Top-Ausflugstipps fürs letzte November-Wochenende

Dresden - Das November-Grau hat auch an diesem Wochenende keine Chance, die Stimmung zu trüben! Warm angezogen können Sie vor Ihre Tür treten und ein paar schöne Ausflüge unternehmen. Wir haben die passenden Tipps dazu!

Welt der Giganten

Dresden - Eine Reise in die Welt der Giganten kann mit dem Besuch der "Dinoworld" (Zeitenströmung, Königsbrücker Str. 96) unternommen werden. Die beeindruckenden Kolosse bewegen sich dank aufwendiger Animatronik. Für Klein und Groß gibt es viel zu entdecken und auszuprobieren. Eintritt: 14,90/Kinder 11,90/Familien 39,90 Euro. Geöffnet: Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr.

© PR/Zeitenströmung

Sammlerbörse

Leipzig - Eine Sammlerbörse gibt es Samstag und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr im Einkaufszentrum Pösnapark (Sepp-Verscht-Straße 1). Hier können Briefmarken, Münzen, Ansichtskarten, Mineralien und antiquarische Literatur betrachtet, gekauft und verkauft werden. Außerdem wird ein kostenloser Schätzservice für Sammlergegenstände angeboten. Eintritt frei.

Dresdner Winter

Dresden - Der Konzertplatz auf dem Weißen Hirsch (Stechgrundstraße) hat sich in eine Winterlandschaft verwandelt. Der "Dresdner Winter" lädt von 10 bis 21 Uhr am Wochenende (und heute von 14 bis 21 Uhr) alle Winterfans ein, auf der Eisfläche seine Runden zu drehen oder die Eisstockbahn zu buchen. Eisbahn-Eintritt: 4,50/erm. 3,50 Euro für zwei Stunden plus Leihgebühren Schlittschuhe.

Weiß & Heiß

Radebeul - Bei der Adventsführung auf Schloss Wackerbarth gibt es Samstag (ab 17.30 Uhr) "Wackerbarths Weiß & Heiß", einen Glühwein, kreiert nach einem der ältesten Glühweinrezepte. Dazu wird Dresdner Christstollen gereicht. Die Führung stimmt perfekt auf die Weihnachtszeit ein, denn am kommenden Wochenende ist schon der erste Advent! Eintritt: 17 Euro. Um Anmeldung unter Telefon 0351/89550 wird gebeten.

Werkstatt der Engel

Dresden - Im Museum für Sächsische Volkskunst (Jägerhof, Köpckestraße 1) kann Samstag ab 12 Uhr die Engelwerkstatt besucht werden. Sylvia Ludwig zeigt den Besuchern, wie zauberhafte Weihnachtsengel hergestellt werden. Teilnahmegebühr: max. 2 Euro Materialkosten plus Eintritt: 5/erm. 4 Euro, unter 17 Jahre frei.

Zeichnen im Museum

Dresden - In der Workshop-Reihe "Zeichnen im Museum. Vom Beobachter zum Akteur" geht es Samstag ab 14 Uhr mit dem Künstler Juan Miguel Restrepo ins "Reich der Möglichkeiten". Jugendliche und Erwachsene ohne oder mit Erfahrung im Zeichnen lernen hier List, Trickserei und andere Magien in der Welt der Zeichenkunst. Teilnahme frei. Treff im Foyer des Kupferstich-Kabinetts. Anmeldung wird empfohlen unter Telefon 0351/49142000.

Auf Nachtschicht

Oelsnitz - Im Bergbaumuseum (Pflockenstraße 28) gibt es Samstag eine Nachtschicht. Ab 18 Uhr wird bei einer Erlebnisführung der nächtliche Steinkohleschacht an "lebendigen Stationen" erlebbar. Hier schärfen sich alle Sinne und ein bisschen Abenteuer ist auch dabei! Teilnahme: 8/erm. 5,50 Euro. Um Voranmeldung unter Telefon 037298/93940 wird gebeten.

Polish Summer

Dresden - Das Kunsthaus Raskolnikow (Böhmische Straße 34) zeigt die Fotoausstellung "Polish Summer". Der junge Fotograf Tomasz Lewandowski reiste für die Serie durch ganz Polen. Seine Fotografien zeigen Szenen und Orte, die Prozesse und Zustände in Polen vor dem Hintergrund der Neugründung vor 100 Jahren erzählen. Geöffnet: Samstag von 11 bis 14 Uhr. Eintritt frei.

Titelfoto: PR/Zeitenströmung


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0