Die "Katze" postet Baby-Foto und erntet heftigen Shitstorm Neu Stuttgart: Terror-Verdächtiger muss sich vor Gericht verantworten Neu "Weltpremiere" mit gemischten Gefühlen: In Potsdam dreht eine Tram allein ihre Runden Neu VfB-Star Mario Gomez nach Remis gegen Freiburg: Nach solch einer Serie ist alles schwieriger Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 1.727 Anzeige
2.485

Attacke gegen Grünen-Spitzenkandidat: Unbekannte demolieren Wahlkampfauto

Unbekannte haben das Wahlkampfauto von Stephan Kühn mit einer Eisenstange demoliert. Der Politiker von den Grünen reagierte souverän.

Von Holger Köhler-Kaeß

Stepan Kühn (38, Bündnis 90/ Die Grünen) versucht den Vorfall locker zu nehmen.
Stepan Kühn (38, Bündnis 90/ Die Grünen) versucht den Vorfall locker zu nehmen.

Dresden - Stephan Kühn (38, Bündnis 90/ Die Grünen) wollte am Sonntagmittag gerade in sein Wahlkampfauto steigen, da sah er, dass Unbekannte den Wagen mit einer Eisenstange bearbeitet hatten.

Der Grünen-Politiker aus Dresden, der seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestags ist, machte ein paar Beweisfotos und stellte diese auf Facebook ein. Dort schrieb er:

"So habe ich gerade mein geliehenes Wahlkampf-Auto vorgefunden. Mit einer Eisenstange wurde die Windschutzscheibe eingeschlagen und die Motorhaube beschädigt."

Außerdem stellte er bei der Polizei Strafanzeige, wie ein Beamter gegenüber TAG24 bestätigte. Vermutlich fand die Tat in der Nacht von Samstag auf Sonntag statt.

Zuletzt hatte Kühn sein Wahlkampfauto gegen 21.30 Uhr in unbeschädigtem Zustand in der Dresdner Neustadt gesehen. Am Sonntagmittag fand er es dann demoliert vor.

Klar als Wahlkampfauto zu erkennen: Das E-Mobil von Stephan Kühn.
Klar als Wahlkampfauto zu erkennen: Das E-Mobil von Stephan Kühn.

Sonntagnachmittag gab Kühn eine Pressemitteilung heraus, darin schreibt er: "Das Auto ist aufgrund der Beklebung klar als mein Wahlkampfauto identifizierbar. Es kann sich nur um einen gezielten Angriff gegen unseren Wahlkampf handeln. Ich verurteile dies zutiefst."

Der Grünen-Politiker will diese Eskalation im Bundestagswahlkampf nicht hinnehmen und schreibt weiter:

"... Nachdem bereits weit mehr unserer Plakate als in den vergangenen Jahren zerstört wurden, wird offenbar nun auch vor gezielter Gewalt nicht mehr zurückgeschreckt. Alle Demokratinnen und Demokraten sind aufgefordert sich diesem Hass entgegenzustellen."

Stephan Kühn, der seit 2011 verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion im Bund ist, wird seinen Wahlkampf unbeirrt fortsetzen. Er schließt seine Pressemitteilung mit den Worten:

"Ich werde mich durch diesen feigen Akt nicht einschüchtern lassen, sondern auch die nächsten beiden Wochen weiter entschieden für meine politischen Überzeugungen kämpfen.“

Unterdessen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Mit diesem Wahlkampfauto kann Stephan Kühn nicht mehr weiterfahren.
Mit diesem Wahlkampfauto kann Stephan Kühn nicht mehr weiterfahren.

Fotos: Facebook/Screenshot, undefined, DPA

Grausamer Leichenfund in Wohnung: Mutmaßlicher Mörder gefasst Neu Siegaue-Vergewaltigung: Opfer leiden bis heute unter der schlimmen Tat Neu Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 12.324 Anzeige Kurioser Polizeieinsatz auf dem Bolzplatz: Hirsch macht das 1:0 und droht zu sterben Neu Arafat Abou-Chaker: Erst Bushido gedroht, nun verschwunden Neu Das hält der Dalai Lama von der deutschen Flüchtlingspolitik Neu Kölner Polizei zerpflückt Drogenplantage und findet Schusswaffe Neu
Wegen Brexit! BMW legt seine Mini-Produktion auf der Insel auf Eis Neu Motsi Mabuse verabschiedet sich emotional von ihrer Mama Neu Erschreckende Studie über Missbrauch in Kirche: Kardinal Marx warnt Neu
Erdogan-Besuch in Köln: Stadt kennt keine Details Neu Lkw schleift Jogger mit: Erst später merkt der Fahrer, was passiert ist Neu Schreckliches Drama in Kieswerk: Arbeiter bei Unfall getötet Neu Zug kracht auf Bahnübergang gegen Bus: Eine Tote, mehrere Verletzte! Neu Kleintransporter-Fahrer stirbt nach Horror-Crash auf der A3 Neu Frau macht Zufallsfund in Wald und bringt 37-Jährigen damit hinter Gitter Neu Mann (37) am S-Bahnhof Ahrensfelde niedergestochen: Polizei sucht Zeugen! Neu Diese beiden deutschen Erfolgsserien werden fortgesetzt Neu Räumung im Hambacher Forst kostet bis zu zweistellige Millionensumme Neu 839 gefälschte Ersatzteile! Automechanika wird zur Fake-Messe Neu Was macht glücklich im Beruf? Umfrage zu Traumjob-Formel klärt auf Neu 36-Jähriger verletzt Ex-Freundin mit Messer am Hals Neu Wird der Begleiter von Maria H. bald nach Deutschland ausgeliefert? Neu Paar hat mitten auf der Tanzfläche Sex: Gäste rufen geschockt die Polizei Neu Sorgen um Lena Gercke: Warum hängt sie am Tropf? Neu Horror in Alpen: Mann stolpert und stürzt vor Augen seiner Familie in Tod Neu Polizei-Alarm auf der Sachsenbrücke: Was ist da los? Neu Kampf gegen Clans: AfD will Minderjährigen notfalls Sorgerecht entziehen Neu Nach Baby-Eklat im Thüringer Landtag: Stillzimmer für Mütter wird eingerichtet Neu Aufenthaltsverbot! SGE-Fans dürfen Marseille nicht betreten Neu Nach tödlicher Messerstecherei in Chemnitz: Verdächtiger ist frei Neu Update Warum haben mehr als 200.000 Asylbewerber am gleichen Tag Geburtstag? Neu Reise-Horror bei Small Planet: "Die Hälfte der Passagiere wollte nicht mehr mit fliegen" 2.502 Frau (17) von Partner (29) aus viertem Stock gestoßen? 1.032 Mann (29) greift Polizisten mit Messer an 815 Heißer Badespaß: Welcher Star lässt hier die Hüllen fallen? 2.932 Mutter erschreckt sich zu Tode, als sie das Bett ihrer Tochter macht 6.374 Beim Training brutal ermordet! Welt trauert um berühmten Golf-Star (22) 6.152 Versuchter Ehrenmord? Gemeinsame Messer-Attacke von Vater und Söhnen 2.802 Rummenigge fordert Schutz für seine Bayern-Stars 1.134 Deutsche Ärzte sicher: Pussy-Riot-Aktivist wurde vergiftet 1.560 Nach etlichen Rückschlägen nicht mehr wiederzuerkennen: Mann nimmt über 75 Kilogramm ab 3.714 Laster kracht in Lkw: Fahrerhaus aufgeschlitzt, Chips auf Autobahn 2.719 Dubiose Karottenflut im Kreisverkehr: Was ist hier nur los? 1.921 Frau soll Kopftuch vor Gericht abnehmen: Dafür bekommt sie nun 1000 Euro Entschädigung 2.382 "Ich hatte unvorstellbare Schmerzen": Tina Turner kehrt auf die Bühne zurück 2.742 Giulia Siegel postet Hüllenlos-Foto: Das Bild spaltet das Netz 2.814 Arbeitsunfall: Mann (56) stürzt 18 Meter in den Tod 1.932