Am Arbeitsamt: Opel kracht in Bus

Aus unbekannter Ursache krachte der Pkw in das Heck des Busses.
Aus unbekannter Ursache krachte der Pkw in das Heck des Busses.  © Roland Halkasch

Dresden - Auf der Budapester Straße in Dresden kam es am Montagvormittag zum Zusammenstoß eines Opel Corsa mit einem DVB-Bus.

Der Pkw krachte dem Bus an der Haltestelle "Agentur für Arbeit" ins Heck.

Bei der Kollision wurde der Opel-Fahrer verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Nach ersten Informationen blieben sowohl der Busfahrer als auch die Insassen der Linie 62 unverletzt.

Am Opel entstand Totalschaden. Wegen des Crashs musste der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Der Verkehr musste an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.
Der Verkehr musste an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.  © Roland Halkasch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0