleb Dresden“, der Kinder, Jugendliche und werdende Eltern unterstützt. Tickets: 15/erm. 10 Euro an der Abendkasse.

©  Julie Schoenewolf

Tag des offenen Gartens

Bautzen - Rund um Bautzen öffnen zum „Tag des offenen Gartens“ Sonntag von 10 bis 18 Uhr viele Gartenbesitzer ihre Türen für interessierte Besucher. Wer möchte, tritt ein, sieht sich um und lässt sich überraschen! In der Villa Weigang (Weigangstraße 1 in Bautzen) findet man den „Marktplatz der schönen Dinge“, im Weichaer Hof in Weißenberg gibt es „Natur und Kunst im Herrenhaus“. Das ganze Programm unter www.a-bernstein.de. Eintritt frei (um Spenden wird gebeten).

© 123RF

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0