Noch nichts vor? Sieben Tipps für einen sonnigen Sonntag

Dresden - Sommer, Sonne satt und Ferienzeit - was kann es Schöneres geben, als den Sonntag mit der ganzen Familie zu nutzen? Wir haben sieben Tipps für Unternehmungen für Euch! Schönen Sonntag!

Welt-Elefanten-Tag

Dresden - Zum Welt-Elefanten-Tag lädt der Dresdner Zoo von 11 bis 17 Uhr ein, die Dickhäuter näher kennen zu lernen. Um 12 und 16 Uhr finden exklusive Führungen hinter die Kulissen des Afrikahauses statt.

Dafür bitte am Elefanteninfostand anmelden (am Afrikahaus, Teilnahme: 5/Kinder 3 Euro). Die Tierpfleger informieren ab 14 Uhr über Drumbo, Sawu, Mogli und Tembo und das Elefantentraining. Bastelaktionen für Kinder sowie tolle Mitmachaktionen gibt es auch. Eintritt: 13/Kinder 5 Euro.

© Eric Münch

Waldfest

Annaberg-Buchholz - Das traditionelle Waldfest in Cunersdorf bietet am heutigen Sonntag einen Familiennachmittag. Ab 15.30 Uhr präsentiert die Band "Erzgebilly" Gesang in erzgebirgischer Mundart. Nach Boogie- und Rock'n'Roll-Showtanz wird Zauberkunst geboten, bevor mit der "Power-Disko" der Tag ausklingt. Eintritt: frei.

© 123RF / Rafael Ben-Ari

Familiensonntag

Dresden - Die Galopprennbahn lädt zum Familiensonntag und zum "Tag der offenen Galopprennbahn" ein. Von 10 bis 16 Uhr kann hier viel erlebt werden. Zwischen 11 und 14 Uhr finden zur vollen Stunde Führungen statt (Teilnahme: 3 Euro). Außerdem wird getrödelt, Dixiemusik erklingt und die Kinder haben sicher Spaß auf dem historischen Kinderkarussell. Eintritt: frei.

© Norbert Neumann

Marktfest

Crimmitschau - Das große Marktfest lockt in die Innenstadt, denn buntes Markttreiben und ein Rummel sorgen für richtiges Schlender-Feeling. Um 14 Uhr gibt's eine Modeschau, bevor die Hupfdohlen vom Tanzboden e.V. aus Meerane auftreten. Die Geschäfte haben außerdem "verkaufsoffenen Sonntag". Eintritt zum Marktfest: frei.

© DPA / Jan Woitas

Die drei Orangen

Heidenau - "Die drei Orangen" heißt die Geschichte, welche zum "Märchenzauber im Barockgarten" in Großsedlitz gelesen wird. In der Unteren Orangerie können Groß und Klein gemeinsam in die Märchenwelt eintauchen, eine Stunde lang dem Zauber dieses Märchens folgen. Beginn: 15 Uhr. Teilnahme: 5/ermäßigt 4/Kinder 1 Euro (inkl. Parkeintritt). Bitte anmelden per Telefon: 03529/56390.

© Marko Förster

Eintritt frei ab drei

Dresden - Im Museum für Sächsische Volkskunst (im Jägerhof) - dem einzigen "Do-it-yourself-Museum" Deutschlands, ist heute ab drei der Eintritt frei. In der Werkstatt kann daher fleißig gefilzt, gedruckt und auch gespielt werden. Es entstehen ganz sicher überraschende Werke! Teilnahme: es fallen lediglich Materialkosten von 2 Euro an. Geöffnet: bis 18 Uhr.

© 123RF ( Nadezhda Andriiakhina) (Symbolbild)

Katharina von Bora

Grimma - Katharina von Bora stand viele Jahre im Schatten ihres Ehemannes Martin Luther. Mehr Aufmerksamkeit schenkte man ihr in Zusammenhang mit dem 500-jährigen Jubiläum der Reformation. Durch das Kloster Nimbschen wird eine Erlebnisführung mit der Gästeführerin Martina Hättasch angeboten, die in die Rolle der Katharina schlüpft. Start: 13 Uhr an der Klosterruine. Teilnahme: 8 Euro.

© Steffen Füssel

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0