Paukenschlag auf Schalke! Manager Heidel hört auf Top Mutter nickt am Steuer ein und kracht mit Sohn (2) in Gegenverkehr Neu Rebecca (15) weiterhin vermisst: Nun ermittelt die Mordkommission Neu Lawinen-Tragödie in Ammergauer Alpen fordert Todesopfer, Suche nach Vermissten Neu Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 4.363 Anzeige
2.492

Attacke gegen Grünen-Spitzenkandidat: Unbekannte demolieren Wahlkampfauto

Unbekannte haben das Wahlkampfauto von Stephan Kühn mit einer Eisenstange demoliert. Der Politiker von den Grünen reagierte souverän.

Von Holger Köhler-Kaeß

Stepan Kühn (38, Bündnis 90/ Die Grünen) versucht den Vorfall locker zu nehmen.
Stepan Kühn (38, Bündnis 90/ Die Grünen) versucht den Vorfall locker zu nehmen.

Dresden - Stephan Kühn (38, Bündnis 90/ Die Grünen) wollte am Sonntagmittag gerade in sein Wahlkampfauto steigen, da sah er, dass Unbekannte den Wagen mit einer Eisenstange bearbeitet hatten.

Der Grünen-Politiker aus Dresden, der seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestags ist, machte ein paar Beweisfotos und stellte diese auf Facebook ein. Dort schrieb er:

"So habe ich gerade mein geliehenes Wahlkampf-Auto vorgefunden. Mit einer Eisenstange wurde die Windschutzscheibe eingeschlagen und die Motorhaube beschädigt."

Außerdem stellte er bei der Polizei Strafanzeige, wie ein Beamter gegenüber TAG24 bestätigte. Vermutlich fand die Tat in der Nacht von Samstag auf Sonntag statt.

Zuletzt hatte Kühn sein Wahlkampfauto gegen 21.30 Uhr in unbeschädigtem Zustand in der Dresdner Neustadt gesehen. Am Sonntagmittag fand er es dann demoliert vor.

Klar als Wahlkampfauto zu erkennen: Das E-Mobil von Stephan Kühn.
Klar als Wahlkampfauto zu erkennen: Das E-Mobil von Stephan Kühn.

Sonntagnachmittag gab Kühn eine Pressemitteilung heraus, darin schreibt er: "Das Auto ist aufgrund der Beklebung klar als mein Wahlkampfauto identifizierbar. Es kann sich nur um einen gezielten Angriff gegen unseren Wahlkampf handeln. Ich verurteile dies zutiefst."

Der Grünen-Politiker will diese Eskalation im Bundestagswahlkampf nicht hinnehmen und schreibt weiter:

"... Nachdem bereits weit mehr unserer Plakate als in den vergangenen Jahren zerstört wurden, wird offenbar nun auch vor gezielter Gewalt nicht mehr zurückgeschreckt. Alle Demokratinnen und Demokraten sind aufgefordert sich diesem Hass entgegenzustellen."

Stephan Kühn, der seit 2011 verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion im Bund ist, wird seinen Wahlkampf unbeirrt fortsetzen. Er schließt seine Pressemitteilung mit den Worten:

"Ich werde mich durch diesen feigen Akt nicht einschüchtern lassen, sondern auch die nächsten beiden Wochen weiter entschieden für meine politischen Überzeugungen kämpfen.“

Unterdessen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Mit diesem Wahlkampfauto kann Stephan Kühn nicht mehr weiterfahren.
Mit diesem Wahlkampfauto kann Stephan Kühn nicht mehr weiterfahren.

Fotos: Facebook/Screenshot, undefined, DPA

Diese DSDS-Kandidatin sorgt für irritierte Gesichter bei der Jury Neu Junge Frauen (17, 18) von Männergruppe umringt und sexuell belästigt Neu Wir sind von Rock Antenne Hamburg und verlosen exklusive Tickets Anzeige Verdi-Chef wirft Hermes "mafiöse Strukturen" vor 815 Fashion-Fauxpas: Das Netz lacht über Barbara Schönebergers ESC-Kleid 3.439 Hier gibt's eine Reise an die Nordsee zu gewinnen! Anzeige Hören Die Ärzte auf? Nebel um Band-Aus lichtet sich 3.531 Grammozis macht's! Darmstadt stellt neuen Trainer vor 429 Conrad Electronic in Berlin gibt auf diese Apple-Technik jetzt Rabatte 2.454 Anzeige Bahnkonkurrent Flixtrain bringt mehr Züge auf die Schienen 669 McFIT macht diesen Schwulen-Witz und erntet krassen Shitstorm 1.998 6-Jähriger schickt alte Scherbe an Museum und bekommt diese Antwort 2.596 Martinez trifft per Kopf: Bayern schlägt Hertha und rückt dem BVB auf die Pelle! 244 Drama bei Flugshow: 300 Autos brennen aus 1.710
Konzert für toten Jens Büchner: Witwe Danni zeigt sich verändert 10.203 Sensation! Gold und Silber für DSV-Überflieger bei Skisprung-WM 1.144 Zwei Kreuzfahrtschiffe knallen im Hafen zusammen 14.502 Weidel äußert sich zur Spendenaffäre: "Das Ganze mutet doch recht lächerlich an" 725
Insider packt aus! Sie wird die Bachelor-Gewinnerin 4.010 Frau rastet aus: Eklat bei Karnevals-Auftritt von Bernd Stelter 5.838 Ministerpräsident will Schleier an Schulen und Unis verbieten 373 "Ich fand dich richtig geil": Jürgen Drews war schockverliebt in Barbara Schöneberger 1.003 Haus brennt ab: Hund rettet Frauchen und stirbt in den Flammen 2.539 Bluttat auf offener Straße: 18-Jähriger bei Streit vor Staatsoper erstochen 3.696 Nackte Frauenleiche in Garten gefunden 3.450 Schlappe für die ARD: Kaum einer wollte den ESC-Vorentscheid sehen! 2.127 Mann bricht in Wohnung ein, um Frau die Füße zu lecken 1.230 Großeinsatz der Feuerwehr! Radioaktives Paket in Gartenhütte entdeckt 2.640 Bremsen von Fahrzeug versagen: 20 Tote bei Unfall in Grube 2.609 Leichenteile in Tupperdosen entdeckt: Sohn zerstückelt Mutter und isst sie 1.936 Mord-Anschlag auf Hells-Angels-Boss: War es die Rache eines Rockerpaares? 1.477 Frau will eigentlich nur Probesitzen und verwüstet dann das Autohaus 2.210 Kretschmann: "Auto wird sich in kommenden 10 Jahren mehr verändern, als in 100 Jahren davor" 68 Mega-Klage um Jackson-Film: Wird die Missbrauchs-Enthüllung noch gestoppt? 475 Kommt Nachwuchs? Daniela Katzenberger lüftet Baby-Geheimnis! 2.902 Horror-Vorfall: Hund beißt dreijährigem Kind ins Gesicht! 2.688 Mitesser mit Zahnseide ausdrücken? Haut-Expertin warnt vor diesem Trend 1.418 Wechselt Stürmer Joelinton von Hoffenheim zu Newcastle United? 29 Nach irrem Shitstorm für GNTM-Jasmin: So reagiert das Nachwuchs-Model auf ihre Hater 899 Rohrbruch reißt Riesenloch in Straße und überflutet Tiefgarage 2.210 "Die sterben so qualvoll": Bau-Boom tötet Lebensraum für Eichhörnchen 1.355 Im Restaurant mit Kindern: Nerven-Krieg für Fortgeschrittene 1.684 Grusel-Video: Riesen-Schlange verschlingt Krähe auf Antenne 2.312 BKA-Ermittlung: Amris enger Freund stellte IS-Hinrichtungen mit Kindern nach! 1.490 Mädchen ging nicht mehr zum Unterricht, weil sie sich zu dick fühlte: Unglaublich, wie sie jetzt aussieht 5.239 Wer diese Zahl kennt, wundert sich nicht mehr über Zug-Verspätungen 777 Mann ausgewiesen, weil er ohne Führerschein fuhr 1.493 Beamte kooperieren mit Araber-Clans? Staatsanwaltschaft ermittelt 1.576 Kleinbus rammt Auto: Frau stirbt bei schwerem Unfall auf Flughafentangente 381 Update Missbrauchsfall Lügde: Verschwundene Beweise machen auch Landrat fassungslos 299